brettchenweben - endloseinzug

Hier kannst du als Einsteiger Fragen stellen, wie was funktioniert, was man unter Fachbegriffen versteht, wie man schärt usw.

Moderator: Moderatoren

brettchenweben - endloseinzug

Beitragvon Fjola » 26.02.2014, 06:55

Hallo :)
Ich habe das Problem, dass ich nicht checke, wie so ein endloseinzug funktioniert. Ich habe hier schon alles zu dem Thema gelesen und auch die videos angeguckt. Könnte mir hier jemanden behilflich sein und mir erklären wie es funktioniert.
Und kann man den endloseinzug nur mit noch nicht abgeschnittenen Fäden machen?
Vielen Dank für die Hilfe :)
MfG Fjola
Fjola
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 26.02.2014, 06:48
Wohnort: Sehnde

Beitragvon Allyfants » 26.02.2014, 07:52

Hallo Fjola,

bitte stelle dich doch im Mitgliederbereich kurz vor.

Dein Timing ist leider etwas schlecht. Über 40 Leute von uns fahren morgen früh für 4 Tage zusammen weg (FHT). Daher wird es gerade schwer dir mal eben so eine Frage zu beantworten. Da du ja auch einige Rückfragen zu haben scheinst.

Meist findet sich jemand in deiner Nähe, der dir das notfalls auch persönlich zeigen kann. Dafür wäre es schön, wenn du deinen Wohnort (oder die nächstgrößere Stadt) im Profil mit angibst.

Jetzt aber noch kurz zum Thema:
Den Endlosaufzug machst du vom Knäuel aus. Du brauchst also 4 Knäule. Du steckst je einen Faden durch ein Loch des ganzen Brettchenpaketes. Dieses Paket führst du im Kreis. Entweder deinen Webrahmen entlang in Runden oder du machst dir (z.B. im Wohnzimmer an der Fensterbank) zwei Schraubzwingen fest. In jeder Runde lässt du ein Brettchen fallen, das baumelt dann da rum.
Endlosaufzug funktioniert daher am besten, wenn alle Brettchen gleich bezogen sind. Also z.B. 2 gelb, 2 rot.

Ich hoffe, ich konnte dir schon etwas helfen. Ansonsten setzen wir uns ab Montag in Ruhe an das Thema.
Begriff des Monats: Dinowolle

Webbriefe per Dropbox
Benutzeravatar
Allyfants
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1102
Registriert: 04.02.2009, 20:57
Wohnort: Pinneberg

Beitragvon Fjola » 26.02.2014, 08:02

Vielen Dank, ich habe eine ungefähre Vorstellung und werde es heute nachmittag mal ausprobieren, falls es nicht klappt, werde ich mich nochmal melden. Danke :)
Ja kein Problem, ich werde mal ein paar Infos in meinem Profil über mich hinterlassen.
MfG Fjola
Fjola
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 26.02.2014, 06:48
Wohnort: Sehnde

Beitragvon SilviaAisling » 26.02.2014, 19:23

Ich habe diese Anleitung geschrieben.

Wenn du dazu Fragen hast, helfe ich gerne weiter und ich bin nicht unterwegs ;-)
Ich bin nett, höflich, liebenswert und zuvorkommend
und garantiert nicht ironisch ;-)

http://aisling.biz/index.php/start
Benutzeravatar
SilviaAisling
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 312
Registriert: 09.07.2013, 16:44

Beitragvon Flinkhand » 26.02.2014, 19:29

Und ich diese hier.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Fjola » 26.02.2014, 19:36

Super danke, ich glaube ich habe es soweit verstanden (zumindestens zeigt es sich gleich beim weben), ich habe alles soweit aufgezogen nur was mache ich jetzt mit dem anfang? Verknote ich das mit dem anfang?
Überings super Anleitung :)
Danke :)
Fjola
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 26.02.2014, 06:48
Wohnort: Sehnde

Beitragvon SilviaAisling » 26.02.2014, 19:42

Du meinst, den Anfang, der um den Pflock geknotet ist und damit verhindert, dass man die Kette weiter schieben kann?

Ich schneide die Fäden durch, nachdem ich ein Stück gewebt habe.
Ich bin nett, höflich, liebenswert und zuvorkommend
und garantiert nicht ironisch ;-)

http://aisling.biz/index.php/start
Benutzeravatar
SilviaAisling
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 312
Registriert: 09.07.2013, 16:44

Beitragvon Fjola » 26.02.2014, 19:47

Alles klar, danke :)
Ich fange jetzt mal an zu weben un hoffe, dass alles geklappt hat :)
Fjola
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 26.02.2014, 06:48
Wohnort: Sehnde

Beitragvon Fjola » 26.02.2014, 20:33

Also der endloseinzug hat schon mal geklappt, danke dafür :)
Nur leider kommt nicht das erhoffte Muster raus :(
Fjola
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 26.02.2014, 06:48
Wohnort: Sehnde

Beitragvon Allyfants » 26.02.2014, 21:37

Zeig mal ein Foto und den Webbrief, meist kann man das schnell lösen.
Begriff des Monats: Dinowolle

Webbriefe per Dropbox
Benutzeravatar
Allyfants
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1102
Registriert: 04.02.2009, 20:57
Wohnort: Pinneberg

Nächste

Zurück zu Einsteigerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast