Hilfe! Zeltleinen

Welche Stoffe werden verwendet, welches Material? Was trug man?

Moderator: Moderatoren

Beitragvon David » 13.04.2006, 16:42

Erstellt am 30.09.2004 - 16:35

Hallo,

wieso ist Leinen nicht so haltbar wie Baumwolle, Sabine??
Unsere Leinenzelte sind sehr stabil (ca. 560g/m² )und absolut dicht. Leinen quillt bei Nässe auf, und schließt somit die Webzwischenräume. Historisch ist es auch noch. Ich kann Leinen uneingeschränkt empfehlen

Gruß,
David
Benutzeravatar
David
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1232
Registriert: 25.12.2005, 00:22
Wohnort: Quedlinburg/ Harz

Beitragvon Big-Bonsai » 13.04.2006, 16:43

Erstellt am 30.09.2004 - 18:02

Hallo, David.

Darf ich dich fragen, wo ihr euer Zeltleinen her habt? Denn ich suche leider immernoch.... die Leute der Adressen, die mir Sabine nannte, haben bisher noch nicht rückgeantwortet!!

Grüßle
"Ich lache - also bin ich!" Donald Duckartes
Big-Bonsai
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 139
Registriert: 24.12.2005, 15:31
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Beitragvon David » 13.04.2006, 16:43

Erstellt am 01.10.2004 - 12:01

Hallo big-bonsai,

eine Bezugsadresse wäre beispielsweise:

www.leinenweberei-hoffmann.de

Dort nach Technischen Geweben suchen/ fragen, die haben sehr gutes und kräftiges Leinen (bis 640g/m² ).
Unser Zelt ist von Lutz Schmidt gefertigt, und wir sind sehr zufrieden.
Guckst du hier:

www.familia-ministerialis.de/04ToD1.htm

Der Kegel im Vordergrund. Bei Lutz bekommst du auch sehr schönes Zeltleinen, seine e-mail findest du auf unserer Homepage (siehe unten o. oben) unter "Links".

Gruß David
Benutzeravatar
David
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1232
Registriert: 25.12.2005, 00:22
Wohnort: Quedlinburg/ Harz

Beitragvon Big-Bonsai » 13.04.2006, 16:44

Erstellt am 01.10.2004 - 12:34

Danke, David, habe gerade Kontakt mit Lutz Schmidt aufgenommen!

danke

Grüßle
"Ich lache - also bin ich!" Donald Duckartes
Big-Bonsai
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 139
Registriert: 24.12.2005, 15:31
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Beitragvon Big-Bonsai » 13.04.2006, 16:45

Erstellt am 13.10.2004 - 10:58

Sooo

EINE Antwort habe ich, und zwar von Lutz Schmidt (danke, David ):

Der hat zwei verschiedenen Sorten Leinen, die aber beide eine Dichte von 540g/m² haben. Der Stoff, der 1,05 m breit ist, kostet 12,50€ pro Meter und der 1,5m breite Stoff kostet 18,50€ pro Meter.
Leider hat er nix mehr und bekommt erst in 2 Wochen Nachschub, falls Einer Interesse hat...



So viel zum Thema: das is´teuer!!!
Da muss ich wohl noch ein bissl sparen und weiterhin in der (Baumwoll-) Tüte wohnen!

Grüßle
"Ich lache - also bin ich!" Donald Duckartes
Big-Bonsai
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 139
Registriert: 24.12.2005, 15:31
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Beitragvon Cerid » 13.04.2006, 16:46

Erstellt am 28.10.2004 - 08:48

Da wir auch irgendwann diesen Winter Zelte bauen wollen wollte ich mal fragen, ob sich was getan hat bei dir? Ist das Zelt fertig? Gibt es Fotos?
Benutzeravatar
Cerid
Voodoo Filzerin
Voodoo Filzerin
 
Beiträge: 1664
Registriert: 28.12.2005, 13:04
Wohnort: Bei Stuttgart

Beitragvon Big-Bonsai » 13.04.2006, 16:46

Erstellt am 28.10.2004 - 18:08

Hallo.

Leider habe ich weder angefangen mit der Zeltnäherei noch ist da in geraumer Zeit was zu erwarten....

siehe oben: es ist zu teuer. Leider

Die anderen Adressen habe ich abgeklappert, doch da gibt es bis jetzt (!!!) immernoch keine Antwort.
Schade

Grüßle
"Ich lache - also bin ich!" Donald Duckartes
Big-Bonsai
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 139
Registriert: 24.12.2005, 15:31
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Beitragvon Beate » 13.04.2006, 16:47

Erstellt am 14.11.2004 - 07:45

Mal so eine Idee. Ich habe früher viel gemalt und habe auch mal im Theater und im Museum Praktika gemacht, daher fiel mir dieses ein:

Leinwand gibt es beim Großhandel für Künstlerbedarf, und zwar nicht nur sehr schön dicht gewebtes Leinen sondern auch Baumwolle, erfreulicherweise in angenehm großen Breiten. Bekannt ist da z.B. die Fa. Boesner (Onelineshop und Geschäfte in diversen Orten, vielleicht auch bei dir in der Nähe?).
Und hier der Link: Fa. Boesner
Zu finden unter Gewebe/Rohgewebe. Man kann sich ein Musterbuch bestellen.

Könnte man mal überprüfen, ob irgendwas davon für Zelte geeignte ist.
Beate
 

Beitragvon Big-Bonsai » 13.04.2006, 16:48

Erstellt am 15.11.2004 - 11:22

Danke, Beate!

Ich werde mich gleich mal schlau machen!

Grüßle
"Ich lache - also bin ich!" Donald Duckartes
Big-Bonsai
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 139
Registriert: 24.12.2005, 15:31
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Beitragvon Beate » 13.04.2006, 16:48

Erstellt am 25.11.2004 - 06:25

Also, wie ich inzwischen von anderen erfahren habe, verwenden einige tatsächlich Künstlerleinwand für ihre Zelte. Du musst nur das passende Leinen aussuchen. Die unter der Bezeichnung "Safari" angebotene Qualität scheint mir brauchbar: Reines Leinen, sehr dicht und fest, aus Belgien, unsere schwerste Qualität, ca. 600 g/m² Gewebegröße ca. 2,00 x 10 m = 20 m²
Beate
 

VorherigeNächste

Zurück zu Stoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste