Gelb-Färben mit Krapp-Blüten

Hier könnt Ihr Fragen zu, Ergebnisse mit und Enttäuschungen über einzelne Färbepflanzen oder andere Naturfarbstoffe posten und diskutieren. Bitte benennt die Threads immer mit der Pflanze oder der Färbedroge, um die es gehen soll, dann findet man es leichter.

Moderator: Moderatoren

Gelb-Färben mit Krapp-Blüten

Beitragvon Venus von willendorf » 07.05.2017, 11:23

Hallo miteinander!

Mir wurde bei einer Führung in Carnuntum erklärt, daß die Römer mit Krapp-Blüten Gelb gefärbt hätten! Dazu habe ich aber weder in der Literatur noch in den einschlägigen Foren was gefunden. Möglich ist zwar alles, aber wenn wer mehr dazu weiß, wäre das schon interessant.
Beste liebe Grüße
Michaela

Perfektionismus ist fad, nur das Unvorhergesehene ist interessant!
Benutzeravatar
Venus von willendorf
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.03.2017, 10:32
Wohnort: Gramatneusiedl

Re: Gelb-Färben mit Krapp-Blüten

Beitragvon Brettchenweber » 07.05.2017, 19:21

Hallo Michaela!

Nachdem praktisch mit allen gelb blühenden Blüten gefärbt werden kann, da sie alle Flavonole u. Isoflanonole enthalten ist das nicht unmöglich. Denkbar ist ja eine Zweitverwertung neben den Wurzeln auch noch die Blüten zu verwerten. Über die Qualität der Färbung kann man ohne Färbeversuche sicher nicht viel aussagen, außer es findet jemand noch alte Literatur (19. Jhdt.) dazu.
lG
Friedrich
Willst Du recht haben oder glücklich sein ?
Benutzeravatar
Brettchenweber
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 297
Registriert: 24.01.2006, 21:14
Wohnort: Nähe Linz/Donau Oberösterreich

Re: Gelb-Färben mit Krapp-Blüten

Beitragvon Brettchenweber » 15.08.2018, 18:38

Hallo miteinander!

Nachdem der Krapp in meinem Garten heuer blüht, habe ich ein paar Dolden für einen Färbeversuch geopfert. Wolle mit Kaltbeize AL 24h vorgebeizt, Verhältnis Wolle zu Frischpflanze 1:3 (Masse), Krappdolden (Blüten sind extrem klein daher wurde die ganze Dolde mit grünanteil verwendet) in weichem Wasser 1 h ausgekocht und anschließen wie immer bei ca. 90° 1 h gefärbt.
Nun das Ergebnis war ein wenig überraschend, aber seht selbst...
lG
Friedrich
Dateianhänge
Krappblüte.jpg
Krappblüte.jpg (200.39 KiB) 345-mal betrachtet
Krappblüten_.jpg
Krappblüten_.jpg (211.57 KiB) 345-mal betrachtet
Willst Du recht haben oder glücklich sein ?
Benutzeravatar
Brettchenweber
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 297
Registriert: 24.01.2006, 21:14
Wohnort: Nähe Linz/Donau Oberösterreich


Zurück zu Pflanzen und Farbstoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast