Kastanie - ein Experiment

Hier könnt Ihr Fragen zu, Ergebnisse mit und Enttäuschungen über einzelne Färbepflanzen oder andere Naturfarbstoffe posten und diskutieren. Bitte benennt die Threads immer mit der Pflanze oder der Färbedroge, um die es gehen soll, dann findet man es leichter.

Moderator: Moderatoren

Kastanie - ein Experiment

Beitragvon Flinkhand » 20.04.2006, 11:21

Erstellt am 11.08.2004 - 17:26

Hallo zusammen,

ich hab vor ein paar Tagen ein paar frühgefallene Kastanien gefunden (mit Schale) und damit mal ein kleines Experiment gemacht.

Angelehnt an das Färben mit Walnußschalen habe ich gedacht, ich zerkleinere die Kastanienschalen mal, lege sie in Wasser ein und gebe am nächsten Tag ein wenig Wolle dazu (waren nur so 7 - 8 Kastanienschalen, also Kleinexperiment).

Ergebnis: Pustekuchen, die Wolle hat keine Farbe angenommen. Das Wasser war zwar schön braun, aber das war auch alles. Also geht es nicht wie mit den Walnußschalen als Kaltfärbung ohne Beize. Wahrscheinlich sind in den Kastanienschalen (im Gegensatz zu den Walnußschalen) keine ohne nur sehr wenig Gerbstoffe enthalten.

Also werde ich bei meinem nächsten Versuch die Wolle erst beizen, die eingeweichten Schalen kochen und dann die Wolle dazugeben und wieder alles kochen. Diese schöne braune Farbe muß doch in die Wolle zu bringen sein!

Viele liebe Grüße,
Zuletzt geändert von Flinkhand am 26.04.2006, 06:41, insgesamt 1-mal geändert.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5496
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon N.R.U. » 20.04.2006, 11:22

knick hat geschrieben:Erstellt am 04.10.2004 - 17:10

Hm... eigentlich müßten genug Gerbstoffe drin sein. Wurde Kastanie nicht auch zum Gerben verwendet? Mir war so, als ob ich da mal was gehört habe.
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon N.R.U. » 20.04.2006, 11:22

Dagi hat geschrieben:Erstellt am 06.10.2004 - 19:49

@Flinkhand....
ich habe vor ein paar tagen mit meinen Jungs den kastanienBaum im Garten abgegrast..naja die Wiese darunter und hatte die Idee mit dem Färben auch!
Was nehm ich denn gleich noch: Metallwanne oder was emailliertes für die Kaltfärbung???
die Schlaen fliegen hier nämlich noch rum und rufen mir immer zu "Benutz uns doch!!!"
und es sind bestimmt 1 kg!
hoffe auf Tipps,
Dagi
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Flinkhand » 20.04.2006, 11:23

Erstellt am 06.10.2004 - 22:07

Hallo Dagi!

Ich würde keine Kaltfärbung machen, das Experiment ist ja bereits bei mir fehlgeschlagen Leider hab ich hier noch nicht genug Schalen für ein Experiment hier herumliegen sehen (irgendwie wachsen hier immer weniger Kastanien ... *wunder*), sonst hätte ich schon folgendes ausprobiert:

Wolle vorab mit Alaun beizen (15% Alaun auf 100% Wolle). Kastanienschalen klein schnippeln und über Nacht in Wasser einweichen lassen.

Dann die Wolle mit den Schalen und dem Wasser zusammen erhitzen (im emaillierten Topf) und 1 Stunde sanft köcheln lassen. Anschließend alles zusammen abkühlen lassen, Wolle herausnehmen und an der Luft trocknen lassen - danach waschen und spülen.

Über die Menge bin ich mir nicht so ganz im Klaren - bei Wallnußschalen verwendet man ein Kilo für 100 gr Wolle, aber vielleicht reicht auch weniger - weiß nicht.

Also wenn du Lust hast, kannst du das ja gern mal ausprobieren!

Viele liebe Grüße,
Zuletzt geändert von Flinkhand am 26.04.2006, 06:41, insgesamt 1-mal geändert.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5496
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon N.R.U. » 20.04.2006, 11:23

Dagi hat geschrieben:Erstellt am 08.10.2004 - 20:19

So, Projekt Kastanie die zweite wurde von mir heute gestartet!

Ich bin mal wirklich gespant wie es wird, da ich ja noch nie gefärbt habe...
ich habe im Fundus meiner Schwiegermutter nur kleine emaillierte Töpfe geunden, aber da ich auch nur 500g schalen hatte (Das war ein ganz schöner Berg!!) Da muss man ja UNMENGEN VON HABEN!!!) wird das wohl gehen.. die Kastanienschalen weiche jetzt also ein und die Wolle wird gerade gebeitzt. ICh lasse von mir hören wie es weiter geht!

leibe Grüße
von einer gespannten Dagi
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Flinkhand » 20.04.2006, 11:24

Erstellt am 09.10.2004 - 11:57

Oh Dagi, das ist super! Ich finde hier leider nicht genug Kastanienschalen für ein eigenes Experiment und bin total gespannt auf dein Ergebnis!

Viele liebe Grüße,
Zuletzt geändert von Flinkhand am 26.04.2006, 06:42, insgesamt 1-mal geändert.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5496
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon N.R.U. » 20.04.2006, 11:25

Dagi hat geschrieben:Erstellt am 10.10.2004 - 22:59

---Berichterstattung I---

So, der erste teil der Wolle ist gefärbt. da meine Töpfe soo klein sind habe ich nur 50 gr gefärbt...
und das mit einem Sud aus 500gr kastanien schalen.

Das Ergebnis ist ein heller Braun ton, der mir gut gefällt. Ich werde es mal einstellen, aber erst morgen.

dann ahbe ich nochmal 50 gr im gleichen sud gekocht und denke der Farbton wwird ganz ähnlich. Morgen mehr!!

alles Liebe , Dagi

Ach ja, ich DENKE dass es bei den Kastanienschalen so ist wie bei der Walnuss: je grüner desto mehr Farbe. Diese waren ja schon alt und vertrocknet. Ich werde nächstes Jahr mal frische verwenden!

Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Flinkhand » 20.04.2006, 11:25

Erstellt am 11.10.2004 - 16:38

Au super! Foto wäre klasse! *freu*
Zuletzt geändert von Flinkhand am 26.04.2006, 06:43, insgesamt 1-mal geändert.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5496
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon N.R.U. » 20.04.2006, 11:26

Dagi hat geschrieben:Erstellt am 14.10.2004 - 21:29

also
Tataaaaa:
So wird es mit KAstanienSchalen!!!

www.flinkhand.de/Kastanienfarbe.jpeg

Die Farben sind im Original etwas heller, aber sehr nett!
Ich habe danach noch eine dritte Färbung in der gleichen Brühe gemacht aus interesse mal mit ungebeizter Wolle und die ist auch nur unwesentlich heller geworden. Ist jetzt nur die Frage wie lange die FArbe denn jetzt in der Wolle bleibt. Hat da jemand Erfahrung?
Oder muss das ganze noch fixiert werden ?

Naja ich bin jedefalls froh das es geklappt hat. Freue mich schon au den nächsten Herbst und auf frische Kastanien Schalen!

Liebe Grüße,
Dagi
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Flinkhand » 20.04.2006, 11:26

Erstellt am 15.10.2004 - 07:30

Ich habe das Experiment auch gemacht, hatte aber leider nicht genügend Schalen, so daß alles nur ganz blass Beige geworden ist - also hab ich meine bisher gesammelten Zwiebelschalen mit in den Topf geworfen und habe jetzt einmal leuchtend Orange und einmal leuchtend Gelb (Zweitfärbung).

Aber das mit den Kastanien bekomme ich irgendwann auch noch hin

Dagi, wenn du mit Alaun gebeizt hast, sollte die Farbe eigentlich nicht wieder rausgehen. Das ist Fixierung genug.

Viele liebe Grüße,
Zuletzt geändert von Flinkhand am 26.04.2006, 06:43, insgesamt 1-mal geändert.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5496
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Pflanzen und Farbstoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast