Ärmel schneidern?

Hier könnt Ihr alle Posts, die sich auf ein Kleidungsstück, Accessoire oder auf eine Epoche beziehen, posten. Bitte nennt das entsprechende Stück der Gewandung oder die Epoche nach Möglichkeit direkt im Titel beim Namen :o)

Moderator: Moderatoren

Ärmel schneidern?

Beitragvon Agnes » 08.07.2013, 20:16

Hallo,

ich hab leider keinen Thread darüber gefunden, drum habe ich einen mal aufgemacht. Ansonsten weißt mich bitte auf ihn hin ;)
Ich muss an mein Obergewand Ärmel dran machen, damit es 12. Jahrhundert tauglich wird. Ich habe schon lange rumprobiert und bin langsam am verzweifeln.
Wie bekommt ihr eure Ärmel hin ohne den mega Aufwand zu haben?
Agnes
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.2013, 19:31
Wohnort: Würzburg

Beitragvon bonnily » 08.07.2013, 21:35

Ich kann Dir nur diesen Link geben:

Gewandung

Bin selber noch am recherchieren....bevor ich Stoff kaufe
Gruß
Beate
Benutzeravatar
bonnily
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 78
Registriert: 01.05.2013, 17:55
Wohnort: Hillerse

Beitragvon Allyfants » 08.07.2013, 22:57

Erst den Ärmel an sich nähen.
Dann den Ärmel auf rechts drehen und in das Kleid stecken, das auf links liegt. Nun liegen die passenden Lagen aufeinander und du kannst den Ärmel annähen.

Etwas einfacher ist es, wenn die Seitennaht des Kleides noch nicht ganz geschlossen ist. Dann wird das gleichmäßiger.

Das funktioniert bisher bei jedem Schnitt. Also auch für Mode aus der heutigen Zeit. Auch wenn da 4 Nähte aneinanderliegen, das war damals anders, da lag die Ärmelnaht hinten.
Begriff des Monats: Dinowolle

Webbriefe per Dropbox
Benutzeravatar
Allyfants
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1042
Registriert: 04.02.2009, 20:57
Wohnort: Pinneberg

Beitragvon Agnes » 09.07.2013, 19:43

Danke, dann werde ich mich morgen wieder frisch ans Werk setzten :)
LG Agnes
Agnes
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.2013, 19:31
Wohnort: Würzburg

Beitragvon Raimunda » 06.12.2013, 18:55

Allyfants hat geschrieben:Erst den Ärmel an sich nähen.
Dann den Ärmel auf rechts drehen und in das Kleid stecken, das auf links liegt. Nun liegen die passenden Lagen aufeinander und du kannst den Ärmel annähen.


Hi,

genau so mache ich das auch! :engel1:

Ich finde sogar die Naht der "gotischen Ärmel" im Armrückenteil viel schöner und dekorativer als unsere "modernen " Armnähte....


viele Grüße

Raimunda
Alle wußten , daß es unmöglich ist.
Bis auf den Idioten der es nicht wußte,
und es möglich machte!
Benutzeravatar
Raimunda
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 124
Registriert: 29.02.2012, 12:52
Wohnort: geheimnissvoller Pfälzerwald


Zurück zu Rund um die Gewandung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron