brettchenweben - endloseinzug

Hier kannst du als Einsteiger Fragen stellen, wie was funktioniert, was man unter Fachbegriffen versteht, wie man schärt usw.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Fjola » 28.02.2014, 05:20

Ja die Anleitung spricht von drei Farben, weil dies ein anderes muster ist. Oder muss ich immer drei Farben nehmen?
Fjola
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 26.02.2014, 06:48
Wohnort: Sehnde

Beitragvon SilviaAisling » 28.02.2014, 06:52

Wenn du ein Sulawesi-Muster webst, dann musst du entsprechend der Sulawesitechnik aufketten und die Brettchen stellen.

als Anfänger kann sowas nur funktionieren, wenn man sich sklavisch an die Anleitung hält, wenn nicht und einfach ganz anders aufkettet ... Das Problem hast du gemerkt. Und dann kann man dir auch nicht helfen, weil es total falsch ist

Guck dir die Sulawesi Anleitung an und entscheide, ob du mit der bestehenden Kette noch ein wenig üben willst, oder neu aufkettest.
Ich bin nett, höflich, liebenswert und zuvorkommend
und garantiert nicht ironisch ;-)

http://aisling.biz/index.php/start
Benutzeravatar
SilviaAisling
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 312
Registriert: 09.07.2013, 16:44

Beitragvon Fjola » 28.02.2014, 06:58

Okay danke :)
Dann gucke ich mir das heute abend nochmal an :)
Fjola
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 26.02.2014, 06:48
Wohnort: Sehnde

Beitragvon Brigid » 28.02.2014, 08:16

du musst nicht immer 3 Farben nehmen, das einzige auf das du achten musst ist die Musterfarbe, die ist immer nur 1 x
aber ich würde den Aufzug lassen und ein Doubleface-Muster weben zum üben
liebe Grüße
Brigid
------------------------------------------
Ein Mensch der keine Fehler macht hat nie etwas ausprobiert
Benutzeravatar
Brigid
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 214
Registriert: 22.04.2006, 20:27
Wohnort: hattersheim

Beitragvon Fjola » 28.02.2014, 11:25

Kannst du mir ein doubleface muster mit zwei farben empfehlen?
Fjola
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 26.02.2014, 06:48
Wohnort: Sehnde

Beitragvon Brigid » 28.02.2014, 12:06

Wie wäre es damit?

Bild

Hier musst du nur beachten: weiße Quadrate sind Vorwärtsdrehungen und graue Quadrate sind Rückwärtsdrehungen
liebe Grüße
Brigid
------------------------------------------
Ein Mensch der keine Fehler macht hat nie etwas ausprobiert
Benutzeravatar
Brigid
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 214
Registriert: 22.04.2006, 20:27
Wohnort: hattersheim

Beitragvon Fjola » 28.02.2014, 12:28

Cool danke :)
Ja das probiere ich nachher dann mal aus :)
Fjola
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 26.02.2014, 06:48
Wohnort: Sehnde

Beitragvon Fjola » 28.02.2014, 18:40

Okay schade hat auch nicht geklappt, also muss an meinem endloseinzug ein fehler sein. Ich mache den jetzt einfach nochmal.
Könnt ihr mir sagen, wie ich dieses sulawesi knotenmuster nun auffädeln muss? Dann versuche ich das Muster nochmal.
Und bei dem endloseinzug, muss das erste oder das letzte brettchen als erstes los gelassen werden?
Fjola
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 26.02.2014, 06:48
Wohnort: Sehnde

Beitragvon Fjola » 28.02.2014, 21:10

Ich habe jetzt das Muster ausprobiert, welches in der Beschreibung bei sulawesi vin flinkhand vorgestellt wird. Und es hat geklappt :))
Vielen Dank nochmal, dass ihr einem hier so super helft :)
Fjola
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 26.02.2014, 06:48
Wohnort: Sehnde

Beitragvon SilviaAisling » 28.02.2014, 21:55

Super, dass es geklappt hat, viel Spaß beim Weben!
Ich bin nett, höflich, liebenswert und zuvorkommend
und garantiert nicht ironisch ;-)

http://aisling.biz/index.php/start
Benutzeravatar
SilviaAisling
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 312
Registriert: 09.07.2013, 16:44

VorherigeNächste

Zurück zu Einsteigerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast