Zu klein!

Hier könnt Ihr alle Posts, die sich auf ein Kleidungsstück, Accessoire oder auf eine Epoche beziehen, posten. Bitte nennt das entsprechende Stück der Gewandung oder die Epoche nach Möglichkeit direkt im Titel beim Namen :o)

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Carola » 05.07.2010, 17:52

@Ragnhild
Das Problem kenne ich nur zu gut. Einen Kittel habe ich jetzt schon zum zweiten Mal umgenäht. Erst ist mir nämlich genau das Gleiche wie Dir passiert: Das Teil war zu eng, obwohl ich meinen Süßen vorher sehr sorgfältig ausgemessen hatte. Deswegen habe ich das Stück vorne und hinten jeweils mittig aufgeschnitten und einen zusätzlichen Stoffstreifen eingesetzt (und den dadurch sehr weit gewordenen Halsausschnitt unter einer Borte versteckt).
Diese Saison sollte mein jüngerer den Kittel übernehmen und auftragen, aber leider ist der Kleine eher ein bisschen breiter, als sein Bruder. Diesmal habe ich das vorn eingesetzte Stück wieder rausgetrennt und hinten eingesetzt und vorne dafür einen neuen, doppelt so breiten Stoffstreifen eingenäht (diesmal mit Falten am Hals, damit der Ausschnitt ...).
www.igwolf.de
jetzt auch auf facebook: www.facebook.com/pages/IG-Wolf-eV/181515928555627
Versuch es erneut. Scheitere wieder. Scheitere besser.
(S. Beckett)
Benutzeravatar
Carola
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1104
Registriert: 16.01.2007, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon Ragnhild » 05.07.2010, 18:41

Ich danke euch für die vielen mitfühlenden Antworten. Das mit dem Keil ist eine gute Idee. Leider habe ich von dem gleichen Stoff nicht mehr den kleinsten Fitzel. Ich lasse mal eine Woche Gras darüber wachsen, schon damit ich nicht unüberlegt alles aufreiße. Vielleicht findet sich ja ein passender Stoff.

Wie schön, dass man in diesem Forum auch einfach nur mal Dampf ablassen kann.

L.G. Ragnhild
Ragnhild
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1164
Registriert: 18.02.2010, 19:58
Wohnort: Essen

Beitragvon kitty-kyf » 05.07.2010, 18:47

kiarachao hat geschrieben:oh das kenne ich..da näh ich meinem sohn eine prima spämi kluft für unsere hochzeit diesen samstag was macht er ? drei wochen vor der hochzeit einen wachhstumsschub kriegen, wams zu kurz alles nochmal neu *grmbl*


Gibt es davon Bilder? Würde ich unheimlich gern mal sehen...

Ansonsten: hab gerade sehr schön gelacht... :hahaha: Mehr solcher Kind-Kleidung-Geschichten bitte. :biggrin:
Ich habe das Paradox erlebt, dass, wenn ich liebe,
bis es schmerzt, kein Schmerz mehr da ist,
sondern nur noch Liebe.

Mutter Theresa
Benutzeravatar
kitty-kyf
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 120
Registriert: 30.06.2010, 12:15
Wohnort: OVP

Geschafft!

Beitragvon Ragnhild » 06.07.2010, 18:48

Die Woche ist zu einem Tag zusammengeschrumpft. Ich hatte natürlich keine Ruhe und habe mich heute gleich wieder an das Trägerkleid begeben. In meiner Restekiste habe ich dann doch noch einen etwa 20 cm breiten Streifen des Stoffes gefunden, der war gerade noch lang genug. Diesen habe ich hinten mittig eingesetzt und unten etwas breiter auslaufen lassen. Jetzt sieht es aus wie Abnäher und ein Keil. Und hinten am Popo ist ein kleiner "Bürzel" entstanden, ganz süß. Hier könnt ihr mal gucken:

http://fotos.web.de/christiane.holte/Nele_Traegerkleid

Nochmals danke für eure Aufmunterungen, ich glaube, ich hätte das Kleid sonst weggeschmissen.

L.G. Ragnhild
Ragnhild
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1164
Registriert: 18.02.2010, 19:58
Wohnort: Essen

Beitragvon kiarachao » 06.07.2010, 19:00

klar gibts bilder..nach der hochzeit am samstag *g*
Des Menschen Wille ist sein Himmelreich
Benutzeravatar
kiarachao
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 203
Registriert: 14.05.2009, 19:24
Wohnort: Sulzbach-Rosenberg

Re: Geschafft!

Beitragvon Elis » 06.07.2010, 19:34

Ragnhild hat geschrieben:In meiner Restekiste habe ich dann doch noch einen etwa 20 cm breiten Streifen des Stoffes gefunden, der war gerade noch lang genug. Diesen habe ich hinten mittig eingesetzt und unten etwas breiter auslaufen lassen.


:anbet:
Das ist doch total klasse, tolle Idee und sieht doch super aus.
Benutzeravatar
Elis
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 124
Registriert: 26.09.2006, 07:50
Wohnort: Kiel

Beitragvon Pumo » 06.07.2010, 19:40

Ist super geworden! Solche Pannen bewirken manchmal, dass etwas besser als vorher aussieht, auch wenns erst einmal eine Überwindung ist es noch einmal in die Hand zu nehmen.
Benutzeravatar
Pumo
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 116
Registriert: 01.06.2010, 18:27
Wohnort: Bernau

Beitragvon kitty-kyf » 06.07.2010, 19:41

Sieht fantastisch aus! Da bekommt man direkt auch Lust Kinder zu kriegen, nur um denen süße Sachen zu nähen.
Ich habe das Paradox erlebt, dass, wenn ich liebe,
bis es schmerzt, kein Schmerz mehr da ist,
sondern nur noch Liebe.

Mutter Theresa
Benutzeravatar
kitty-kyf
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 120
Registriert: 30.06.2010, 12:15
Wohnort: OVP

Beitragvon Ragnhild » 06.07.2010, 21:22

@kitty-kyf

Vorsicht! Ich verbringe tatsächlich inzwischen einen großen Teil meiner Freizeit damit, die Kinder zu bewerkeln. Da gibt es viel zu tun, auch außerhalb des Mittelalters: Taufkleid, Gardinen, Taschen, Schürzen, Tuniken, Kommunionkleider, Socken, Handschuhe, Stirnbänder.......

Inzwischen haben die Kinder die Haltung angenommen: Meine Mama macht das mal eben!

Aber natürlich macht das mächtig Spaß, und auf das neue Trägerkleid bin ich auch stolz. Habe gerade noch ein Blatt auf die Rückseite zwischen die Schulterblätter gestickt.

L.G. Ragnhild
Ragnhild
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1164
Registriert: 18.02.2010, 19:58
Wohnort: Essen

Beitragvon Kattugla » 06.07.2010, 23:29

Ragnhild hat geschrieben:...Habe gerade noch ein Blatt auf die Rückseite zwischen die Schulterblätter gestickt...

...tziss... :wideeyed: ..ich hoffe, sie hat nicht schon ihren ersten Drachen erschlagen... wenn DAS mal kein komisches Karma macht... ;-)

Ansonsten: dolles Kompliment! :klatsch:
Bild"Verlasse dich nie auf das Bier eines gottesfürchtigen Volkes!" (Quark)
mein Wichtel-Fragebogen
Benutzeravatar
Kattugla
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1480
Registriert: 15.02.2008, 16:13
Wohnort: im Taunus

VorherigeNächste

Zurück zu Rund um die Gewandung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast