Mythen-, Legenden- und Gebräuche

Welche Sitten und Gebräuche pflegte man im Mittelalter? Ob christlich oder heidnisch - hier wird es diskutiert.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Hîdril » 07.02.2006, 00:05

Okay, ich habe gerade gesehen, die Waraji werden irgendwie gewebt.

Guckst du hier.
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2201
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Beitragvon Ulfhednar » 07.02.2006, 00:13

Handgemachte gute MA Schuhe sind auch heute noch ein Luxusgut, bei sind es mit Abstand die teuersten im Schrank :blush:
Ulfhednar
 

Beitragvon Halvor » 27.03.2006, 18:11

Ich habe die letzten Wochenenden auf unserem Gelände mal konsequent auf Schuhe verzichtet und mir standesgemäß nur ein paar Stoffstreifen und Lederreste um die Füße gewickelt. Das Ergebnis: Die Füße sind nach wenigen Minuten bis nach spätestens einer halben Stunde nass und kühl, aber nicht kalt. Solange man dabei den üblichen Alltagstätigkeiten nachgeht ist das kein Problem und das Herumlaufen sogar sehr bequem. In der Hütte werden die Füße auch in wenigen Minuten wieder schön warm. Und meiner Gesundheit hat es auch nicht geschadet, denn der Anflug einer Erkältung ist verschwunden und ich bin fit und erholt an den Montagen in die Arbeitswelt der Moderne übergetreten...
Halvor
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 51
Registriert: 12.01.2006, 20:58

Vorherige

Zurück zu Sitten & Gebräuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron