Färben mit Weidenblättern???

Hier könnt Ihr Fragen zu, Ergebnisse mit und Enttäuschungen über einzelne Färbepflanzen oder andere Naturfarbstoffe posten und diskutieren. Bitte benennt die Threads immer mit der Pflanze oder der Färbedroge, um die es gehen soll, dann findet man es leichter.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Frettchenmutti » 07.08.2013, 21:22

Naja ich finde mein Grün jetzt auch nicht soooo schön wie die anderen ich find das ist so ein "Champignons-aus-der-Dose" Ton geworden :biggrin:

Solarfärbung? Hab ich noch nicht gehört was ist das? :wacky:
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Verry » 08.08.2013, 14:52

Im Einmachglas färben :biggrin: Macht nicht so viel Schweinerei. Du beizt deine Wolle und stopfst sie mit dem Färbegut in ein Einmachglas, das du in die Sonne stellst. Ich hatte Blutbuche und Kirschblätter genommen, aber die Blutbuche hat nicht so durchgeschlagen wie erhofft. A propos deine Färbung: Verweb sie irgendwo als schmale Karostreifen ;-)
Benutzeravatar
Verry
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 643
Registriert: 05.01.2012, 17:20
Wohnort: Bonn

Beitragvon Frettchenmutti » 08.08.2013, 19:05

Ahaaa? Das funktioniert? Ist ja auch mal ne tolle Methode und die Themperaturen reichen aus?

Naja vom Weben bin ich leider noch weit entfernt :-) muss mir erstmal nen Webstuhl bauen. Ich hätte sonst bei der nächsten "Roten Zwiebelschalen-Färbung" einfach diese Wolle mit rein geschmissen und mal geschaut was draus wird.

Zu dem zweiten Zug hatte ich letztendlich noch braune Zwiebelschalen dazu geschmissen weil ich der Weide nicht mehr so vertraut hatte. Raus gekommen ist jetzt ein Braun/Orange ton der ganz ok ist.

Also als "Entwickler" für eher "dreckige" oder "angegraute" Farbe kann man Weidenblätter ruhig benutzen XD
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Verry » 09.08.2013, 11:23

Ja, das klappt, zumindest im Sommer und wenn du die Gläser eine Woche stehen lässt. Im Winter hab ichs noch nicht probiert, aber dieses Jahr steht ein Test mit der Thermoskanne an.
Benutzeravatar
Verry
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 643
Registriert: 05.01.2012, 17:20
Wohnort: Bonn

Vorherige

Zurück zu Pflanzen und Farbstoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast