Fransen ans Banner

Welche Stoffe werden verwendet, welches Material? Was trug man?

Moderator: Moderatoren

Fransen ans Banner

Beitragvon steffi241 » 26.12.2005, 22:28

Hallo,

ich habe ein Banner gestickt und nun möchte ich, dass die Kanten Fransen erhalten und an den Ecken Troddeln sind. Wie man Troddeln macht weiß ich, aber ich habe keine Idee, wie ich schöne dichte Fransen in einer anderen Farbe (Garnart) an die Kanten bekomme. Wenn ich den Stoff einfach ausfranse und abnähe sieht das sehr dünn aus und ich könnte die Farbe nicht variieren . Kann mir jemand helfen?

Liebe Grüße Steffi!
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Beitragvon Xia » 13.04.2006, 12:47

Hallo Steffi,

knüpf die Fransen doch einfach an

Liebe Grüsse, Xia
Benutzeravatar
Xia
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1399
Registriert: 26.12.2005, 16:22
Wohnort: Calw-Lützenhardter Hof

Beitragvon wurm » 08.05.2006, 17:47

Fransenweben war im 15. Jahrhundert eine eigene Berufsgruppe! Gut, die Angabe hilft Dir nicht weiter, aber ich kann Dir sagen wie man es gemacht hat. Du kennst Brettchenweben? Jetzt webst Du ein Band mit 4,6 oder 8 gegenständig gekippten Brettchenpaaren und läßt den Schußfaden an einer Seite immer exakt (z.B.) 5 cm überstehen. Im Brettchenwebrahmen kann da eine Halterung aus Holz oder Draht sein, um die du den Schußfaden beim Wenden legst. Wenn das Bändchen fertig ist, dann die Schlaufen aufschneiden. Typisch für das 15. Jahrhundert, aus der ich diese Technik kenne, ist ein Farbwechsel alle Zentimeter. (drei vier Grundfarben und dann von vorne)
Bestimmt kommst jetzt wieder die Frage, 15 Jh ist ja fein, aber wann davor? Weiß ich nicht!
Benutzeravatar
wurm
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 540
Registriert: 04.05.2006, 09:04
Wohnort: Berlin, Prenzlauer Berg

Beitragvon David » 09.05.2006, 09:41

In London wurden Textilreste mit Fransen aus dem 14. Jh. gefunden.

Crowfoot/Pritchard/Staniland. Textiles and Clothing c.1150 – c.1450 (Medieval finds from excavations in London 4). London 1992, 2001

Gruß,
David
Benutzeravatar
David
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1232
Registriert: 25.12.2005, 00:22
Wohnort: Quedlinburg/ Harz

Beitragvon wurm » 09.05.2006, 16:45

hallo David, meinst Du die Dinger auf Seite 39 und 49? Das sind aber Webabschlußfransen, die helfen ja nicht weiter, wenn man Fransen in anderer Farbe haben möchte.
Benutzeravatar
wurm
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 540
Registriert: 04.05.2006, 09:04
Wohnort: Berlin, Prenzlauer Berg

Beitragvon David » 09.05.2006, 16:59

Hallo Wurm,

ja, zum Beispiel diese. Oder die an dem Knieband auf Seite 143.

Vom Weben hab ich übers theoretische hinaus (noch) nicht so die große Ahnung, obwohl hier seit Monaten ein Trittwebstuhl ordentlich Platz wegnimmt... :dizzy:

Ich dachte nur, daß es allgemein um einen Hinweis auf Fransen vor dem 15. Jh. ging...

David
Benutzeravatar
David
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1232
Registriert: 25.12.2005, 00:22
Wohnort: Quedlinburg/ Harz

Beitragvon wurm » 10.05.2006, 18:32

hallo David, ich habe noch unzählige Nennungen von angesetzten Fransen aus dem 14. Jahrhundert in dem kleinen Mannofski-Band über den Danziger Paramentenschatz gefunden. Dass dort keine älteren Hinweise sind, liegt aber nur an dem zeitlichen Schwerpunkt der Textilsammlung, und schließt für die frühere Zeit nichts aus. Vielleicht nehme ich mir in den nächsten Nächten mal weitere Sammlungskataloge durch.
PS: Respekt vor Deinem umfangreichen Wissen zu allen x-beliebigen Gebieten! Wenn ihr Familia-ministerialis-Leute mal wieder in Düppel seid, müsste ich Dich unbedingt mal besser kennen lernen.
Benutzeravatar
wurm
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 540
Registriert: 04.05.2006, 09:04
Wohnort: Berlin, Prenzlauer Berg

Beitragvon David » 10.05.2006, 19:21

[ot] Hallo Wurm,
Danke für die Blumen, aber das täuscht.... :blush:
Gerade eure Arbeit in Düppel legt ja oft den Grundstein für weitere Recherchen...
Wir sind zu Pfingsten und am 30. 7. aktiv im Dorf. Wär schön wenn wir da mal quatschen könnten, ich könnte noch viel von dir/ euch lernen.
Mich erkennst du daran, daß ich hinter zwei großen Färbekesseln stehe :biggrin: [/ot]

David
Benutzeravatar
David
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1232
Registriert: 25.12.2005, 00:22
Wohnort: Quedlinburg/ Harz

Beitragvon wurm » 17.05.2006, 16:14

na toll, jetzt ist das hier ein Schlagabtausch zwischen David und mir geworden, wir wollten doch Steffi mit ihrer Frage nicht vergessen:
@Steffi: Hilft Dir das jetzt irgendwie weiter, oder brauchst Du mehr Details? Wenn ja, könnte ich vielleicht helfen.
Benutzeravatar
wurm
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 540
Registriert: 04.05.2006, 09:04
Wohnort: Berlin, Prenzlauer Berg

Beitragvon steffi241 » 18.05.2006, 12:56

So, danke erstmal für eure Hilfe. Die ersten Fransen habe ich wie Xia geschrieben hat angeknüpft, aber an einen extra Stoff, den ich dann zwischen die 2 Lagen genäht habe. Also vorne der Bestickte und hinten dann ein Gegenstoff wegen der unschönen Rückseite.

Aber das mit der Borte wollte ich schon immer mal ausprobieren und werde das nach Worms mal in Angriff nehmen, ich hatte bisher noch keine Zeit eure Vorschläge auszutesten. :-( Aber das werde ich noch :danke:
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg


Zurück zu Stoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast