Spindeln wie Kreisel?

Alles, was das Spinnen mit der Handspindel betrifft, ist hier richtig!

Moderator: Moderatoren

Spindeln wie Kreisel?

Beitragvon Lise » 02.02.2010, 19:29

Hallo!

Als ich letztens durch die Fotoausstellung der Mensa hier im schönen Halle gelaufen bin, ist mir ein Bild ins Auge gefallen. Wo genau es aufgenommen wurde weiß ich nicht, aber der die restlichen Bilder ließen auf die Himalaya-Region schließen... kann auch völlig daeben liegen.
Jedenfalls sieht das folgendermaßen aus:

http://www.flinkhand.de/forum/album_pic.php?pic_id=1631

Jetzt die Frage (Wenn man das Bild erkennen kann):
Laufen die Spindeln wie die guten alten Holzkreisel auf der Schale und die Frauen spinnen so das Garn?
Hat jemand erfahrung damit? Kennt jemand Hintregründe etc? :gruebel:
Eigentlich sieht die Position nämlich ganz gemütlich aus...

Freu mich auf Antworten vlG, Lise
Man umgebe mich mit Luxus.
Auf das Nötigste kann ich verzichten.
(Oscar Wilde)
;-)

Achtung: neuer Blog!!
http://lise-im-wollwahn.blogspot.com/
Benutzeravatar
Lise
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1149
Registriert: 27.08.2008, 21:20
Wohnort: Halle/Saale

Beitragvon Elina » 02.02.2010, 22:12

Hallo Lise,

praktische Erfahrungen habe ich mit solchen Spindeln noch nicht. Ein paar Infos kann man im Internet finden, wenn man "Standspindel" oder "supported spindles" eingibt.
Soweit ich weiss, werden solche Standspindeln eingesetzt, um kurze Fasern zu verspinnen. Es gibt solche Standspindeln auch noch ein Nummer grösser. Mit denen können dann Teppichgarne gesponnen werden.
Elina
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 54
Registriert: 09.02.2009, 13:18

Beitragvon Silvia » 02.02.2010, 23:18

Hallo Lise,
bei Youtube hab ich einen Film gesehen,der hieß glaub ich Tibetanian Handcraft da sitzt eine alte Dame am Feuer und hat so Spindel in einer Schale.Ja das sah nach Kreisel aus.
Bin aber gerade zu müde das rauszusuchen und zu verlinken.Darauf gekommen bin ich über den Video im Märchentread.


[ot]
Ich weiß ich bin jetzt ne Unke,ist das wegen des Copyright OK mit Deinem Foto ? Nicht das Flinkhand Ärger bekommt.[/ot]


In diesen Ländern gibt es handarbeitstechnich viel zu entdecken,wenn man sich diese handgewebten und gefärbten Stoffe ansieht. :sabber:

Viele Grüße
Silvia
Silvia
 

Beitragvon meirah » 02.02.2010, 23:28

also wenn ich mit der Handspindel sehr dünnes Garn herstelle und die Spindel aber schon sehr schwer ist, ( ich aber noch keine Lust habe abzuwickeln :biggrin: )... dann drehe und setze ich sie wie einen Kreisel auf, das geht eigentlich ganz gut...hab mir allerdings bisher nie Gedanken darüber gemacht... :gruebel:
Benutzeravatar
meirah
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 407
Registriert: 22.02.2008, 22:35
Wohnort: Essen

Beitragvon alina » 03.02.2010, 05:51

Hallo!

Ich habe eine supported spindle, und zwar eine spindolyn. (http://www.flinkhand.de/forum/viewtopic.php?t=6662&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight= )
Diese Art Spindel läuft wie ein Kreisel.

Man hat nicht soviel Gewicht am Faden und dadurch Zug.

Meine "normale" Handspindel kann ich aber auch supported benutzen.
alina
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 847
Registriert: 24.12.2005, 08:04

Beitragvon samaha » 03.02.2010, 06:10

Hallo Lise,

gelagerte Spindeln (supported spindles) werden verwendet, wenn Du sehr dünnes Garn spinnen willst - der Faden würde sonst unter dem Spindelgewicht reissen. Und ja, sie laufen meist in einer kleinen Schale.

Für den europäischen Raum gibt es die Orenburg-Spindel, die ebenfalls gelagert gesponnen wird (da findest Du auf youtube auch einiges aus den russischen Spinnkreisen).

Man kann gelagerte Spinnen jedoch nicht nur im sitzen, sondern auch im gehen spinnen - schaust Du hier

http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=d ... re=related

Grosse gelagerte Spindeln wären dann die Navajospindeln.
Sabine
Bild Bild
samaha
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 118
Registriert: 03.05.2007, 13:26

Beitragvon Lise » 03.02.2010, 14:07

Hey Leute,

danke für die schnellen Antworten... Ich hatte mir schon sowas gedacht, aber war mir nicht sicher.

@Silvia: Auf das Copyright habe ich gar nicht geachtet. Aber ich kann das Bild ja rausnehmen. Dann bekommt hier keiner Ärger ;-) Aber danke für den Hinweis.

Also Danke für die schnellen Antworten!
Frohes Schaffen euch allen!
Lise
Man umgebe mich mit Luxus.
Auf das Nötigste kann ich verzichten.
(Oscar Wilde)
;-)

Achtung: neuer Blog!!
http://lise-im-wollwahn.blogspot.com/
Benutzeravatar
Lise
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1149
Registriert: 27.08.2008, 21:20
Wohnort: Halle/Saale


Zurück zu Mit der Handspindel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste