Funde in Tasdorf

Habt Ihr Hinweise auf archäologische Funde oder Analysen von Funden im Netz oder in Papierform? Hinweise nimmt dieses Forum entgegen!

Moderator: Moderatoren

Funde in Tasdorf

Beitragvon Flinkhand » 25.12.2005, 11:28

Mithfenien
... Erstellt am 20.07.2004 - 23:19

Hallo Leute!

Hat jemand von Euch Quarks und Co "Was uns Knochen verraten" gesehen? Da gab's einen ganz interessanten Bericht:

www.quarks.de/dyn/18759.phtml

In Tasdorf bei Berlin hat man Gräber aus verschiedenen Zeiten ausgegraben (plattgemachter Friedhof, im Straßenbau untergegangen...) und die Lebensumstände der Menschen anhand der Knochen verglichen. Und siehe da: die mittelalterliche Frau und einige Kinder waren besser ernährt als der Mann und die Kinder aus der frühen Neuzeit... die Sterberate der Kinder im Mittelalter um 10 % verringert gegenüber den Kindern der frühen Neuzeit...woraus man messerscharf schloss, die Zeiten im Mittelalter waren gar nicht so düster...

Schön zu hören, natürlich. Aber anhand einiger begrenzter Funde? Weiß jemand etwas ausführlicheres zu diesen Funden? Was meint Ihr?

Grüße,
Mithfenien



Ingo ...
Die Nadel
... Erstellt am 20.07.2004 - 23:50

Hallo an alle Fernsehgucker zu Hause vor den Bildschirmen,

ich habe es auch gesehen. Das mit dem unterschiedlichen Ernährungszustand ist schon interessant aber schwer zu interpretieren, auch wenn die Funde aus einer größeren Zeitperiode stammen, ist es immer möglich, dass lokale Epidemien, Mißernten oder ähnliche einschneidenede Ereignisse die Ernährungsmöglichkeiten einschränkten, obwohl die ja in unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt Berlin gewohnt haben, da gibt es doch alles: Bananen, Döner und ...

Ich glaub, ich geh jetzt lieber ins Bett

Gruß, Ingo

"Er gelobt die ewige Tapferkeit, sein Herz kennt nur die Tugend, sein Schwert verteidigt die Hilflosen, seine Macht unterstützt die Schwachen, sein Mund spricht nur die Wahrheit, sein Zorn zerschlägt die Bösen."



Sabine
... Erstellt am 25.08.2004 - 11:19

Hallo Mith,
Deinen Beitrag habe ich erst jetzt gesehen. Bin wohl mal wieder ein Blindfisch. Das ist ja hochinteressant. Habe die Folge leider verpaßt, bzw. verpennt.

Aus welcher Zeit genau stammen denn die Knochen? Weißt Du das noch? Oder Ingo? Früh-, Hoch-, Spät-MA oder Rennaissance? Sagte Ragna da irgendwas?

Liebe Grüße
Sabine *neuGier*

Leider können wir nicht mehr so werden wie die Kinder;stattdessen müssen wir mit ansehen, dass die Kinder so werden wie wir. Erich Kästner!!!



Sabine
... Erstellt am 25.08.2004 - 11:27

.....habe mir die Frage gerade selber beantwortet. Eine sehr interssante Seite!

Die Fundsituation ist bestimmt nicht nur auf Tasdorf begrenzt, haben wir doch im ausgehenden Spätmittelalter "die kleine Eiszeit", also eine deutliche Klimaverschlechterung. Muß mal nachgucken, WANN genau die war.

Liebe Grüße
Sabine

Leider können wir nicht mehr so werden wie die Kinder;stattdessen müssen wir mit ansehen, dass die Kinder so werden wie wir. Erich Kästner!!!



mithfenien
... Erstellt am 25.08.2004 - 11:48

Hi!

Mmh, eine kleine Eiszeit, das ist natürlich ein überzeugendes Argument für den Niedergang von Lebensumständen...
Was mal wirklich ein interessantes Projekt wäre, man müßte mal wie bei dieser synchronen Weltgeschichte, nur viel, viel detaillierter, Ereignisse eines bestimmten Zeitraums 'verlinken'... das würde vieles klarer machen!

Liebe Grüße,
Mith, die ja auch ein absoluter Fan von alternativer Geschichte ist... aber das gehört eigentlich gar net hierher.



Sabine
... Erstellt am 25.08.2004 - 18:43

Nochmal ich....
Die "kleine Eiszeit" gab es zwischen dem 14. und dem 18 Jh. Also eine recht lange Zeit! Christian hat grünes Licht gegeben und daher darf ich ein wenig Werbung zu diesem Thema machen.

In der nächsten Pax et Gaudium gibt es einen Beitrag zum Thema Klima und seine Auswirkungen im "Mittelalter". Vielleicht steht da dann mehr drin. Bin selber gespannt .....

Liebe Grüße
Sabine

Leider können wir nicht mehr so werden wie die Kinder;stattdessen müssen wir mit ansehen, dass die Kinder so werden wie wir. Erich Kästner!!!
[/code]
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5496
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Zurück zu Funde & Analysen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste