Wer weiß wo man eine Standspindel kaufen kann?

Alles, was das Spinnen mit der Handspindel betrifft, ist hier richtig!

Moderator: Moderatoren

Wer weiß wo man eine Standspindel kaufen kann?

Beitragvon Gunda » 10.06.2009, 15:40

Habe diese Spindel (die linke für dickeres Garn) gesehen:

http://www.knittinganyway.com/products/ ... .htm#video

Kann man die auch hier irgendwo in Deutschland kaufen? Ich such schon den ganzen Tag find aber nichts.
Gunda
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 51
Registriert: 03.06.2009, 12:24
Wohnort: Hilter, Niedersachsen

Beitragvon Tiamat » 10.06.2009, 15:58

Gesehen hab ich so eine auch noch nicht.
Und ich habe die letzten Wochen ALLES, was ich finden konnte nach Spindeln, Spinnrädern, Nadeln etc. abgesucht.

Aber, wenn ich es richtig gesehen habe ist da eine (video-)Anleitung zum Selberbasteln dabei.... :lesen: :gruebel:
Ich war es nicht und weiß auch nicht, warum es schief ging -.-
Tiamat
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 210
Registriert: 27.05.2009, 10:31
Wohnort: Berlin

Beitragvon Gunda » 10.06.2009, 16:08

Hi,
hab ich auch gedacht, aber das ist nur die ANleitung wie man damit spinnt.
Gunda
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 51
Registriert: 03.06.2009, 12:24
Wohnort: Hilter, Niedersachsen

Beitragvon Tiamat » 10.06.2009, 16:10

Oh... *muß wohl doch mal wieder Brille putzen* :blush:

Schade eigentlich :undecided:
Ich war es nicht und weiß auch nicht, warum es schief ging -.-
Tiamat
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 210
Registriert: 27.05.2009, 10:31
Wohnort: Berlin

Beitragvon Gunda » 10.06.2009, 16:44

Das ging schnell. Hab ne gebrauchte fast neue von jemandem aus dem Spinnradforum bekommen.
Gunda
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 51
Registriert: 03.06.2009, 12:24
Wohnort: Hilter, Niedersachsen

Beitragvon nachteulchen007 » 10.06.2009, 23:39

Also, wir haben mal eine große Sammelbestellung über die Handspinn-Liste gemacht, weil's die Dinger leider im Moment nur in Amiland gibt.
Jemand, der ein Paypal-Konto hat, kann sie aber ganz unkompliziert bestellen.
Aber sie gebraucht hier zu kaufen, ist natürlich auch eine gute Lösung :-)
Der Klügere gibt nach - und der Dumme regiert die Welt !

nachteulchen007 - mit der Lizenz zum Schreiben
Benutzeravatar
nachteulchen007
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1314
Registriert: 01.09.2007, 11:38
Wohnort: Rottweil

Beitragvon Gunda » 11.06.2009, 07:47

Gumo,

das war auch wohl Glück. Ich denke das nicht unbedingt laufend jemand sowas loswerden will..
Gunda
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 51
Registriert: 03.06.2009, 12:24
Wohnort: Hilter, Niedersachsen

Beitragvon Cerid » 12.06.2009, 09:49

Ich hab so einen letzte Jahr beim Traub-Spinntreffen in Schelklingen gesehen. Die war toll, lief wie irre. Eigentlich ist es so ähnlich, wie die Weihnachtspyramiden mit den Kerzen. Ich glaube, es kann nicht ganz so schwer sein, sowas zu bauen, oder? :devil:
Benutzeravatar
Cerid
Voodoo Filzerin
Voodoo Filzerin
 
Beiträge: 1664
Registriert: 28.12.2005, 13:04
Wohnort: Bei Stuttgart

Beitragvon Gunda » 12.06.2009, 10:16

Da bin ich absolut zu ungeschickt für und meiner besseren Hälfte brauch ich damit im Moment nicht zu kommen.

Wir haben auch schon überlegt wie, aber unser Baumarkt gibt irgendwie nichts her. Da hatten die nicht mal so ein kleines Holzrad für die Fußspindel, da musste ich erst noch weiter fahren in den Bastelladen.
Gunda
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 51
Registriert: 03.06.2009, 12:24
Wohnort: Hilter, Niedersachsen

Beitragvon Cerid » 12.06.2009, 10:22

Schlecht sortierte Baumärkte :undecided: das ist schrecklich....

Also wie schon gesagt, ich hab mir das Ding gaaanz genau angesehen. Es ist simpel genial.

Eine Basis aus Holz (schön gedrechselter Knauf oder sowas) in die ein Loch gebohrt wird.
In das Loch wird eine Messinghülse eingeführt (Messingröhrchen)
Unten in das Messingröhrchen muss aber dann ne Metallkugel rein! Das ist wichtig denke ich. Damit die Spindel nur einen klitzekleinen Berührungspunkt mit dem Boden hat.
Dann ein Holzrad - was es in FAST allen Baumärkten gibt :-)
In das Holzrad dann den Messingstab. Den muss man vorher natürlich unten anspitzen (schleifen)

Das wars dann auch schon.
Benutzeravatar
Cerid
Voodoo Filzerin
Voodoo Filzerin
 
Beiträge: 1664
Registriert: 28.12.2005, 13:04
Wohnort: Bei Stuttgart

Nächste

Zurück zu Mit der Handspindel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast