Excalibur

Welche Filme über das Mittelalter laufen, wie gut wurde die Geschichte umgesetzt, was ist wirklich passiert und was ist Hollywood? Filme als Quelle für Kostümkunde? Oder einfach nur schöne Phantasie?

Moderator: Moderatoren

Excalibur

Beitragvon Melnibone » 27.12.2005, 19:21

Sabine ...

... Erstellt am 27.03.2004 - 23:17

Heute lief mal wieder der Film Excalibur...
Hat ihn sich jemand angetan? Wie fandet Ihr ihn.........*räusperhüstel*

*ganzkleinschreib* Sabine



Johanna-von-Callmunz ...
Markgräfin zu Wiesenthal

... Erstellt am 27.03.2004 - 23:37

Hallo zusammen,

naja KLASSE Mist.

Gruß

Johanna



Flinkhand ...

... Erstellt am 28.03.2004 - 08:56

Ja, den finde ich auch ziemlich schwach.

Viele liebe Grüße,

Claudia, Die Flinke



Jenny ...

... Erstellt am 31.03.2004 - 10:55

Der Film war wirklich grausam. Typisch Hollywood-Kino. Ich sag Paillettenkleider und die glänzenden Rüstungen

Jenny
http://www.felagskapr.de



Beroharti ...

... Erstellt am 18.04.2004 - 13:24

naja, für Männer gabs wenigstens 2x Brüste zu sehen und die Szene mit dem Raben der das Auge aus der Leiche rausbohrt ist gaaaaaaaaaaaaaaaanz gruseliggrausig.

Ein Meilenstein der Filmgeschichte und schlägt so fade Machwerke und halbherzige Verfilmungen wie die Herr der Ringe-Triloge bei weitem.

(Warnung: Die vorherigen 2 Absätze sind 100% ironisch zu sehen. Ich rate ernsthaft jedem ab, sich diesen Film auf DVD zu kaufen, aber trotzdem mal auszuborgen oder im TV anzusehen, damit man dann die guten Verfilmungen noch mehr schätzt)

http://www.primanocte.at



Flinkhand ...

... Erstellt am 18.04.2004 - 18:05

Ja, Excalibur habe ich auch fünfzehn mal gesehen, den Herrn der Ringe nur einmal ...

HALT! Das war dann doch eher andersrum An die Szene mit dem Raben kann ich mich gar nicht mehr erinnern ... ist vielleicht auch besser so *örks*

Ach ja, schön daß du bei uns bist Beoharti ! Noch jemand aus Österreich (wo doch jeder Österreich meint, es gäbe außer ihm/ihr niemanden, den die Thematik interessiert.) Na ja, vielleicht gibt es ja doch noch mehr als drei

Auf jedem Fall bist du uns herzlich willkommen!

Claudia, Die Flinke



Beroharti ...


... Erstellt am 18.04.2004 - 18:10

kann ich den satz
"(wo doch jeder Österreich meint, es gäbe außer ihm/ihr niemanden, den die Thematik interessiert.) "
nochmal in anderen worten haben, dass ich ihn verstehe? wenns um Ösis und Mittelalter geht: Es ist sehr viel aufgekommen in den letzten Jahren und jedes Jahr kommen ein paar Mittelalterfeste und -märkte in der Veranstaltungslandschaft dazu!

danke fürs willkommengeheissenwerden, hab mich noch nicht offiziell vorgestellt und das ist hier auch irgendwie nicht superpassend im thread, freut mich sehr, diese schöne Seite und das große forum mit mächtig viel Potential gefunden zu haben!

http://www.primanocte.at



Flinkhand ...

... Erstellt am 18.04.2004 - 19:35

Notation zu diesem besagten Satz (war vielleicht zugegebenermaßen ein Insider): Ich hatte ab und zu mal Email-Post von Leuten aus Österreich, die gesagt haben: Bei mir in der Nähe wohnt eigentlich niemand, den Brettchenweberei, mittelalterliche Stickerei, Nadelbinden usw. interessiert. Daher kam die Bemerkung

Viele liebe Grüße,

Claudia, Die Flinke



Barde ...

... Erstellt am 18.04.2004 - 20:24

jepp, geht mir ähnlich.. einige Kunden jammern bei jeder BEstellung, dass es in Ösiland ja keine Märkte oder gleichgesinnten gibt usw...

http://www.silberkram.de



Melnibone ...

... Erstellt am 15.05.2004 - 13:41

Wie ich gestern erfahren habe, wollen die eine Version um 700 AD und ohne verchromte Ritterrüstungen drehen.
Soll dieses mal in Frankreich spielen.

Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt gegeben.

Halte euch auf dem Laufenden.

Melnibone



Sabine ...

... Erstellt am 15.05.2004 - 18:41

Oh ja, bitte!!! Auf dem laufenden halten!!!!!!!

Sabine



Beroharti ...

... Erstellt am 15.05.2004 - 21:24

Wie ich wiederum erfahren habe wird Jerry Bruckheimer das verfilmen (pirates of the carribean, Top Gun, Beverly Hills Cop II, Bad Boys 1 und 2 usw usf)

http://www.imdb.com/name/nm0000988/

Ich bezweifle, dass hier was vernünftiges rauskommt, höchstwahrscheinlich viel Aktion mit etwas Humor gespickt.

http://www.primanocte.at



Melnibone ...

... Erstellt am 24.07.2004 - 16:37

Neue Infos zu King Arthur Kinostart warscheinlich 19.08.

Movie Info mit Trailer

Kanomi macht sogar ein Spiel draus

Dem Trailer zu entnehmer spielt das zeitlich am Ende der Röhmischen Herrschaft in Britanien. So sind auch die Darsteller bekleidet ( rüstungstechnisch ). Der Trailer sieht schon nicht schlecht aus. Mal schauen.

Vorstellung Presse usw.

Dieser Beitrag wurde am 24.07.2004 - 16:57 von Melnibone aktualisiert

Melnibone



Ingo ...
Die Nadel

... Erstellt am 24.07.2004 - 23:36

Das wäre ja prima, wenn endlich mal ein Arthus-Film kommt, in dem nicht alle Plattenrüstungen des Spätmittelalters tragen.
Nach aktuellem Kenntnisstand ist die gewählte Zeit ja so halbwegs richtig (um ca. 500).

Noch einen schönen Tag

Gruß, Ingo



Melnibone ...

... Erstellt am 25.07.2004 - 11:01

Hier diverse TV-Spots, Trailer von King Arthur

Movie Empire und Movie List

und viel Spaß.

Anbei auch eine eigene Seite King Arthur

Dieser Beitrag wurde am 25.07.2004 - 11:12 von Melnibone aktualisiert

Melnibone



<Dietmar>

... Erstellt am 27.07.2004 - 02:06

Hai!
Ganz ehrlich, als der Film Excalibur in den Kinos startete wars durchaus ein Erfolg und für die damalige Zeit sogar recht gut gemacht.
Persönlich gefällt er mir noch immer.
Unabhängig davon, daß die Kämpfer / Ritter alle in "viel Blech" daher schreiten und Waffen aus 4 oder 5 Jahrhunderten verwendet werden, hält dieser Film sich verhältnismäßig gut an die im hohen MA und nachfolgenden Zeiten entstandenen Versionen der Legende.
Und was die Darstellung von Gewalt und gewissen Festessen der Tiere an Gehängten betrifft - es ist nicht für jeden geeignet, aber immer nach besser als so manches Kriegs verherlichende Machwerk in Softausgabe.
Wirkliche historische Darstellung oder das perfekte Inszenieren von niedergeschriebenen Geschichten ist sowieso nicht im Sinne der Unterhaltungsindustrie.
Also müssen wir feststellen - wer Filme schaut sollte sich ohne Erwartungen unterhalten lassen und nicht nach Korrektheit fragen.
Das gibt nur Ärger und vorzeitigen seelischen Verfall.
Ach ja, noch was - immer wieder interessant, wie nach einem Stichpunkt die Unterschiedlichsten Themen in der Quasselrunde entstehen.
Gruß Dietmar.
Benutzeravatar
Melnibone
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 660
Registriert: 22.12.2005, 12:59
Wohnort: Berlin

Zurück zu Spielfilme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast