Haartracht von Sklaven

Welche Sitten und Gebräuche pflegte man im Mittelalter? Ob christlich oder heidnisch - hier wird es diskutiert.

Moderator: Moderatoren

Haartracht von Sklaven

Beitragvon Halvor » 04.02.2006, 20:25

Weiß eigentlich jemand, welche Regeln für die Haartracht / Barttracht eines Sklaven im Raum Haithabu im 11. Jhd. galten? Nach meinem Kenntnisstand durften sie weder einen Bart tragen und mussten sich den Schädel kahl scheren, aber belegen kann ich dies leider nicht. Genauso stellt sich in meiner Gruppe die Frage: Gab es irgendwelche andere Kennzeichen dieses niederen Standes?
Halvor
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 51
Registriert: 12.01.2006, 20:58

Beitragvon Gerwynn » 18.12.2006, 18:50

Hi,
also zu den Sklaven allgemein mal. Wir sind nicht in Amerika sondern die Sklaven waren in der Lage bei guter Arbeit sich frei zu kaufen. Heißt es waren Arbeitskräfte die angeboten wurden und es ist einfach mal an zu nehmen, dass sogenannte schlechte Ware auch mal härter ran genommen wurden).

Die Sklaverei ist ein Handel mit Arbeitskräften und mit entsprechenden Sitten was sie tragen oder wie sie rumlaufen MUßTEN kenne ich nicht. Klar sie waren arm und die Kleidung nicht prunkvoll, 1 X im Jahr gab es neue Schuhe. So sind Quellen über die Sklaven, aber wie gesagt Kriegsgefangene gerade, waren in der Lage sich zu etablieren.

Haartracht: Wer weiß warum die Haare entfernt wurden, Läuse? Mit Sicherheit sowas und damit sollte die Frage beantwortet sein.

Gruß Sven
Gerwynn
 

Beitragvon wurm » 18.12.2006, 21:39

gut, das Entfernen der Haare (und Bärte), teilweise auch der Brauen hatte in antiker Zeit immer religiöse Gründe im Sinne der Unterwerfung. Aber hatten nun die Sklaven in Haithabu überhaupt eine antike Tradition? Da scheint es mir doch zunächst einmal sinnvoll, die Quellen auf den Tisch zu legen. Wer das eine oder andere behauptet, muss es doch irgendwo gelesen haben.
Benutzeravatar
wurm
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 540
Registriert: 04.05.2006, 09:04
Wohnort: Berlin, Prenzlauer Berg


Zurück zu Sitten & Gebräuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast