Strickliesel aus Ton

Habt Ihr Hinweise auf archäologische Funde oder Analysen von Funden im Netz oder in Papierform? Hinweise nimmt dieses Forum entgegen!

Moderator: Moderatoren

Strickliesel aus Ton

Beitragvon Flinkhand » 25.12.2005, 12:51

Ingo ...
Die Nadel
... Erstellt am 02.03.2005 - 11:29

Unter nachfolgender Linkadressen ist ein Grabungsfund vorgestellt der für die Handarbeitsfreaks unter uns eine Erinnerung an Kindertagen wecken sollte (Adele benutzt so´n Teil wohl auch heute noch gelegendlich)

http://web11.p15166456.pureserver.info/ ... s-166.html (am Ende der Seite sind auch noch schöne Pfeilspitzenfunde aufgeführt)

http://www.swalin.de/porta/viewtopic.php?t=702

Gruß, Ingo

"Er gelobt die ewige Tapferkeit, sein Herz kennt nur die Tugend, sein Schwert verteidigt die Hilflosen, seine Macht unterstützt die Schwachen, sein Mund spricht nur die Wahrheit, sein Zorn zerschlägt die Bösen."



uschia ...
... Erstellt am 02.03.2005 - 11:37

prima - noch ne möglichkeit, unkompliziert bänder herzustellen!
gruß
uschi



Flinkhand ...
... Erstellt am 02.03.2005 - 14:35

Die Zeitangabe "vorgeschichtlich" find ich ja nicht besonders eindeutig

Aber so eine Strickliesel ist nett, auch wenn ich finde, daß die Kordeln immer einen Tick zu elastisch werden für meinen Geschmack.

Claudia, Die Flinke



cecilie ...
... Erstellt am 12.04.2005 - 21:07

Flinkhand schrieb

Aber so eine Strickliesel ist nett, auch wenn ich finde, daß die Kordeln immer einen Tick zu elastisch werden für meinen Geschmack.

Stimmt, die sind sehr elastisch, ich erinnere mich. Aber mit dem entsprechenden Fleiß und ein bisschen Geschick könnte der ein oder andere damit sein Teppichproblem lösen.

Eine ewig lange Schnur Stricklieseln (oder wie heißt das) und dann wie eine Spirale zusammennähen. Ist ein bisschen wie ein Geduldspiel, aber geht.

Alles liebe

Cecilie von Pentilingin
Carpe Diem!



Kiwi ...
... Erstellt am 19.10.2005 - 14:29

Mit einer modernen Version der gleichen durfte ich mich am Sonntag das erste Mal herumschlagen, da meine Mom mit der Anleitung nicht klar kam. Sie wollte unbedingt solche Schnüre haben... Ich muss es dann immer heraus finden, wie etwas geht... *G*

Interessant, ich war bisher der Meinung das Ding wäre eine moderne Erfindung,,,

... wind beneath thy wings...



Claudia
... Erstellt am 22.11.2005 - 15:17

Das Strickliesel aus Grumbach ist auf das 3. Jh. a.D. datiert.
Aus dem MA kenne ich nichts Vergleichbares.

Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5496
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Zurück zu Funde & Analysen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast