Zwiebelschalenfärbungen Rot und Braun

Hier könnt Ihr Fragen zu, Ergebnisse mit und Enttäuschungen über einzelne Färbepflanzen oder andere Naturfarbstoffe posten und diskutieren. Bitte benennt die Threads immer mit der Pflanze oder der Färbedroge, um die es gehen soll, dann findet man es leichter.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon NeedleMind » 02.04.2013, 08:45

Tara hat geschrieben:Hier bekommt man ja schöne auch markttaugliche Kessel.
http://www.gulaschkessel.com/onlineshop ... normal.htm

Vielen Dank für den Link! So ein Kessel gehört ja auch zur Ausstattung. :biggrin:

André
NeedleMind
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 62
Registriert: 17.05.2012, 08:52
Wohnort: Berlin

Beitragvon Tara » 03.04.2013, 09:03

Habe gestern dann auch mal den Färbekessel schichtweise mit 250g Wolle und 1000g frischen, roten Zwiebeln gefüllt.
Es ist erstaunlich wie schnell die Zwiebeln ihre Farbe verlieren :wideeyed:.
Da die Wolle samt Zwiebeln über Nacht zum abkühlen im Topf blieben kann ich erst heute schauen wie die Farbe geworden ist.
Werde euch das Ergebnis natürlich mitteilen.

Eine genaue Anleitung wie ich gefärbt habe findet ihr hier:
http://www.taras-werkelecke.de.rs/faerben/gruen

@NeedleMind:
Bitte. Hab den Link selbst mal irgendwo hier gefunden.
Wieso, weshalb, warum??? Wer nicht fragt bleibt dumm!!!
www.taras-werkelecke.de.rs
http://taras-werkelecke.blogspot.de/
Benutzeravatar
Tara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 484
Registriert: 14.02.2013, 09:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Theodora » 03.04.2013, 12:00

Hallo Tara,

da bin ich aber mal gespannt.

Wenn es wieder nicht so richtig grün weg, dann lass doch mal den Weinsteinrahm weg. Der hat mir, wie schon geschrieben, die Zwiebelfärbung versaut und statt grün kam schlamm-braun-gelb-grün-etwas.

Normalerweise kommt bei mir das ganze nämlich so raus

Zweibelfärbung rot und gelb links rote Zwiebel 1. und 2. Zug auf Wolle, rechts gelbe Zwiebel 1. und 2. Zug, quer rote Zwiebel 1. Zug auf Seide.

LG
Du bist vielleicht enttäuscht wenn Du scheiterst, aber Du bist verloren wenn Du es nicht probierst! (Beverly Sills)
Benutzeravatar
Theodora
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 459
Registriert: 27.08.2007, 08:16
Wohnort: Donnersbergkreis

Beitragvon Tara » 03.04.2013, 15:01

Die Wolle ist echt hübsch geworden.
Werd heute abend mal schauen was bei raus gekommen ist.
Ansonsten mach ich nur ne Alaunbeize.
Hatte die gebeizte Woll schon da und wollte unbedingt probieren :-)
Ich berichte ;-)

Edit 4.4.2013
Habe gestern die Wolle des ersten Zuges aus dem Färbebad genommen und zum trocknen aufgehängt.
Es wurde ein helles olivgrün.
Nach dem Waschen und trocknen mach ich dann mal ein Foto.
Werde es wohl noch mal mit einer reinen Alaunbeize probieren.

Man kann ja mir frischen roten Zwiebeln färben.
Funktion das auch mit den braunen Zwiebeln?
Wieso, weshalb, warum??? Wer nicht fragt bleibt dumm!!!
www.taras-werkelecke.de.rs
http://taras-werkelecke.blogspot.de/
Benutzeravatar
Tara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 484
Registriert: 14.02.2013, 09:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Frettchenmutti » 07.04.2013, 18:11

@Tara
musst auf jeden Fall Bilder machen bin gespannt wie es geworden ist :-)

möchte mich demnächst auch das erste mal am Färben probieren und lese mich hier deshalb etwas durch.

@Theodora
Ist auf deinem Bild die dunklere Farbe jeweils der erste Zug? Oder meinst du mit zweitem Zug dass die Farbe ein zweites Mal gefärbt wurde? Bin so von dem Dunklen Olivgrün begesitert :biggrin: wahnsinn dass man mit roten Zwiebeln so eine Farbe hinbekommt.

Grüße,

Nadja
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Tara » 08.04.2013, 09:05

Hier findet ihr ein Bild von der Zwiebelfärbung mit frischen roten Zwiebeln. Beize 15%Alaun + 5% Weinstein.
http://www.taras-werkelecke.de.rs/faerben/gruen
Habe gerade noch mal mit frischen roten Zwiebeln und nur mit Alaun gefärbt.
Die Wolle ist noch beim ersten trocknen, sieht optisch aber aus wie die mit Weinstein (zumindest bei mir).
Ist ein tolles Lindgrün geworden.

Weiß Jemand von euch, ob man auch mit frischen braunen Zwiebeln färben kann?
Wieso, weshalb, warum??? Wer nicht fragt bleibt dumm!!!
www.taras-werkelecke.de.rs
http://taras-werkelecke.blogspot.de/
Benutzeravatar
Tara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 484
Registriert: 14.02.2013, 09:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Frettchenmutti » 08.04.2013, 14:59

Wow das ist echt richtig schön geworden :biggrin:
In wiefern beeinträchtigt der Weinstein das Ergebnis beim Färben? Was für eine Farbe wäre sonst dabei rausgekommen? Ich hab nur gelesen dass Weinstein die Farbe angeblich Strahlender macht.

Wollte demnächst mal ein bisschen Alaun bestellen und frag mich halt ob ich mir auch gleich Weinstein besorgen sollte oder ob ich auch darauf verzichten kann.


LG

Nadja
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Theodora » 08.04.2013, 20:01

Frettchenmutti hat geschrieben:
@Theodora
Ist auf deinem Bild die dunklere Farbe jeweils der erste Zug? Oder meinst du mit zweitem Zug dass die Farbe ein zweites Mal gefärbt wurde? Bin so von dem Dunklen Olivgrün begesitert :biggrin: wahnsinn dass man mit roten Zwiebeln so eine Farbe hinbekommt.



erster Zug heißt, dass die Wolle in den ersten Färbevorgang getan wird. Wenn die dann fertig ist, kommt neue Wolle in den selben Sud und das ist dann der zweite Zug usw.usw.usw.

Am "dunkelsten" ist immer der erste Zug, da dort noch so zu sagen die meiste Farbe drin ist. Manchmal ändern sich die Farben auch mit den Zügen. Das siehst Du bei der gelben Zwiebelfärbung. Erst Kupfer dann gelb.

Indigo oder Cochenille kann auch schon mal 10 Züge und mehr geben.

LG

@Tara... ist schön geworden das grün ;o)
Du bist vielleicht enttäuscht wenn Du scheiterst, aber Du bist verloren wenn Du es nicht probierst! (Beverly Sills)
Benutzeravatar
Theodora
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 459
Registriert: 27.08.2007, 08:16
Wohnort: Donnersbergkreis

Beitragvon Frettchenmutti » 08.04.2013, 20:36

Ah ok alles klar :-)

Umso faszinierender dass bei einmaligem Färben so ein schönes Kräftiges Grün rauskommt. Echt schön.
Hast du auch ganze rote Zwiebeln benutzt oder nur die äußere Schale?
Könntest du mir auch sagen was für einem Verhältnis du gewählt hast? Also wie viele Zweibeln auf wie viel Wolle?

Rote Zwiebeln kann mann ja recht schnell im Supermarkt besorgen. Mit denen würde ich es dann zuerst probieren... sobald meine weiße Wolle von Wollknoll angekommen, und ich ganz fix etwas Garn gesponnen hab versteht sich :blush:
Bin wie gesagt von dem dunklen Grün so begeistert.
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Tara » 09.04.2013, 08:08

Ich habe ja rote Zwiebeln einmal mit 15%Alaum+5% Weinstein und einmal mit 13% Alaun gefärbt.
Bei mir im Verhältnis ca 1:4 (Wolle zu frischen Zwiebeln).
Farblich tut sich bei mir auf den ersten Blick nix. Sehen beide recht gleich aus.
Halte sie nachher mal direkt aneinander und vergleiche mal.
Denke mal, du kannst beim Färben mit frischen roten Zwiebeln auf Weinstein verzichten. Hatte bei mir ja keinen Unterschied ob mit oder ohne und warum die Natur unnötig belasten, wenn´s eh nix bringt.

Bei mir ist jedoch der 2. Zug bei beiden nix geworden. Kam nur ein ganz helles Beige bei raus.
Denke mal wenn man den Zwiebelanteil erhöht bekommt man den ersten Zug dunkler hin und mit dem 2. klappt es auch.
Werde es wohl mal die Tage mit 1:8 probieren und berichten.
*Sehnsüchtig auf meine bestellte Wolle warte* :-)

@Frettchenmutti: Was hälst du davon, mal gemeinsam die Welt bunter zu machen? Kommst ja auch aus HH. Gemeinsam macht es ja mehr Spaß :biggrin:
Wieso, weshalb, warum??? Wer nicht fragt bleibt dumm!!!
www.taras-werkelecke.de.rs
http://taras-werkelecke.blogspot.de/
Benutzeravatar
Tara
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 484
Registriert: 14.02.2013, 09:34
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzen und Farbstoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast