Gesucht: dünnes Leinen

Welche Stoffe werden verwendet, welches Material? Was trug man?

Moderator: Moderatoren

Gesucht: dünnes Leinen

Beitragvon Lise » 05.08.2012, 20:40

Hallo zusammen,

kann mir einer einen guten Tipp geben, wo ich dünnen leinenstoff für ein Kopftuch herbekomme? Das dünnste was die hier bei uns im staoffladen haben finde ich immernoch recht stabil.

und nächste Frage:
wie bekomme ich das Leinen weich? es soll ja schön fallen.

mein derzeitiges Kopftuch ist nur noch mit viel Fantasie als weiß zu bezeichnen und eh etwas zu klein. es muss was neues her!

Liebe Grüße!
Man umgebe mich mit Luxus.
Auf das Nötigste kann ich verzichten.
(Oscar Wilde)
;-)

Achtung: neuer Blog!!
http://lise-im-wollwahn.blogspot.com/
Benutzeravatar
Lise
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1149
Registriert: 27.08.2008, 21:20
Wohnort: Halle/Saale

Beitragvon Carola » 05.08.2012, 21:47

Hallo Lise,
aus dem Grund (ziemlich fest) bin ich inzwischen auf Wolle, genau genommen Etamine de laine umgestiegen. Ein Traum! Selbst bei größter Hitze.
www.igwolf.de
jetzt auch auf facebook: www.facebook.com/pages/IG-Wolf-eV/181515928555627
Versuch es erneut. Scheitere wieder. Scheitere besser.
(S. Beckett)
Benutzeravatar
Carola
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1104
Registriert: 16.01.2007, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon Iðunn » 05.08.2012, 23:18

Ich habe ein uraltes Leinenlaken, das stellenweise dünn geworden war, geopfert und bin sehr glücklich damit. Es fällt ganz weich.

Kannst du nicht vielleicht bei ebay sowas finden, oder auf Flohmärkten?

Um neues Leinen weich zu kriegen, hilft nur waschen waschen waschen und häufig benutzen.


Gruss
Iðunn
Iðunn
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 181
Registriert: 08.02.2010, 15:43
Wohnort: Island

Beitragvon Hannah » 05.08.2012, 23:50

Wahnsinnig dünnes Leinen gibts es als Käseleinen. Aber da muss man aufpassen dass es wirklich Leinen ist. Sogenanntes Käseleinen ist oft aus Baumwolle. Bei Traub-Wolle gibts zum Beispiel Käseleinen als Meterware. Ist vorm Waschen auch noch sehr steif. Nach der Kochwäsche sieht es aus wie die alten Mullwindeln bzw Spuktücher von früher und ist auch weicher.
Benutzeravatar
Hannah
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 68
Registriert: 28.12.2006, 15:24
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Iðunn » 06.08.2012, 00:06

Spuktücher :)


Guck mal bei Anita Pavani http://www.naturstoff.de/shop/Stoffe/Le ... 160/c.html?

oder in der Restekiste dort: http://www.naturstoff.de/shop/RESTEKISTE/900081/c.html?

Iðunn
Iðunn
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 181
Registriert: 08.02.2010, 15:43
Wohnort: Island

Beitragvon Streulicht » 06.08.2012, 07:50

Ich hänge mich gleich mal an, ich brauche auch ein neues Kopftuch, dass vor allem "rutschfest" ist. Der dünne Wollstoff klingt ja schon mal sehr gut :)

edit: Da fällt mir doch gerade ein, dass ich mich schon mal nach Musselin erkundigt habe, das dürfte ähnlich sein wie der Etamine de laine
Benutzeravatar
Streulicht
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 352
Registriert: 31.07.2011, 12:31
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Hannah » 06.08.2012, 08:39

Iðunn hat geschrieben:Spuktücher :)


*Hust* War schon spät gestern :wacky:
Benutzeravatar
Hannah
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 68
Registriert: 28.12.2006, 15:24
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon aennlin » 06.08.2012, 10:38

Ich habe als Kopftuch gebleichten Hanf in Leinwandbindung. Leider gibt es den Stoff nicht mehr zu kaufen. Die Wolle, die ich gefunden habe, war naturfarben und dadurch nicht ganz weiß. Ich habe auch sehr lange nach dem passenden Stoff gesucht. Käseleinen habe ich als Kopftuch noch nicht ausprobiert, ist aber eine Idee.

Grüße
Aennlin
Es wünsch mir einer was er will, Gott gebe ihm zehnmal so viel.
Benutzeravatar
aennlin
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 165
Registriert: 20.05.2011, 08:10
Wohnort: Marburg

Beitragvon Lise » 06.08.2012, 18:58

Danke für eure Antworten. Ich habe gerade noch relativ dünnes Leinen in meiner Stoffkiste gefunden, hatte ich offenbar schonmal gekauft... Tja, habe Kopf wie Sieb, muss aufschreiben :wacky:
Das mit dem Käseleinen ist aber ne gute Idee, uns die Qualität von Spuktüchern :-) finde ich ja gar nicht so schlecht.

Und wegen des waschens: Glücklicher weise habe ich baby und daher viel weiße Wäsche zu machen, wo die Maschine nie richtig voll wird. Das Kopftuch kann also den ganzen Winter über fröhlich mittanzen :biggrin:
Man umgebe mich mit Luxus.
Auf das Nötigste kann ich verzichten.
(Oscar Wilde)
;-)

Achtung: neuer Blog!!
http://lise-im-wollwahn.blogspot.com/
Benutzeravatar
Lise
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1149
Registriert: 27.08.2008, 21:20
Wohnort: Halle/Saale

Beitragvon Barbel » 06.08.2012, 21:34

Jetzt häng ich mich auch noch an:

Wie dünn müsste Leinen denn für eine Haube sein, damit es vernünftig aussieht und sich gut anfühlt?
150g/m²? Oder noch weniger?

Ich habe noch kein Gefühl, wie dick Leinen bei einem bestimmten Gewicht wirklich ist...
Barbel
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 50
Registriert: 29.07.2012, 22:04
Wohnort: München


Zurück zu Stoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste