Unterkleid Schnittmuster

Hier könnt Ihr alle Posts, die sich auf ein Kleidungsstück, Accessoire oder auf eine Epoche beziehen, posten. Bitte nennt das entsprechende Stück der Gewandung oder die Epoche nach Möglichkeit direkt im Titel beim Namen :o)

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Lis » 25.02.2010, 21:22

Nylette hat geschrieben: Es wird kein Mensch auf einem Markt auf Dich zukommen und Dich fragen: "Eyyyy, zeich mal....haste da Geren eingesetzt?"


:biggrin: Doch doch, durchaus! Alles schon passiert...

Aber warum ein Burda-Schnittmuster nehmen, wenn die historisch korrekte/nachgewiesene Variante sogar noch einfacher ist? (siehe Schnittmuster auf Davids Seite oder bei der "Gewandschneiderin") Und ein paar Unterschiede zum Burda-Schnitt sehe ich schon: dort ist in der Taille ein "Knick", eine Schnürung im Rücken und an den Ärmeln...
Benutzeravatar
Lis
Farbtopfguckerin
Farbtopfguckerin
 
Beiträge: 968
Registriert: 30.12.2005, 19:27
Wohnort: Neustadt a.d.W.

Beitragvon caly » 25.02.2010, 22:52

Die passende Größe für sich selbst zu finden ist gar nicht so schwer... Habs so gemacht, wie ichs bei meiner Mutter als Kind immer beobachtet hab: abstecken/abheften, anprobieren und das ganze solange wiederholen, bis es sitzt.

Fühl mich in meinem Erstlingswerk richtig wohl, das einzig ärgerliche ist, dass die Keile erst ab der Taille eingesetzt sind, darum will ichs demnächst (=innerhalb der nächsten 2 Jahre :undecided:) neu machen.
Benutzeravatar
caly
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 152
Registriert: 26.04.2009, 16:18

Beitragvon Lise » 25.02.2010, 23:14

Wegen der Größes: Ich habe mich an den angegeben Maßen der Gewandnäherin gehalten. Also die sagt ja, was man messen soll und auf dem Bild ist es auch eingezeichnet.
Ich hab dann noch nach Gefühl zugegeben, damit es weiter wird, weil sich Leinen ja nicht dehnt mein anziehen.
Und wenn es zu weit ist denk ich mir immer: egner machen ist einfacher als weiter machen.

Hoffe ich konnte helfen :-)
LG, Lise
Man umgebe mich mit Luxus.
Auf das Nötigste kann ich verzichten.
(Oscar Wilde)
;-)

Achtung: neuer Blog!!
http://lise-im-wollwahn.blogspot.com/
Benutzeravatar
Lise
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1149
Registriert: 27.08.2008, 21:20
Wohnort: Halle/Saale

Beitragvon Elfenhort » 26.02.2010, 08:11

:danke:
Vielen lieben Dank für all die Antworten.....

ich mag auch lieber die einfachen schnitte, und die tatsache das ich nicht alleine bin der andere kleidungsstücken auf den stoff legt finde ich witzig :biggrin:
werde den stoff noch waschen und dann gehts los....

liebe grüße
elfenhort
Lieber fröhlich in einer Hütte als weinend in einem Palast.


Mein Wichtel-Hinweisfragebogen

http://elfenhort.blogspot.com/
Elfenhort
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 627
Registriert: 04.06.2009, 14:01
Wohnort: Bad Vilbel

Beitragvon Lise » 26.02.2010, 09:17

Na dann mal viel Vergnügen und gutes Gelingen :-)
LG, Lise
Man umgebe mich mit Luxus.
Auf das Nötigste kann ich verzichten.
(Oscar Wilde)
;-)

Achtung: neuer Blog!!
http://lise-im-wollwahn.blogspot.com/
Benutzeravatar
Lise
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1149
Registriert: 27.08.2008, 21:20
Wohnort: Halle/Saale

Beitragvon Carola » 26.02.2010, 12:35

Elfenhort hat geschrieben:werde den stoff noch waschen und dann gehts los....


... und nachher wollen wir das Ergebnis sehen! :nicken:
www.igwolf.de
jetzt auch auf facebook: www.facebook.com/pages/IG-Wolf-eV/181515928555627
Versuch es erneut. Scheitere wieder. Scheitere besser.
(S. Beckett)
Benutzeravatar
Carola
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1104
Registriert: 16.01.2007, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon Sette » 04.04.2012, 20:09

Hay ,
ich hätte mal eine Frage zum Thema.
Also , waren nicht in jeder früheren Zeit die Unterkleider gleich geschnitten ?
Ich habe nämlich bis jetzt nur welche gefunden die den gleichen oder ähnlichen Schnitt hatten.
Sette
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.01.2012, 16:58
Wohnort: Fulda

Beitragvon Nylette » 05.04.2012, 09:54

Hallo Sette,
kannst Du Deine Frage etwas präzisieren?
Dunkel bleibt mir meiner Rede Sinn

Mein neuer Shop ist online. Hier tut sich was!
http://einzelkind.dawanda.com

Mein Wichtelfragebogen

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Nylette
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 600
Registriert: 29.07.2007, 14:14
Wohnort: 32549 Bad Oeynhausen

Beitragvon Thie » 05.04.2012, 10:39

Carola hat geschrieben:Dann guck' doch mal auf der Seite von David vorbei. Unter "unsere Bekleidung" - "die Dame" findest Du den Schnitt eines Unterkleides, wie es auch schon im 12. Jahrhundert getragen wurde.


Moin,
wo ist denn die Seite von David? oder übersehe ich da was wenn man draufklickt?

Danke und LG,
Thie
Benutzeravatar
Thie
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 76
Registriert: 21.09.2011, 11:27
Wohnort: bremen

Beitragvon Elfenhort » 05.04.2012, 11:41

Hallo Thie,

hatte mir die Seite damals gespeichert :-)
http://www.familia-ministerialis.de/oberkleider.html

Gruß Pia
Lieber fröhlich in einer Hütte als weinend in einem Palast.


Mein Wichtel-Hinweisfragebogen

http://elfenhort.blogspot.com/
Elfenhort
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 627
Registriert: 04.06.2009, 14:01
Wohnort: Bad Vilbel

VorherigeNächste

Zurück zu Rund um die Gewandung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast