Was für ein Stoff?

Welche Stoffe werden verwendet, welches Material? Was trug man?

Moderator: Moderatoren

Was für ein Stoff?

Beitragvon Svanvit » 21.04.2005, 19:31

Ich habe eine Frage zu Leinenstoffen, da ich jetzt endlich anfangen will, selber zu nähen.
Ich hab allerdings keine Ahnung von Stoffen und bei Ebay kann man die ja nicht wirklich anfassen.

Welches Mindestgewicht sollte der Stoff haben, damit auch was Vernünftiges daraus wird? Und wie sieht es bei Wollstoffen aus? Was ist da besonders gut geeignet und hält im Winter auch warm?

Und eine letzte Frage. Wie sieht das korrekte Schnittmuster für eine Schürze zu einem Kleid der Wikinger aus? Sind das einfach nur zwei Stoffbahnen, die durch die träger verbunden werden?
Svanvit
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 75
Registriert: 27.12.2005, 17:48
Wohnort: Heide

Beitragvon Beate » 21.04.2005, 19:59

Svanvit hat geschrieben:Und eine letzte Frage. Wie sieht das korrekte Schnittmuster für eine Schürze zu einem Kleid der Wikinger aus? Sind das einfach nur zwei Stoffbahnen, die durch die träger verbunden werden?


Nein! Es gibt verschieden Schürzenformen (bzw. Theorien, wie es ausgesehen haben könnte), aber es sind jedenfalls nicht die 2 losen Flatterbahnen, wie man es so oft auf den Märkten sieht.

Ich möchte aber vorschlagen, dazu einen neuen Thread zu eröffnen, das Thema bietet dich etwas mehr Diskussionsstoff und hier steht obendrüber: "welcher Stoff?"
Beate
 

Beitragvon Gaby » 21.04.2005, 20:50

Hallo Svanvit,

schau mal hier: Schürze(3.Seite). Dort wurde dieses Thema schon ausgiebig diskutiert, vielleicht hilft es dir ja weiter.

[mod="Flinkhand"]Da die Verlinkung nicht mehr stimmt, bitte einfach mal die Suchfunktion benutzen :biggrin: [/mod]
Gaby


Im Gestern suchen
um das Heute zu begreifen
und damit das Morgen zu gestalten

www.kerpener-spinnstube.de
Benutzeravatar
Gaby
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 498
Registriert: 24.12.2005, 11:46
Wohnort: Kerpen/Rheinland

Beitragvon Svanvit » 21.04.2005, 20:59

Ich sehe es ja ein. Mea culpa.

Aber über Infos zu meinen anderen Fragen würde ich mich trotzdem freuen.
Svanvit
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 75
Registriert: 27.12.2005, 17:48
Wohnort: Heide

Beitragvon Beate » 22.04.2005, 05:03

Gaby hat geschrieben:Hallo Svanvit,

schau mal hier: Schürze(3.Seite). Dort wurde dieses Thema schon ausgiebig diskutiert, vielleicht hilft es dir ja weiter.


Einwurf, euer Ehren!

Da geht es um die Schürze im Hochmittelalter, die Wikischürze wird zwar ganz kurz erwähnt, aber es gibt da einen entscheidenden Unterschied:
die Bezeichnung Schürze für Trägerrock der Wikingerfrauen ist irreführend, denn es handlt sich nicht um ein Kleidungsgsstück, das die datunterliegende Kleidung bei der Hausarbeit schützen soll sondern um ein schmückendes Atrribut, das sich wohl nur reiche Frauen leisten konnten und wahrscheinlich nur an Festtagen getragen wurde.

@Svanvit:
Ich schlage vor: entweder dazu einen Thread unter der Rubik "Frühmittelalter" oder PN an mich, dann schicke ich dir einige Anleitungen.
Beate
 

Beitragvon Beate » 25.04.2005, 04:54

Svanvit hat geschrieben:Ich habe eine Frage zu Leinenstoffen, da ich jetzt endlich anfangen will, selber zu nähen.
Ich hab allerdings keine Ahnung von Stoffen und bei Ebay kann man die ja nicht wirklich anfassen.

Welches Mindestgewicht sollte der Stoff haben, damit auch was Vernünftiges daraus wird? Und wie sieht es bei Wollstoffen aus? Was ist da besonders gut geeignet und hält im Winter auch warm?


Zu den Stoffen: welchen Stoff du nimmst, hängt davon ab, für welchen Zweck das Kleidungsstück dienen soll.
Einem Anfänger rate ich immer, den Stoff nicht übers I-Net zu bestellen, sondern lieber im Laden in die Hand zu nehmen, die Stoffbahn mal an den Körper halten ("wie fällt der?" ) etc.

Wenn du dann dich durch die Vielfalt der Stoffe gefühlt hast , weisst du auch was du kaufen kannst.

Zur Wikingerkeidung nochmal der Hinweis auf www.wikingerkleidung.de
Beate
 

Beitragvon N.R.U. » 25.04.2005, 12:11

Avhaline hat geschrieben:Die Angabe, wie schwer der Stoff ist (vor allem bei Leinen) ist für's Nähne von Kleidung nicht so maßgeblich. Solche Zahlen interessieren eher beim Zeltbau.

Am sinnvollsten ist aber wirklich: Geh ins Stoffgeschäft und faß die Stoffe an. Als Leinen ist recht gut das geeignet, was man in der Landhausmodenabteilung findet.

Bei Wolle: Nicht zu dick wählen. Man meint immer, man müsste dicken Wollstoff nehmen, damits schön warm ist. Aber hier verschätzt man sich gerne. Lieber etwas dünnere, weichere Wollstoffe kaufen, die lassen sich besser verarbeiten und fallen auch schöner. Für die Wärme dann lieber einen (dann auch dickeren) Wollmantel dazu nähen, den man ablegen kann, wenn's zu warm wird.
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Beate » 25.04.2005, 12:51

Meisten sist ja sowieso Zwiebellook angesagt und mehrere Schichten Wolle übereinander mit - dem Luftpolster dazwischen - wärmen besser als eine Lage dicke Wolle.
Beate
 

Beitragvon Svanvit » 27.04.2005, 18:46

Erstmal danke für die Antworten.

Ich habe jetzt mittlerweile Stoff. Jetzt kommt allerdings der schwierige Teil. Es muss ein Kleidungsstück daraus werden.

Aber das klappt sicher auch irgendwie.
Svanvit
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 75
Registriert: 27.12.2005, 17:48
Wohnort: Heide

Beitragvon Gaby » 27.04.2005, 18:58

Und wenn du Fragen hast , du weißt ja wo du sie stellen kannst.
Welchen Stoff hast du dir denn nun gekauft?


Gaby
Gaby


Im Gestern suchen
um das Heute zu begreifen
und damit das Morgen zu gestalten

www.kerpener-spinnstube.de
Benutzeravatar
Gaby
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 498
Registriert: 24.12.2005, 11:46
Wohnort: Kerpen/Rheinland

Nächste

Zurück zu Stoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast