Unterbringung eines Almosenbeutels

Hier könnt Ihr alle Posts, die sich auf ein Kleidungsstück, Accessoire oder auf eine Epoche beziehen, posten. Bitte nennt das entsprechende Stück der Gewandung oder die Epoche nach Möglichkeit direkt im Titel beim Namen :o)

Moderator: Moderatoren

Unterbringung eines Almosenbeutels

Beitragvon nordlicht » 24.03.2014, 09:33

Hallo....
ich habe ein Problem mit meinem Beutel. Meine Gewandung ist so gut wie fertig, spätes Mittelalter, Edelleute. Nur an den Beutel hatte ich nicht gedacht.
Meine Gewandung hat keinen Gürtel bzw. es kann dazu keiner getragen werden.
Gewandschlitze wie in einer Houppelande, durch die man an das Untergwand kommt, wo ein Gürtel mit Beutel ist, sind schwer umsetzbar.
Mein Gewand hat jedoch weite Tütenärmel. Sehr Ihr eine Möglichkeit, wie ich einen Beutel im Ärmel befestige? Ich brauche nur einen relativ kleinen Beutel für Schlüssel, Handy und etwas Geld, um den Tag auf dem Markt gut zu überstehen. Oder seht Ihr eine andere Möglichkeit, den Beutel zu befestigen? Einen Umhängebeutel wollte ich eigentlich nicht.
Danke schon mal!

Nordlicht
nordlicht
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 58
Registriert: 24.03.2014, 09:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Verry » 24.03.2014, 16:02

Wie wäre es mit einem kleinen Beutelchen (z. b. für Kleingeld) an einem Lederband um den Hals? Da trage ich meines trotz Gürtel rum (geht natürlich nicht bei einem tiefen Ausschnitt). Bin aber keine SpäMi- Fachfrau (hab um genau zu sein da sehr wenig Ahnung). Vllt geht ja so eine Jogging- Handytasche unterm Ärmel um deinen Arm? :gruebel:
Benutzeravatar
Verry
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 643
Registriert: 05.01.2012, 17:20
Wohnort: Bonn

Beitragvon Sandra » 24.03.2014, 16:15

Ich hab einfach einen kleinen Korb mit einem Leinentuch drüber.
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Beitragvon nordlicht » 25.03.2014, 08:51

Danke für die tollen Ideen. Ich werde alle mal "durchspielen" mit Püppi.
Püppi ist meine selbtgebaute Schneiderpuppe. Ich hab das mal in so einem Burda-Video gesehen - kennt Ihr Fachfrauen bestimmt. Meistens habe ich das Kleid auf Püppi drapiert, und seitdem kommen mir viel bessere Ideen als wenn das Kleid nur auf dem Bügel "abhängt".
Das Dumme ist, dass Püppi nicht auf ihrem Ständer bleiben will und nach ein paar Tagen immer Schlagseite bekommt. Vielleicht muss ich mir doch mal eine verstellbare Schneiderpuppe zulegen. Ist bloß so teuer.
Das mit dem Beutel um den Hals muss ich mal wegen des Schmuckes abwägen.
Aber die Handytasche am Arm könnte vielleicht gehen. Die kann man ja auch über den Innenärmel schnallen und vielleicht mit Leder oder Brokat ein wenig aufhübschen.
Danke! :dankeschoen:
nordlicht
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 58
Registriert: 24.03.2014, 09:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Annie-Petit » 25.03.2014, 09:40

[ot]Wegen deiner Püppi: Such dir mal beim Ikea, dän. Bettenlager, Xenos etc. eine günstige Deko-Schneiderpuppe - meist um die 30€ Dann nimmst du einfach den Körper ab und schraubst den deiner Püppi genauso wieder ran. Den Deko-Körper kann man immer noch schön in der Wohnung platzieren ;-) [/ot]
Ich bin ein Mondenkind, geboren aus der Mutter Hekates Schoß.
Mein BlogMeine Facebook-Fanseite
Benutzeravatar
Annie-Petit
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 194
Registriert: 23.06.2010, 07:24
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Vlasta » 25.03.2014, 19:48

Off topic wegen Püppi: Man kann für 30 Euro auch eine Super-Preiswert-Schneiderpuppe in seiner jeweiligen Konfektionsgröße bekommen.
Liebe Grüße,

Vlasta
Benutzeravatar
Vlasta
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 53
Registriert: 03.11.2007, 11:56
Wohnort: Cottbus

Beitragvon Hîdril » 25.03.2014, 22:45

[ot]Klappt aber nur, wenn man die Standartmaße hat und in keinem Maß abweicht (ich weiß, wovon ich spreche, ich bin so gar nicht Standart).

@nordlicht: Wenn deine Schneiderpuppe Schlagseite bekommt, dann versuch doch mal, ob du ihr nicht eine leere Konservendose als Hals einschieben kannst.
Ich habe das bei meiner Burda-Einklebe-Puppe wie folgt gemacht:
Nach dem Einkleben und anschließenden Aufschneiden hinten ein bis 2 cm rausschneiden, dann zukleben. In den Hals eine Konservendose kleben (Boden nach oben). In die Konservendose kommt von unten ein Rohr über die gesamte Länge. Darein kommt dann ein Besenstiel. So kann ich die Puppe nämlich gut wegräumen. Besenstiel raus, Puppe flach weglegen. Der Besenstiel kommt bei Gebrauch in einen Weihnachtsbaumständer. Die Puppe dann fest mit Kissenfüllungen und Zeitung ausstopfen, unten zumachen. Dann habe ich die Puppe noch mit einigen Lagen Zeitungen beklebt (mit einfachem Tapetenkleister). Dadurch erhält sie ordentlich Stabilität. Zum Schluss habe ich ihr noch einen Pullover übergezogen, der bei mir sehr stramm saß. Jetzt kann ich auch was daran feststecken oder einfach mit einem Trickmarker Markierungen anbringen. Die Ärmel des Pullovers habe ich bis etwa Ellenbogenhöhe auch ausgestopft, damit ich auch Schultern drapieren kann.

Ich lade mal ein Bild von meiner Hulda hoch.

http://www.flinkhand.de/forum/album_pic.php?pic_id=3323[/ot]
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2198
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Beitragvon nordlicht » 26.03.2014, 06:00

Deine Hulda sieht cool aus. Püppi habe ich heute morgen ans Fenster angelehnt vorgefunden. Hat wohl über Nacht den Rest meiner Rotweinflasche geleert ;-). Sie steht bisher auf einem alten Lautsprecherständer von Ikea, der genau bis zum Rumpfende unten reicht. Unten hat sie 2 Pappscheiben, das ist wohl der Casus Cnactus. Ich fotoknipse sie mal, wenn ich das hier mit den Fotos begriffen habe. Ich habe kein Photobucket bisher, ich bin so ein Datenschutzparanoiker, muss mich da erstmal einlesen.
Aber eure Tipps sind pfundig.
nordlicht
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 58
Registriert: 24.03.2014, 09:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon nordlicht » 16.05.2014, 08:09

Wollte mal wieder eine Rückmeldung geben. Habe mich nun doch für eine Tasche zum Überhängen entschieden.
Schaut mal, Bild 1 ist die Gewandung (allerdings noch nicht fertig) und Bild 2 ist der Beutel dazu (hier fehlen aber noch die 3 Quasten unten und der Verschluss).
Bild 1: http://i1244.photobucket.com/albums/gg5 ... 3b6ec5.jpg

Bild 2: http://i1244.photobucket.com/albums/gg5 ... 1258c6.jpg

Ach, übrigens, Püppi ist von uns gegangen. Irgendwann ist sie ganz zusammengebrochen, da habe ich sie beerdigt. Ich wünsche mir dieses Jahr zum Geburtstag eine verstellbare Schneiderpuppe.
nordlicht
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 58
Registriert: 24.03.2014, 09:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Verry » 16.05.2014, 09:20

Sehr schick :biggrin:
Benutzeravatar
Verry
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 643
Registriert: 05.01.2012, 17:20
Wohnort: Bonn


Zurück zu Rund um die Gewandung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast