Material für Oberbekleidung

Welche Stoffe werden verwendet, welches Material? Was trug man?

Moderator: Moderatoren

Beitragvon David » 11.05.2006, 19:48

Erstellt am 01.11.2005 - 13:46

Beate hat geschrieben:Das ist aber auch im Laden so: wenn da nur Wollstoff drauf steht, heißt das nicht, dass es sich um 100 % Schurwolle handelt.


Das stimmt.
Deshalb kauf ich nix wo nicht eindeutig draufsteht was drin ist.
Da ich ja nur ungefärbte/ rohe Tuche kaufe, ist die Suche oft noch frustrierender...

David
Benutzeravatar
David
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1232
Registriert: 25.12.2005, 00:22
Wohnort: Quedlinburg/ Harz

Beitragvon Beate » 11.05.2006, 19:49

Erstellt am 01.11.2005 - 15:07

Ich habe vor kurzem einen leichten ungefärbten Wollstoff (stuhlrohe Ware, also auch nicht chemisch ausgerüstet!) bei Ebay erstanden.
Beate
 

Beitragvon Hîdril » 11.05.2006, 19:49

Erstellt am 01.11.2005 - 17:59

Und mit der guten alten Brennmethode kann man auch nach dem Kauf immer noch feststellen, ob da Polytierchen mit verwurschtelt wurde oder ob es sich tatsächlich um reine Wolle bzw. Leinen handelt.
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2201
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Beitragvon Knappe » 11.05.2006, 19:49

Erstellt am 01.11.2005 - 18:33

Ja wie funktioniert diese Brennmethode??
Benutzeravatar
Knappe
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 692
Registriert: 23.12.2005, 18:18
Wohnort: Bayreuth

Beitragvon Xia » 11.05.2006, 19:50

Erstellt am 01.11.2005 - 19:20

Feuerzeug an Stoff halten und kucken wie der Stoff reagiert
Benutzeravatar
Xia
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1399
Registriert: 26.12.2005, 16:22
Wohnort: Calw-Lützenhardter Hof

Beitragvon David » 11.05.2006, 19:50

Erstellt am 01.11.2005 - 20:16

Ich glaube nicht, daß man als Laie mittels der "Brennprobe" 5% Polyesteranteil ermitteln kann.
Und Recyclingwolle lässt sich damit erst recht nicht nachweisen.
Wenn doch, nehm ich alles zurück, möchte es aber erklärt haben...

David
Benutzeravatar
David
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1232
Registriert: 25.12.2005, 00:22
Wohnort: Quedlinburg/ Harz

Beitragvon Arina » 11.05.2006, 19:50

Erstellt am 01.11.2005 - 20:29

Ach du meine Güte, da liest man mal nen Tag nicht mit und wird dann mit sowas konfrontiert!
Also erstmal an Suse: Wir beladen die Kinder bestimmt nicht mit Klischees. Wir zeigen ihnen zum Beispiel Filzen und Spinnen, machen Schaukämpfe oder lassen sie mit dem Bogen schießen. nur ist es meinen Erachtens nach dabei dann nicht wichtig, ob mein Kleid nu aus Wolle oder Leinen ist oder im Schnitt und Farbe nach zu dieser oder jenen Epoche gehört und passt. Soviel dazu.
Dann zu euch anderen: Dieses ausgeprägte Abneigung gegen das "Verhunzen des Stoffes" habe ich nicht, ich denke halt nur dran das es ein schöner Stoff wär um ein Kleid raus zu nähen. DIese Pflanzenfarbe is mir a zu teuer und b zu aufwendig. Insofern mal bis denne
Julia, die bestimmt hier keine riesen-diskussion lostreten wollte und sich jetzt auch zurückhalten wird!
Arina
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 159
Registriert: 02.01.2006, 11:04

Beitragvon Giraut » 11.05.2006, 19:51

Erstellt am 02.11.2005 - 01:30

Hallo Arina!
Ach, lass` dich doch nicht von einer kleinen Anzahl User ins Bockshorn jagen. Du hast eine klare und verständliche Frage gestellt, leider keine Antwort bekommen.
Schade.
Dass ein großer Teil des Geschriebenen deutlich OT war und ein wenig nach Selbstbeweihräucherung riecht (so ala "ICH kaufe ja sowieso nur Stoff, der bei Vollmond von Tempeljungfrauen handgewebt wurde" ) ist leider so eine Eigenart in Foren dieser Art.
Aber wie gesagt, überlies sowas einfach - da stehst du doch locker drüber, oder?


Merke: A-Diskussionen sind IMMER unsinnig!
immer die Ruhe bewahren...
Benutzeravatar
Giraut
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 125
Registriert: 28.12.2005, 02:56
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon David » 11.05.2006, 19:51

Erstellt am 02.11.2005 - 10:22

@ Giraut: ich weiß nicht ob du dir die Mühe gemacht hast den gesamten Thread zu lesen, aber die Frage von Arina wurde klar beantwortet. Das die Antwort dir nicht passt, kannst du getrost für dich behalten. Weiter ist es völlig normal, daß in solchen Themen auch andere Leute zu artverwandten Themen weiterdiskutieren. Was soll also das ot- Gefasel. Das Thema heisst doch "Material für Oberbekleidung", oder? Ich habe hier nicht gelesen, daß jemand über Rüben diskutiert...

Giraut hat geschrieben:Aber wie gesagt, überlies sowas einfach - da stehst du doch locker drüber, oder?


Wenn man einmal davon absieht, daß ich die Aufforderung, Beiträge von anderen Usern zu "überlesen" und sie damit gering zu schätzen für unglaublich respektlos halte, sollte ich vielleicht häufiger mit deinen Einträgen so umgehen. Langsam reicht´s mir.

David
Benutzeravatar
David
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1232
Registriert: 25.12.2005, 00:22
Wohnort: Quedlinburg/ Harz

Beitragvon Ingo » 11.05.2006, 19:52

Erstellt am 02.11.2005 - 11:34

Klar steht es jedem frei, Bereiche in Themen zu "überlesen", die ihn weniger oder gar nicht interessieren. Solange jedoch (und daran zweifel ich in diesem Fall nicht) alle irgendwie beim Thema geblieben sind (oder schnell dahin zurückkehren)...
Allerdings hat Arina selbst zugegeben, dass sie mit ihrer Frage
Arina schrieb

Über Farbe uns so bin ich mir noch nicht im klaren, auch nicht über den Schnitt, bin für anregungen immer offen! (ich weiß, falscher Thread )

hier nicht ganz richtig war.

An alle "A"-Freunde hier nochmal der Hinweis, dass wir hier aber auch kein "A"-Forum sind und auch Fragen, die Gewandung/Kleidung/Handarbeit/Handwerk bestreffen, gestellt werden können, auch wenn sie nicht ausschließlich auf das "A" abzielen und dass bitte sich hier alle gegenseitig respektvoll behandeln. Der eine webt und färbt seine Stoffe halt selbst, der andere kauft bei IKEA und näht nur selbst und der nächste "nimmt eben dies alles nicht so ernst".

Also wünsche ich mir

(habe selbst bei e-bay auch schon sowohl als "Wollstoff" deklarierten Fleece als auch absolut schönen 100%-Schurwollstoff (gefärbt) erhalten)


Gruß, Ingo
Ingo
 

VorherigeNächste

Zurück zu Stoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast