Kleidung im Frühen Mittelalter - Am liebsten schön bunt!

Welche Fachliteratur kennt Ihr, was könnt Ihr empfehlen, was nicht? Und wo kann man diese Bücher beziehen oder einsehen?

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Rigana » 20.02.2008, 14:48

Wieviel kostet das denn?
Und wo kann man das Buch bestellen?

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3696
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Kleidung im Frühen Mittelalter - Am liebsten schön bunt!

Beitragvon Niterl » 20.02.2008, 14:57

Niterl hat geschrieben:Der Preis ist auch mit 6 Euro echt super!

Zu beziehen über:

Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e.V. (ehem. Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichte)
Geschäftsstelle
Berliner Str. 12
73728 Esslingen
Tel. 0711-90445-416
Fax: 0711-90445-516
info@gesellschaft-vfg.de


6 Euronen inkl. Porto :biggrin:

Liebe Grüße,
Niterl
lächeln und winken!!!
Benutzeravatar
Niterl
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 156
Registriert: 20.03.2006, 14:28
Wohnort: Esslingen a. N.

Beitragvon Niterl » 20.02.2008, 16:25

So etz nochmal ganz von vorne: :dizzy:

Hab grad von Dr. Susanne Walter netterweise eine Zusammenfassung erhalten, die auch den Zeitrahmen nocheinmal einschränkt!!!

Kleidung im Frühen Mittelalter – Am liebsten schön bunt!

Dieses Heft richtet sich an alle, die am Frühmittelalter und an Kleidung allgemein interessiert sind. Einführend wird ein kurzer Abriss zur Forschungsgeschichte der Kleidung im Frühmittelalter gegeben sowie auf die Problematik der Erhaltung organischer Reste allgemein eingegangen.
Zunächst wird die Kleidung des Mannes im 6. und 7. Jahrhundert abgehandelt und anhand ausgewählter Beispiele aus dem süddeutschen Raum verdeutlicht (u. a. die lederne Kleidung des Herrn aus Trossingen, Kr. Tuttlingen oder die goldenen Wadenbinden des Herrn aus Straubing-Alburg).
Es folgt die wesentlich umfangreichere Darstellung der Frauenkleidung angefangen vom Kopf bis zu den Füßen. Auch hier wurde versucht, möglichst anhand aktuellster und z. T. bislang unveröffentlichter Grabfunde, ein neues Bild der Fraukleidung im frühen Mittelalter zu entwerfen (u. a. das Brustgehänge einer Dame aus Hessigheim, Kr. Ludwigsburg; federbesetzte Wadenbinden einer Dame aus Greding-Großhöbing oder die Handtäschchen der Damen aus Neuses a. d. Regnitz (Bayern) sowie die vollständig erhaltenen ledernen Handschuhe und Schuhe der Damen aus Oberflacht, Kr. Tuttlingen).
Den Abschluß bilden die Kinder, die allem Anschein nach keine Extraanfertigungen besaßen, sondern das „Abgelegte“ der Erwachsenen wurde kurzerhand recycelt.
Daran knüpft ein Exkurs zur Herstellung und Herkunft der unterschiedlichen Stoffarten an, ebenfalls wird zu den häufigsten Bindungsarten und Farbgebungen Bezug genommen. Ergänzt wird der Band mit einem Glossar, der die einzelnen Fachtermini verständlich macht, und einem ausführlichen Literaturverzeichnis zu Speziallthemen.


So... hoffentlich sind jetzt alle Unklarheiten beseitigt!
lächeln und winken!!!
Benutzeravatar
Niterl
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 156
Registriert: 20.03.2006, 14:28
Wohnort: Esslingen a. N.

Beitragvon Dvergr » 20.02.2008, 17:11

Ich wüsste nicht, was ich falsch verstanden haben sollte. Ich habe mich lediglich gefragt, ob es etwas nähere Eingrenzungen gibt als "Frühes Mittelalter". Da dies ja doch sehr viele Kulturen und einige Jahrhunderte abdeckt, wo ich mir schwer vorstellen kann, das dies in einem Heftchen um 6€ wirklich abgedeckt ist.

Die Frage hat sich aber mittlerweilen eh mehr oder minder erledigt.

Gruß,
Dvergr
Benutzeravatar
Dvergr
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 735
Registriert: 27.07.2006, 22:46
Wohnort: Wien

Re: Kleidung im Frühen Mittelalter - Am liebsten schön bunt!

Beitragvon Niterl » 20.02.2008, 17:22

Das neue Porträt Archäologie der Gesellschaft für Archäologie (früher [... die Gesellschaft für] Vor- und Frühgeschichte) in Württemberg und Hohenzollern ist erschienen.

anders ausgedrückt:
Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e.V.
(ehem. Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichte)

Aber is ja wurscht...
Hat sich ja hoffentlich in Wohlgefallen aufgelöst!

Nicht böse sein... :kap:
lächeln und winken!!!
Benutzeravatar
Niterl
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 156
Registriert: 20.03.2006, 14:28
Wohnort: Esslingen a. N.

Beitragvon Dvergr » 20.02.2008, 19:25

Ja... finds nicht weiter, schlimm, kein Stress :-)

Ich hatte ansich keine Verständnisprobleme bei diesem Zitat...
Das neue Porträt Archäologie der Gesellschaft für Archäologie (früher Vor- und Frühgeschichte) in Württemberg und Hohenzollern ist erschienen.


Die Vor- und Frügeschichte umfasst einen Rahmen vom Altpaläolithikum (vor 2,5 Millionen Jahren) bis hin zur Völkerwanderungszeit/Frühmittelalter. Daher hatte es mich etwas gewundert, warum im Text selbst (Im Topic stehts ja eh geschrieben) nicht auf eine nähere Eingränzung eingegangen wird.

Aber is in der tat wurscht :-)

Sorry, ich weiss, ich bin kein angenehmer Diskussionspartner :biggrin:
Benutzeravatar
Dvergr
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 735
Registriert: 27.07.2006, 22:46
Wohnort: Wien

Beitragvon Cerid » 28.02.2008, 10:44

Habs gestern bekommen und finde es suuuper. Für das wenige Geld ist es einfach genial. Und Mitglied bin ich jetzt auch gleich geworden. Wollte ich eh schon ewig werden. :biggrin:
Benutzeravatar
Cerid
Voodoo Filzerin
Voodoo Filzerin
 
Beiträge: 1664
Registriert: 28.12.2005, 13:04
Wohnort: Bei Stuttgart

Beitragvon Niterl » 28.02.2008, 11:06

Cerid, des freut mich, dass es dir gefällt... ich find´s auch klasse, auch wenn ich keine Ahnung vom Frühmittelalter hab. :wacky:
Jetzt hab ich wenigstens kleidungstechnisch eine... ;-)
Viele Späße auf dem FHT *neidischrüberschiel* :traurig2:

Bis demnächst,

Niterl
lächeln und winken!!!
Benutzeravatar
Niterl
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 156
Registriert: 20.03.2006, 14:28
Wohnort: Esslingen a. N.

Beitragvon Niterl » 20.03.2008, 10:55

So jetzt nochmal eine kurze Nachricht aus dem Schwabenländle:

a) scheint das mit inkl. Porto nicht zu funktionieren (Porto 1,50). :-(

b) irgendwie funzt das mit der Mail und überhaupt ned so recht... :dizzy:

ALSO:

Wer ein Büchlein Kleidung im frühen Mittelalter haben möchte -
schreibe mir doch einfach eine Mail oder PN mit seiner Adresse und ich regel des dann.

(Natürlich bekommt auch jeder eine Rechnung für die Steuer!)

Ganz liebe Grüße und fröhliche Ostern! :ostern3: :ostern1: :ostern2:

Niterl
lächeln und winken!!!
Benutzeravatar
Niterl
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 156
Registriert: 20.03.2006, 14:28
Wohnort: Esslingen a. N.

Vorherige

Zurück zu Fachliteratur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast