Rankenmuster (Widderhorn & Co)

Erstellen von Webbriefen, Suche nach Mustervorlagen, Probleme mit einem bestimmten Muster, Arbeiten mit Webbriefeditoren usw. - alles hier!

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Flinkhand » 30.09.2010, 20:05

Vergiß ABC und D und versuchs mit HU (hinten unten), HO (hinten oben), VO (vorne oben) und VU (vorne unten) - so wie es im Webbrief steht - immer vom Weber aus gesehen.

Bei ABCD weißt du ja nie, ob das rechts oder links auf dem Brettchen steht ...

Beim ersten Bild ist einfach falschrum geschärt (s statt z und z statt s)

Beim zweiten Bild ist richtig herum geschärt aber die Ausgangsposition falsch.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5496
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Mel » 01.10.2010, 04:47

Um die richtige Ausgangsposition zu finden, kann es Helfen einige Male alle Brettchen gemeinsam zu Drehen, wenn alles stimmt müssten sich meiner Erinnerung nach Augen/rauten ergeben, bei 4 vor vier Rück.... :gruebel: Ich muss wohl doch mal wieder die Zeit finden zu weben... *seufz* :dizzy:

Auch kann es sein das du das Muster auf der Rückseite findest, aber das weist du ja sicher schon... :-)

Nicht aufgeben, meine ersten versuche sahen ziemlich genauso aus wie deine Blau gelbe Borte, nur das ich nicht so schöne Farben ausgesucht hatte!
Gruß

Mel
Benutzeravatar
Mel
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 487
Registriert: 23.12.2005, 19:11
Wohnort: Velbert

Beitragvon blue » 01.10.2010, 08:10

Stimmt, so eine Borte hab ich auch im Schrank ;-)
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3904
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Sannelje » 01.10.2010, 15:11

Mal eine ganz dumme Frage:
Weber - Vorne - Hinten
oder
Weber - Hinten - Vorne

Ich war eigentlich für die 1. Variante, aber dann hat mein Freund mich darauf gebracht, dass es auch anderes herum sein könnte.
Wie ist denn der Blickwinkel wirklich gemeint :dizzy: ???
Benutzeravatar
Sannelje
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 33
Registriert: 28.09.2010, 19:15
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Sandra » 01.10.2010, 15:24

Diese Angaben bezeichnen die Position der Farben in den Löchern zu Beginn der Webarbeit und beziehen sich (wie bei der Angabe der Schärrichtung auch) auf die Position des Webers.

Die Position des Webers ist da, wo wir immer die vier Fäden eines Brettchens zusammengeknotet haben - dahinter sind dann die Brettchen und dahinter wiederum die lange Kette, die am anderen Ende am Holzgriff festgeknotet ist.


(Zitat der Anleitung auf der Flinkhand-Seite)

Es kann also sein, dass du deine Kette von der falschen Seite webst.
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Es klappt!!

Beitragvon Sannelje » 01.10.2010, 16:01

Ich weiß zwar nicht warum, aber es funktioniert jetzt.
Es waren alles Fäden richtig aufgezogen, dass Muster erscheint jetzt an der Unterseite. Ich habe die Brettchen um eine halbe Drehung geändert und dann so neu angefangen und es klappt :biggrin:

Vielen Dank für eure Hilfe
Benutzeravatar
Sannelje
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 33
Registriert: 28.09.2010, 19:15
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Freya » 04.12.2010, 17:19

Sandra hat geschrieben:
Du beginnst damit, dass du ALLE Brettchen 4x vorwärts drehst.
Danach drehst du die Brettchen 6/7 und 13/14 weiter vorwärts und alle anderen rückwärts.
Und dann geht das Ganze wieder von vorne los.
P



Brettchen 6/7 u. 13/14, 4x vorwärts und die anderen 4x Rückwärts?

Immer eine virteldrehung?
Lieben Gruß Claudia

Schelm ist nur der, der schlimmes denkt.

Meine Tastatur, führt ein Eigenleben, die Rechtschreibfehler sind von mir keineswegs beabsichtigt, das WAR DIE TASTATUR und kein anderer
Benutzeravatar
Freya
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 57
Registriert: 17.10.2010, 18:47
Wohnort: LK Nienburg

Beitragvon Sandra » 04.12.2010, 18:00

Ja genau :-)
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Problem mit Widderhorn-Muster

Beitragvon Hafdis » 30.01.2012, 13:52

Hallo zusammen,

ich versuche mich nach einigen einfachen Einzugsmustern gerade an dem halben Widderhorn von Flinkhand’s Seite. Der Einzug stimmt, die S-/Z-Schärung der Brettchen auch – hab’s mehrfach geprüft....
Mein Problem:Ich kriege mit dem zweiten Brettchenstapel und dem 4/4-Drehen das Muster nicht hin. :gruebel:
Ich habe mir gestern das Muster mit Buntstiften und Karopapier aufgemalt, nachdem ich vergeblich mit verschiedenen Anfangsstellungen rumprobiert habe.
Jetzt drehe ich folgenden Rhythmus:
P1: rück /rück /rück /rück (=weg von mir)
P2: nicht drehen /rück /rück /rück
Danach:
P1: rück /rück /rück /rück
P2: nicht drehen /vor /vor /vor (=zu mir)

Die Fäden flottieren dann zwar, wenn ich P2 nicht drehe, das Muster passt aber…..Es sieht auch nicht sooo schlecht aus, ist aber nicht richtig....

Hat jemand noch eine Idee/einen Vorschlag, was ich falsch machen könnte?

Viele Grüße,
Hafdis
- Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen, die uns gegeben ist -
Hafdis
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.09.2011, 13:45
Wohnort: Unterbiberg bei München

Beitragvon Sandra » 30.01.2012, 14:12

Du drehst immer die Packs entweder vorwärts oder rückwärts. Es kommt in keiner Technik jemals vor, dass ein Brettchen nicht gedreht wird. Ansonsten :suchfunktion:

Ich pack das mal zu den alten Widderhornsachen dazu.
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

VorherigeNächste

Zurück zu Webbriefe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast