und noch einmal: Wollstoff

Welche Stoffe werden verwendet, welches Material? Was trug man?

Moderator: Moderatoren

und noch einmal: Wollstoff

Beitragvon Katharina » 27.02.2009, 15:36

Hallo

Ich hab zwar sicher noch nicht alles gefunden, was hier über Wollstoffe steht, aber hab leider noch keine Antwort auf meine Fragen gefunden...

Ich bräuchte für mich und meinen Mann eine größere Menge Wollstoff (also nach meinen Definitionen größer), bin also darauf angewiesen, auf den Preis zu achten.

Ich hätte jetzt einen bezahlbaren Wollstoff (leider kein reiner *seufts*) gefunden, sogar in meiner Traumfarbe, aber wenn ich mir die Angaben, was das Gewicht angeht, so anschaue, muss ich gestehen, dass ich ein bisschen ratlos bin.

Was sollte denn ein Wollstoff, den man auch im Sommer tragen kann, denn so ungefähr wiegen? (pro m² oder pro lfm) Ich befürchte irgendwie, dass 335g pro m² zu einem Hitzeschock führen würde......

LG Kathi
So komm, Geliebter, Kind der Nacht. Lieben und halten werde ich dich bis zum ersten Hahnenschrei. Wenn die Sonne dein untotes Fleisch verbrennt, wirst du erkennen, Fürst der Finsternis, wer dieses Spiel gewonnen hat.
Benutzeravatar
Katharina
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 71
Registriert: 19.03.2007, 17:44
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Katharina » 27.02.2009, 16:47

da ich meine Suche gerade weiterführe, muss ich eine weitere Frage hinzufügen:

Wie geeignet wäre eigentlich Bekleidungsfilz?
So komm, Geliebter, Kind der Nacht. Lieben und halten werde ich dich bis zum ersten Hahnenschrei. Wenn die Sonne dein untotes Fleisch verbrennt, wirst du erkennen, Fürst der Finsternis, wer dieses Spiel gewonnen hat.
Benutzeravatar
Katharina
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 71
Registriert: 19.03.2007, 17:44
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Hannah » 27.02.2009, 17:48

Öhm, keine Ahnung was Bekleidungsfilz ist und wie sinnvoll.
Aber 335g/m egal ob für lfd oder m² ist auch für den Sommer völlig okay bzw gut auszuhalten, finde ich jedenfalls. Das ist natürlich auch ne individuelle Sache. Ich hab auch noch ein dünneres Kleid, aber dadrin ist es mir auch im Sommer morgens früh und abends spät zu frisch. Da muss ich meistens noch was drüberziehen.
Benutzeravatar
Hannah
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 68
Registriert: 28.12.2006, 15:24
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Daniel » 28.02.2009, 13:56

Dürfte tragbar sein.
Kannst du den Stoff vorher anfassen?
Dann weißt du mehr.
Was kostet der Stoff?
Denn vielleicht kann man dir andere Vorschläge machen, die dann reine Wolle wären, denn so kaufst du unter Umständen doppelt(einmal jetzt und einmal dann, wenn dir der Mischstoff nicht mehr zusagt).
Daniel
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 411
Registriert: 26.12.2005, 15:07

Beitragvon Katharina » 28.02.2009, 15:58

Also den Stoff hätte ich bei eBay besorgt:

Breite: 155 cm
Gewicht: 355 g / m²; 550 g / m
Bindung: Leinwand
Material: 70 % Schurwolle / 10 % Kaschmir / 20 % Polyamid

Kostenpunkt: 12,21€ + 6€ Versand

Ich war halt auf der Suche nach einem pflaumen/auberginefarbenen Stoff, oder halt einem in einem schönen Blau. (bitte nicht haun, ich bin mir fast sicher, dass ich mit der Farbwahl ganz bestimmt keine A-Gewandung hinbekomme)
So komm, Geliebter, Kind der Nacht. Lieben und halten werde ich dich bis zum ersten Hahnenschrei. Wenn die Sonne dein untotes Fleisch verbrennt, wirst du erkennen, Fürst der Finsternis, wer dieses Spiel gewonnen hat.
Benutzeravatar
Katharina
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 71
Registriert: 19.03.2007, 17:44
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Hannah » 28.02.2009, 16:17

12€ pro Meter? Für den Preis kriegst du bei Daniel zB bestimmt auch nen reinen Wollstoff.
Benutzeravatar
Hannah
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 68
Registriert: 28.12.2006, 15:24
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Kattugla » 28.02.2009, 19:37

Jupp.
Oder im Stoffkontor.
Oder bei Stoff-am-Stück.

12€ sind für Mischgewebe schon heftig. Selbst bei eBay. Ich habe bei stoffeausberlin gute Erfahrungen gemacht und schon mehrmals bestellt.
Bild"Verlasse dich nie auf das Bier eines gottesfürchtigen Volkes!" (Quark)
mein Wichtel-Fragebogen
Benutzeravatar
Kattugla
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1480
Registriert: 15.02.2008, 16:13
Wohnort: im Taunus

Beitragvon Katharina » 28.02.2009, 21:01

also bei stoffe aus berlin kostet der Spaß gerade mal 70ct weniger pro Meter und ist auch als Mantelstoff ausgegeben, beim Stoffkontor ist es entweder Flanell oder auch Mantelstoff...

aber bei Stoffamstück hab ich was passendes gefunden... denke ich

nur mal generell: mich schreckt die Bezeichnung "Mantelstoff" unglaublich ab... oder kann ich diese Beschreibung einfach ignorieren?
Ich hab mal Wollstoff, der für Wintermäntel geeignet sein soll, gekauft und hab wunderbaren Stoff bekommen... herrlich flauschig und weich... aber nicht unbedingt das, was ich als Kleid tragen möchte.
So komm, Geliebter, Kind der Nacht. Lieben und halten werde ich dich bis zum ersten Hahnenschrei. Wenn die Sonne dein untotes Fleisch verbrennt, wirst du erkennen, Fürst der Finsternis, wer dieses Spiel gewonnen hat.
Benutzeravatar
Katharina
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 71
Registriert: 19.03.2007, 17:44
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Daniel » 04.03.2009, 19:02

Die Bezeichnungen kannste getrost stecken.
Man sollte einen Stoff IMMER als Muster selbst bewerten, es sei denn man kennt den Verkäufer persönlich und weiß genau, was der einem anbietet hat so Hand und Fuß.
Daniel
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 411
Registriert: 26.12.2005, 15:07

Beitragvon Hîdril » 04.03.2009, 19:09

Stoffeausberlin und Stoffamstück schicken dir auch Muster zu, dann kannste den begrabbeln und siehst wie dick er wirklich ist und ob die Farbe deinen Vorstellungen entspricht.

Ich hab mal einen blauen Stoff über ebay gekauft und dachte, der wäre ein dunkles Marineblau, aber der war fast schwarz.
Soweit zur Farbtreue von Bildern. Und ja, ich habe mir den Stoff an verschiedenen Bildschirmen angesehen und auf allen dreien war er ein schönes Marineblau und nicht schwarz. ;-)
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2201
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg


Zurück zu Stoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron