Färbepflanzen Tauschbörse

Hier könnt Ihr Fragen zu, Ergebnisse mit und Enttäuschungen über einzelne Färbepflanzen oder andere Naturfarbstoffe posten und diskutieren. Bitte benennt die Threads immer mit der Pflanze oder der Färbedroge, um die es gehen soll, dann findet man es leichter.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Tara » 27.08.2013, 08:22

Die Goldrute soll man nur vor der Blüte sammeln.
Kannst gern was haben.
Kümmerst dich ja auch um die Wallnüsse XD.
Wie viel brauchst du denn?
Würd ich dann zum sammeln mitbringen.

Wenn noch jemand Goldrute braucht einfach bescheid geben.
Tausche gern :biggrin:
Wieso, weshalb, warum??? Wer nicht fragt bleibt dumm!!!
www.taras-werkelecke.de.rs
http://taras-werkelecke.blogspot.de/
Benutzeravatar
Tara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 484
Registriert: 14.02.2013, 09:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Frettchenmutti » 27.08.2013, 09:46

Ach so.

Pfffff keine Ahnung muss ich mir noch überlegten :-)

Na dann horche ich mal wann man mal hinkönnte :wacky:
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Amalie » 27.08.2013, 15:37

Tara hat geschrieben:Die Goldrute soll man nur vor der Blüte sammeln.

wieso das denn? bei einem experiment hat die blüte besonders gut gefärbt.
einziger nachteil beim sammeln blühender goldruten: die bienen werden sauer!
Amalie
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 144
Registriert: 09.06.2010, 11:45
Wohnort: München

Beitragvon Tara » 28.08.2013, 08:39

In dem Buch von Dorothea Fischer steht, dass zum Färben das ganze Kraut kurz vor der Blüte geerntet und getrocknet wird.
Geht aber sicher auch danach.
Mir ist auch aufgefallen (hatte ein blühendes dabei), dass sich beim Trocknen die Blüten in kleine weiße Fellbüschel wie beim Löwenzahn verwandeln.
Frisch verwendete Blüten gehen aber bestimmt.
Wieso, weshalb, warum??? Wer nicht fragt bleibt dumm!!!
www.taras-werkelecke.de.rs
http://taras-werkelecke.blogspot.de/
Benutzeravatar
Tara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 484
Registriert: 14.02.2013, 09:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Amalie » 28.08.2013, 08:58

Ah, das wird's sein! Ich habe mit frischen experimentiert. Zum trocknen sind die Blüten tatsächlich nix. Sie werden nicht nur pelzig, sondern auch schimmelanfällig.
Amalie
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 144
Registriert: 09.06.2010, 11:45
Wohnort: München

Beitragvon Tara » 09.09.2013, 15:58

Hat zufällig jemand von euch noch Waidsamen übrig?
Hab gehört, man soll sie im Okt aussähen.
Wieso, weshalb, warum??? Wer nicht fragt bleibt dumm!!!
www.taras-werkelecke.de.rs
http://taras-werkelecke.blogspot.de/
Benutzeravatar
Tara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 484
Registriert: 14.02.2013, 09:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Streulicht » 09.09.2013, 17:28

Mein Wald ist leider zu kümmerlich geworden, da ist noch nix angefallen dieses Jahr :-(
Benutzeravatar
Streulicht
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 352
Registriert: 31.07.2011, 12:31
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Tara » 10.09.2013, 07:37

Bei Interesse, hier kann man Samen günstig bekommen.
http://kirkoe.wordpress.com/farbepflanzensamen-2/
Wieso, weshalb, warum??? Wer nicht fragt bleibt dumm!!!
www.taras-werkelecke.de.rs
http://taras-werkelecke.blogspot.de/
Benutzeravatar
Tara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 484
Registriert: 14.02.2013, 09:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Frettchenmutti » 10.09.2013, 09:14

Schade dass ich keinen Garten hab :undecided: sonst wäre da jetzt schon längst ein Beet mit Färbepflanzen und mittelalterlichen Kräutern... vielleicht kann ich meine Oma ja darum bitten in ihrem Garten eine Ecke für Waid frei zu halten :-)

Übrigens hab ich ne Seite gefunden wo man getrocknete Waidblätter kaufen kann

http://www.naturix24.de/pflanzliche-einzelprodukte/kraut-und-blaetter/faerberwaid-geschnitten
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Amalie » 10.09.2013, 09:48

zum färben war der waid dieses jahr nix, aber samen hab ich wieder in größenordnungen.
Amalie
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 144
Registriert: 09.06.2010, 11:45
Wohnort: München

VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzen und Farbstoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast