Krappextrakt

Hier könnt Ihr Fragen zu, Ergebnisse mit und Enttäuschungen über einzelne Färbepflanzen oder andere Naturfarbstoffe posten und diskutieren. Bitte benennt die Threads immer mit der Pflanze oder der Färbedroge, um die es gehen soll, dann findet man es leichter.

Moderator: Moderatoren

Krappextrakt

Beitragvon Rabenfeder » 10.01.2017, 22:32

Hallo :-)

Bald wage ich mich an meinen ersten Versuch, Wollstoff mit Pflanzenfarbe zu färben. Bisher habe ich das vermieden und mich nicht wirklich getraut. Aber ich mag dieses Mal einfach nicht mit Chemie färben, wo ich mir schon so viel Mühe gebe, wenn schon, denn schon. Trotzdem hab ich etwas Schiss vor dem Ergebnis.....Und zwar habe ich mich für einen Kompromiss entschieden und Krappextrakt bei ketteundschuss.de bestellt.
Hat das schonmal jemand benutzt?

LG
Sandra
Rabenfeder
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.01.2017, 12:25
Wohnort: Hemer

Re: Krappextrakt

Beitragvon Finn-Heike » 15.01.2017, 18:00

Ich habe noch nie mit Krapextrakt gefärbt, aber schon oft mit der Wurzel. Irgendwann bin ich dann über das Rezept bei Krämerpigmente gestolpert, wo empfohlen wird Krapp kalt zu färben und das Farbbad mit Essigsäure zu säuern. Seither färbe ich meine Wolle immer nach dem Rezept von Krämer und bekomme immer ein schönes, leuchtendes Rot als Ergebnis.
Ich glaube, das Wichtigste bei Stoff ist vor allem ein ausreichend großer Topf und dass du das Färbegut immer wieder gut umrührst, damit sich keine Falten bilden.
Heike
unable are the loved to die, for love is immortality

www.teuta-opie.de
Finn-Heike
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 129
Registriert: 24.10.2011, 13:43
Wohnort: Bopfingen


Zurück zu Pflanzen und Farbstoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste