Modernes Hosenschnittmuster für kräftigen Herrn

Welche Stoffe werden verwendet, welches Material? Was trug man?

Moderator: Moderatoren

Modernes Hosenschnittmuster für kräftigen Herrn

Beitragvon Heatuwiel » 15.03.2011, 11:50

Ich soll für einen lieben Freund eine Hose nähen. Nun ist der gute Mann echt wohlbeleibt und hat daher Jeans in einem speziellen "Konvex"-Schnitt. Ich weiß auch, wie das nach dem Nähen aussehen soll, tue mich aber mit der Umsetzung per Kurvenlineal schwer.
Weiß jemand, wo man Hosenschnittmuster mit diesem Konvex-Schnitt bekommen könnte?
Heatuwiel
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 102
Registriert: 06.08.2009, 10:21
Wohnort: Barsinghausen

Beitragvon Chrissie » 15.03.2011, 12:03

Bei Burda gibt es Einzelschnitte, und die gehen bei den Herrengrößen bis Gr. 60.
Liebe Grüße,
Chris

If I´m sitting, I´m knitting.Bild
Bild
Benutzeravatar
Chrissie
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 967
Registriert: 11.11.2008, 10:36
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Heatuwiel » 15.03.2011, 12:29

Chrissie hat geschrieben:Bei Burda gibt es Einzelschnitte, und die gehen bei den Herrengrößen bis Gr. 60.


Stimmt schon, aber das sind halt nicht diese speziellen "Konvex"-Schnitte. Es sei denn, ich hab´ ohne Brille mal wieder was übersehen... :blush:
Heatuwiel
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 102
Registriert: 06.08.2009, 10:21
Wohnort: Barsinghausen

Beitragvon Chrissie » 15.03.2011, 12:51

Ok, das Foto ist jetzt nicht konvex.
Aber ich kenne das von den Burda plus Schnitten, dass da die größeren Hausnummern durchaus konvex sind, weil sie ja den Maßen angepasst sind.
Das wird bei den Männern doch nicht anders sein.

In meinem Stoffladen kann ich mir die Schnitte auch immer ansehen,
vll schaust Du mal selber und wählst danach den Schnitt aus.
Liebe Grüße,
Chris

If I´m sitting, I´m knitting.Bild
Bild
Benutzeravatar
Chrissie
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 967
Registriert: 11.11.2008, 10:36
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Heatuwiel » 15.03.2011, 17:27

Dank Dir! Auf die einfachsten Dinge (Burda-Schnitt, und dann im Laden mal anschauen) kommt man manchmal einfach nicht... :dizzy:
Heatuwiel
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 102
Registriert: 06.08.2009, 10:21
Wohnort: Barsinghausen

Beitragvon Mygga » 16.03.2011, 07:09

Gibt es auf deren Webseite nicht auch Erläuterungen/Infos zu den Schnitten?
Mygga
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 124
Registriert: 25.05.2010, 10:34

Beitragvon Heatuwiel » 21.03.2011, 10:15

So, ich war Samstag im Nähladen und habe mir sämtliche Burda-Herrenschnitte angeschaut (Schnittmuster anderer Firmen gibt es dort leider nicht): Auch in den großen Größem sind die Hosen gerade geschnitten! :undecided:
Hat noch jemand eine Idee?
Heatuwiel
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 102
Registriert: 06.08.2009, 10:21
Wohnort: Barsinghausen

Beitragvon Hîdril » 21.03.2011, 11:46

Nimm doch eine passende Hose besagten Herrns und erstell dir daraus einen Schnitt. Idealweise hat er vielleicht eine alte Hose, die du auftrennen kannst.

Oder versuch es doch mal mit einem Damenschnitt. Wir Mädels haben ja erfahrungsgemäß einen etwas wohlgeformteren Hintern und meist auch breitere Hüften als die Jungs.
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2201
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Beitragvon Heatuwiel » 21.03.2011, 12:57

Der besagte Herr hat leider keine ausgemusterte Hose, die hat er dummerweise ordentlich entsorgt. ;-)
Das Problem bei ihm ist halt, daß er einen Schnitt für "untersetzte" Herren braucht, da er die Hose unter dem Bauch trägt. Was Frauen ja doch eher weniger tun...
Heatuwiel
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 102
Registriert: 06.08.2009, 10:21
Wohnort: Barsinghausen

Beitragvon Hîdril » 21.03.2011, 13:45

Und wo ist da jetzt das Problem :gruebel: ? Mein Mann hat auch ein ordentliches Brauereigeschwür und trägt die Hosen auch unter dem Bauch, aber reichen "normale" Hosen. Guckt doch mal bei Neckermann unter der Marke JFK, vielleicht findet der junge Mann da eine passende Hose. Mein Holder hat da jedenfalls immer Glück. Qualität gut, Preis in Ordnung, Passform auch gut. Und man kann ja mehrer Größen zum Ausprobieren bestellen, kostet das selbe Geld.

Versuch macht kluch. ;-)
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2201
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Nächste

Zurück zu Stoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast