Showroom

Stickerei durch die Epochen - Von Anlegetechnik bis Vorstich.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Annie-Petit » 12.03.2013, 17:13

Also das Halsband wär ja auch total was für mich :biggrin:
Ich bin ein Mondenkind, geboren aus der Mutter Hekates Schoß.
Mein BlogMeine Facebook-Fanseite
Benutzeravatar
Annie-Petit
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 194
Registriert: 23.06.2010, 07:24
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Nono » 12.03.2013, 20:08

Ich stelle es nochmals online, wenn es ganz fertig ist :)

Freut mich, dass mein Experiment positive Kritik bekommt.
Benutzeravatar
Nono
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 26
Registriert: 05.03.2013, 11:41
Wohnort: Luxemburg

Beitragvon Nono » 15.03.2013, 16:45

Und noch was das wächst

Bild

Erster Versuch für einen Almosenbeutel, Mustervorlage von Maastricht um 1300. Es ist zwar keine Seide, sieht aber schön aus, mit der Wolle auf Leinen.

Das Stückchen sind jetzt 8 Stunden Arbeit, das fertig gefüllte Quadrat wird nachher 7,5cm x 7,5 cm
Benutzeravatar
Nono
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 26
Registriert: 05.03.2013, 11:41
Wohnort: Luxemburg

Beitragvon Morgan » 15.03.2013, 17:06

Respekt. Sowas kann ich gar net.
Ich habe mich letztes Jahr breitschlagen lassen, auf ein Leinenkittel meines Lütten ein Wappen zu sticken (nein, es ist nicht "A", aber er wollte es zum Ritterspielen und Angeben vor den Freunden ;) ) und fand es ziemlich schwierig, obwohl es ein einfaches Motiv und reiner Plattstich war.
Da werd ich noch viel üben müssen, bis ich an sowas wie deine Stickerei denken kann.
Heute reicht es ja, nur mal kurz vor die Tür zu gehn, um festzustellen, dass das Leben teilweise zu 99% aus Realität besteht! (Piet Klocke)
Morgan
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 69
Registriert: 11.03.2013, 20:22

Beitragvon Nono » 15.03.2013, 17:22

also ganz ehrlich: das ist das erste mal, dass ich diesen German Brick Stitch probiere, mit authentischem Muster und ich finde es nicht so schwer.

Anfangs muss man sich konzentrieren um das System zu verstehen, aber da man prinzipiell immer nur bis zwei, vier oder 6 zählen muss, ist es schnell verstanden.

Es ist nur langsam.
Benutzeravatar
Nono
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 26
Registriert: 05.03.2013, 11:41
Wohnort: Luxemburg

Beitragvon Hadra » 17.03.2013, 12:45

Heute muss ich mich wieder ans Sticken machen. Die Zeit drängt :) Als Motivation hab ich mir mal wieder meine Anfänge angeschaut.

Hier ist mein allererstes größeres Projekt, das ich damals für einen Freund gemacht habe. Es sollte von Anfang an ein Beutelchen draus werden, aber leider hatte ich die Abmessungen etwas knapp gewählt. Da wurde das mit den Nähten leider etwas komisch am Ende. Aber man lernt ja dazu :)
Hadra
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 63
Registriert: 05.03.2013, 14:12
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon socke » 17.03.2013, 23:16

@Hadra, was ist das für ein Stich?
socke
 

Beitragvon Hadra » 18.03.2013, 10:58

Ich glaube der nennt sich Klosterstich. Ist leider noch nicht so sauber ausgeführt.
Hadra
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 63
Registriert: 05.03.2013, 14:12
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Nono » 27.03.2013, 11:08

Mal wieder was von mir, das Fertige Kollier mit Brosche, fehlt nur noch die Kordel

Kollier

Brosche Close Up


Und ein neuer Status meiner Stickerei für den Almosenbeutel

Bild



Das Kollier steht übrigens zum Verkauf (genau so wie später auch der Almosenbeutel). Bei Interesse bitte einfach bei mir melden :)
Benutzeravatar
Nono
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 26
Registriert: 05.03.2013, 11:41
Wohnort: Luxemburg

Beitragvon Morgan » 27.03.2013, 11:14

Beides WOW!
Heute reicht es ja, nur mal kurz vor die Tür zu gehn, um festzustellen, dass das Leben teilweise zu 99% aus Realität besteht! (Piet Klocke)
Morgan
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 69
Registriert: 11.03.2013, 20:22

VorherigeNächste

Zurück zu Sticken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast