Wolle fusselt

Welche Stoffe werden verwendet, welches Material? Was trug man?

Moderator: Moderatoren

Wolle fusselt

Beitragvon N.R.U. » 23.06.2005, 08:59

Sky1972 hat geschrieben:Hallo Ihr Lieben!

Ich habe gerade eine Gugel genäht, jetzt sind meine weißen Fliesen bedeckt von einem braunen Fusselteppich. Ich habe beim waschen schon nach Tips gesucht und bin hier fündig geworden. Hab also die gewalkte Wolle in Leinwandbindung mit Haarschampoo in der Maschine bei 40° gewaschen, damit sie noch dichter wird, alles gut gegangen.

So: was tu ich gegen die Fussel?? Ich hab sie sogar in der Nase...
Bei Glitzer an Oberteilen sprühe ich Haarspray drauf, geht das auch?
Hilft dieses Waschmittel mit Lanolin, das Ihr beschrieben habt?

Lieben Gruß
Sylvia
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon N.R.U. » 23.06.2005, 18:30

Sabine hat geschrieben:...ach hast Du auch das Problem?!

Kenne ich - wenn ich Wollstoffe vernähe, beherberge ich anschließend wahre Wollmausheerscharen in meiner Wohnung. Aber nach dem Nähen ist dann gut. Übrigens: Ich jage meine Stoffe vor dem Vernähen auch noch durch den Trockner (auch wenn man nicht soll *räusper*), da werden schon seeeeehr viele Flusen rausgefiltert!

Das mit dem Haarspray, kannte ich noch nicht ! Vielleicht hilft das ja auch beim Nähen? Wie wäre es, wenn man den Stoff immer mal wieder mit dem Bügelfeuchter (Spritzflasche o. ä. ) leicht feucht hält? Vielleicht "fliegen" dann die Wollflusen/-haare nicht so durch die Luft....in die Nase???????
Mal ausprobieren ....

Was meinen die anderen????
Liebe Grüße, Sylvia
Sabine
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon svana » 23.06.2005, 21:40

ich nähe im Soimmer im Garten
und:
Leinen fusselt auch ---> diese Fusseln sammel ich als "Zunder" zum Feueranmachen
lg
uschi
Bild
Benutzeravatar
svana
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 193
Registriert: 02.01.2006, 22:15
Wohnort: peitz

Beitragvon N.R.U. » 23.06.2005, 21:43

Sabine hat geschrieben:Stimmt, guter Tipp, Uschi!!!!
Zundermaterial ! Habe ich garnicht dran gedacht!
Danke schön
Sabine
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon svana » 23.06.2005, 21:51

---> hab schon ein Lederbeutelchen voll...
Bild
Benutzeravatar
svana
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 193
Registriert: 02.01.2006, 22:15
Wohnort: peitz

Beitragvon Beate » 24.06.2005, 06:49

Fusselnder Wollstoff?
Das Problem hatte ich noch nie. Kann daran lirgen, dass ich fusselnden Wollstoff gar nicht erst kaufe...

Und Leinen fusselt doch nicht, da fransen zwar die Schnittkanten leicht aus, aber die kann man mit Sprühstärke fixieren, bis man sie fertig versäubert hat (den Trick benutze ich bei schräggeschnittenen Kanten, die sich leicht ausdehnen).
Beate
 

Beitragvon svana » 24.06.2005, 06:53

sorry - bei Leinen meine ich die Flusen, die beim Brettchenweben "anfallen"
Bild
Benutzeravatar
svana
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 193
Registriert: 02.01.2006, 22:15
Wohnort: peitz


Zurück zu Stoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste