Wolle spinnen aus gegerbten Fellen

Spinnen mit der Handspindel oder mit dem Spinnrad - hier findest du Hilfe!

Moderator: Moderatoren

Wolle spinnen aus gegerbten Fellen

Beitragvon SolveighRagnardottir » 27.02.2012, 19:57

Hallo zusammen!

Hab mal ne Frage. Hat jemand von euch schon mal Wolle aus gegerbten Fellen (bzw. Fellresten) gesponnen? Oder bin ich die Einzige, die da spinnt? Also im wahrsten Sinne des Wortes.... :-\ Und falls man das Spinnen nennen kann. Mein Mann nennts jedenfalls so :-D.

LG
Solveigh
Benutzeravatar
SolveighRagnardottir
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 17.10.2010, 07:21
Wohnort: Oberndorf am Lech

Beitragvon Juno » 27.02.2012, 20:45

Probiert hab ich das noch nicht. Also bei nem Lammfell stell ich mir das auch quasi unmöglich vor. Aber wenn man ein Fell mit langen Haaren 'schert' und dann evtl kämmt/kadiert, sollte das kein Problem darstellen. Aber warum sollte man das tun, so ein Fell ist doch toll? ;-)
Grüße von der Möchtegernkreativen

Gleicher Wald, gleicher Hase, anderer Tag...
Mein Wichtelfragebogen
Benutzeravatar
Juno
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1010
Registriert: 15.03.2010, 17:16
Wohnort: Leipzig

Beitragvon SolveighRagnardottir » 27.02.2012, 21:22

Na ein ganzes Fell würde ich niemals zerschneiden!
Ich hab vor vier Jahren mal ne Kiste mit Fellabschnitten gekauft. Wenn die Felle fertig gegerbt sind, werden sie an den Rändern ja in Form geschnitten und was über bleibt ist das.
Naja... Und da ich mein erstes Fell gegerbt hab und beim Auskämmen so viel Haare zusammen kamen, dachte ich mir, die kann ich unmöglich wegwerfen. Also hab ich das mit dem Spinnen mal probiert. Hat ganz gut funktioniert, die Wolle hab ich gleich verstrickt, ging auch. Nur leider ist Heidschnucke ja extrem struppig, darum wurd der Streifen in ne Tasche verarbeitet.
Na und dann fielen mir wieder meine Fellabschnitte ein. Seitdem bin ich am Kämmen, Abschneiden und Verdrillen. Heut hab ich sogar meinen ersten Färbeversuch mit Zwiebeln beendet.
Ich werd die Wolle von den Abschnitten noch verbrauchen, dann mal gucken, ob ich den Schäfer bei uns im Dorf anhau (ein komischer Kauz).
Hab schon überlegt, ob man das Beizen dann sein lassen kann mit der "Fell-Wolle", weils ja den Prozess schon mal hinter sich hatte. Weiß jetzt net, obs da irgend nen Unterschied gibt. Weil mein Alaun brauch ich noch für die zwei Felle unten im Keller.

Odin! Bewahre mich vor noch einem weiteren Projekt, nach: ach, das probier ich auch nur kurz aus, mach ich dann eh nimmer... jaja... *umkipp*
Benutzeravatar
SolveighRagnardottir
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 70
Registriert: 17.10.2010, 07:21
Wohnort: Oberndorf am Lech


Zurück zu Spinnen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste