Färbepflanzen Tauschbörse

Hier könnt Ihr Fragen zu, Ergebnisse mit und Enttäuschungen über einzelne Färbepflanzen oder andere Naturfarbstoffe posten und diskutieren. Bitte benennt die Threads immer mit der Pflanze oder der Färbedroge, um die es gehen soll, dann findet man es leichter.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Tara » 10.09.2013, 10:54

@Amalie

Hab gerade Samen bei der guten Kirsten (siehe Link) bestellt.

@Nadja:
Wen die Pflänzchen nix werden ist es gut zu wissen wo man getrockneten Waid bekommt.
Ist nur die Frage, ob man damit auch blau hin bekommt.

Hab gerade gelesen, dass die ein Rezept auf ihrer Seite hagen zum Blau färben.
Muss ich mal ausprobieren.
Wieso, weshalb, warum??? Wer nicht fragt bleibt dumm!!!
www.taras-werkelecke.de.rs
http://taras-werkelecke.blogspot.de/
Benutzeravatar
Tara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 484
Registriert: 14.02.2013, 09:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Regilla » 10.09.2013, 12:54

Kauf bloß keinen getrockneten Waid, da wird garantiert keine Wolle mehr blau. Der taugt nur noch zum blau ärgern.

Blaue Farbe funktioniert nur mit frisch geernteten Blättern, schon nach ein, zwei Tagen im Kühlschrank kann es sein, dass nichts blaues mehr entsteht.
Das Rezept in dem Link, jeder, der von Chemie etwas Ahnung hat, fragt sich, warum Soda und Salmiakgeist. Beide erfüllen denselben Zweck, man kann Soda oder Salmiakgeist nehmen, Salmiakgeist ist ein uralter Name für Ammoniak.
Da hat jemand das Buch vom Prinz gelesen und etwas abgewandelt das Rezept für im Buch frische Blätter abgeschrieben. Ohne zu wissen, warum in dem Rezept was gemacht wird. Das schnelle Abkühlen macht nur bei frischen Blättern Sinn.

Zum Aussäen von Waid: Waid ist ein grässliches Unkraut, das ,wenn neu, trotzdem gern von Schnecken vernichtet wird. Wenn Du kannst, säe ihn schon jetzt im Herbst aus, dann ist er im Frühjahr, wenn die Schnecken aktiv werden schon zu groß und Du kannst früher färben. Säe ihn nur an Stellen aus, wo Du die Wurzeln später gut ausgraben kannst.

Wenn Du willst, kann ich Dir eine Anleitung fürs Färben mit frischem Waid schicken.

Liebe Grüße,
Regilla
Benutzeravatar
Regilla
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 569
Registriert: 06.07.2009, 07:29

Beitragvon Frettchenmutti » 10.09.2013, 13:48

@Regilla

Ok hm das ist ja schade :undecided: ... muss gestehen dass ich von Chemie nicht so unglaublich viel Ahnung habe :-)

Ich wüsste leider nicht wo ich sonst einmal Waid herbekommen könnte... mit Glück finde ich vielleicht Pflanzen in Waldnähe.

@Tara

Tja war mein Link wohl überflüssig XD
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Tara » 10.09.2013, 15:35

@ Nadja:

Dein Link war nicht überflüssig, denn man findet hier auch andere Pfanzen zum färben. Ist nur nicht unbedingt immer der günstigste Anbieter.
Habe gerade meine Vergleichsliste aktualisiert :)
Wieso, weshalb, warum??? Wer nicht fragt bleibt dumm!!!
www.taras-werkelecke.de.rs
http://taras-werkelecke.blogspot.de/
Benutzeravatar
Tara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 484
Registriert: 14.02.2013, 09:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Streulicht » 10.09.2013, 16:37

Regilla hat geschrieben:Zum Aussäen von Waid: Waid ist ein grässliches Unkraut, das ,wenn neu, trotzdem gern von Schnecken vernichtet wird. Wenn Du kannst, säe ihn schon jetzt im Herbst aus, dann ist er im Frühjahr, wenn die Schnecken aktiv werden schon zu groß und Du kannst früher färben. Säe ihn nur an Stellen aus, wo Du die Wurzeln später gut ausgraben kannst.


Danke für den tipp, ich werde wohl auch noch mal im Herbst aussäne. Vielleicht klappt es dieses mal besser. Aber in unserem Garten war dieses Jahr alles Schneckenfutter :-(
Auch das mit den Wurzeln ist gut zu wissen :-)
Benutzeravatar
Streulicht
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 352
Registriert: 31.07.2011, 12:31
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Frettchenmutti » 10.09.2013, 19:17

@Tara

Oha also was Färben angeht bist du schon echt fleißig :-) ich hab mir sowas wie ne Liste noch nicht Gemacht hab bis jetzt ja nur meine bescheidenen Erfahrungen mit Zwiebelschalen gemacht höhö
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Tara » 11.09.2013, 07:42

@ Steuerlicht:
Ich drück die Daumen, dass es dieses mal besser klappt und die Schnecken keine Gelegenheit haben die Pflänzchen zu verspeisen.
Ich muss mal schauen wie ich das mache. Hab nur nen Balkon zum anpflanzen.

@Nadja: Können ja beim Werkeltreffen wieder färben.
Wie wäre es z.B. mal mit Krapp, Birke, Goldrute oder so?

Na dann wollen wir mal wieder zum eigentlichen Thema Tauschbörse :biggrin:
Hat nun Jemand rote oder orange Dalienblüten für mich oder benötigt Jemand Schilffblüten?
Weiß wo unmengen wachsen.
Wieso, weshalb, warum??? Wer nicht fragt bleibt dumm!!!
www.taras-werkelecke.de.rs
http://taras-werkelecke.blogspot.de/
Benutzeravatar
Tara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 484
Registriert: 14.02.2013, 09:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Frettchenmutti » 11.09.2013, 11:25

Also ich hätte mal auf Krapp Lust :biggrin: ... uiiii da muss ich ja erstmal noch etwas Wolle Spinnen :-) ... alles weitere Besprechen wir dann besser im Threat...
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Streulicht » 20.11.2013, 15:11

Hallöle :-)

Ich suche Saatgut für Waid, Krapp, Reseda und Färbekamille, in der Hoffnung dass die Schnecken in der nächsten Gartensaison nicht wieder alles vernichten.
Hat jemand noch was übrig? :)
Leider kann ich im Gegenzug nicht mit Färbepflanzensaatgut dienen, dafür aber verschiedenes anderes Zeugs, u.a. Minzen, Chillis, Kürbis, Tollkirsche, Hibiskus, Zucchini - also in Saatform, evtl. auch kleine Pflänzchen im Frühjahr, muss ich aber mit meinem Freund verhandeln ;-)
Benutzeravatar
Streulicht
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 352
Registriert: 31.07.2011, 12:31
Wohnort: Leipzig

Re: Färbepflanzen Tauschbörse

Beitragvon Primelchen » 29.07.2015, 21:51

Hallo zusammen,
ist die Seite noch aktuell?
Wird noch gehandelt?
vg
Primelchen
Primelchen
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.07.2015, 21:45

VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzen und Farbstoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast