Hallo und ich brauch eure Hilfe

Hier findest du Beiträge zum Thema Weben (außer Brettchenweben, dafür gibt es eine eigene Sektion), also Bandwebe, Weben am Gewichtswebstuhl usw.

Moderator: Moderatoren

Hallo und ich brauch eure Hilfe

Beitragvon Jungsmama » 10.11.2014, 09:41

Hallo,

Erst einmal mag ich mich kurz vorstellen.
Ich bin eine Jungsmama, der eine ist 6 geworden und der andere ist 3,5.
Ich selber bin 32 jahre alt und nähe, häkel, stricke und lerne gerade das klöppeln. Warum ich hier bin, ja mein grosser Sohn liebt das weben, alles was es im Kindergarten zum weben gab hat er gemacht. Das reicht ihm noch nicht, gekauft haben wir ihm einen kleinen schulwebrahmen das erscheint ihm aber zu langweilig. Hin und her überleg ich wie er sein neues Hobby noch ausleben kann. Ich hab mich nun schon schlau gemacht nach Webrahmen, knapp 200€ puh das ist viel geld.

Meine Frage nun könnt ihr mir einen Rahmen empfehlen ohne auf den preis zu achten wo er was damit anfangen kann z.b. Schals, Geschirrtücher oder einen Tischläufer weben? Vllt. Steckt er mich mit dem weben an und ich mache es dann auch :).

Ich danke euch im vorraus!

LG Jungsmama
Jungsmama
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.11.2014, 09:08

Re: Hallo und ich brauch eure Hilfe

Beitragvon Jungsmama » 10.11.2014, 13:04

Meint ihr der würde ausreichen für den Anfang damit er Schal, Geschirrtücher etc. Weben kann?

http://basteln-de.buttinette.com/shop/a ... 6514,41004)/Profi-Webrahmen-Komplettpackung-41004.htm?sucheurl=%2FErwinMueller%2FSearch.ff%3Fquery%3DWebrahmen%26filterGeschaeftsfeld%3Dbu%26m%3Dbu_de%26productsPerPage%3D20%26xml%3Dtrue

Oder doch lieber einen Ashford oder kircher webrahmen nehmen?
Jungsmama
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.11.2014, 09:08

Re: Hallo und ich brauch eure Hilfe

Beitragvon wetterleuchten » 10.11.2014, 13:45

Hi Jungmama,

naja, "Profi" ist die Buttinette jetzt nicht gerade ;). Aber scheint mir wesentlich solider als die meisten "Schulwebrahmen". Dein Junge ist sechs, da sollte das erst mal reichen.
laut Beschreibung ist die Länge des Webstücks auf 60cm begrenzt, das interpretiere ich so, dass Kett- und Warenbaum, also die beiden Querstäbe vorne und hinten, wo die Kette befestigt wird, nicht drehbar sind. Das wäre halt der große Vorteil von Kircher, Ashford und Co, da kannst du theoretisch wesentlich längere Ketten aufziehen. 60 cm ist arg kurz für einen Schal, aber für Sofakissen, Tischsets etc. ja eigentlich ausreichend. Also der Herr Jungweber könnte sich schon mal mehr austoben als auf dem Schulwebrahmen-Modell.
Wenn allerdings die Stäbe bei der Buttinette fest wären -ich kene das Modell nicht- wüsste ich nicht, wie man die Kette auf Spannung bekommen sollte. *grübel*. Und eine ordentlich gespannte Kette ist der Webfreude in hohem Maße zuträglich.

Ein Ashford Rigid Heddle oder Kircher Webrahmen sind zwar teurer, bekommst du aber auch gut wieder verkauft. Bei I-Bäh und u.ä. sind die Dinger immer heiß umkämpft.

Ohne dich allzu sehr verwirren zu wollen, wie sieht's denn bei euch zu Haus mit Heimwerker- bzw- Basteltalent aus? Wäre ein Stäbchenwebgerät https://www.google.de/search?q=st%C3%A4bchenwebger%C3%A4t&client=firefox-a&hs=FVV&rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&biw=1920&bih=969&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=3bJgVKG0MIevPLbpgSA&ved=0CAcQ_AUoAg eine Alternative?
D' Frau Werwolf sagt, des g'hört so
wetterleuchten
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 437
Registriert: 22.09.2009, 13:08
Wohnort: Straubenhardt

Re: Hallo und ich brauch eure Hilfe

Beitragvon Jungsmama » 10.11.2014, 16:03

Hallo wetterleuchten!

Also bei den ashford würde ich mich für den zum zusammenklappen entscheiden.da ich schon merke das man keinen gebraucht bekommt, kann ich es wagen und ihn zur not wieder verkaufen. Was braucht man denn noch alles zum weben?
Ich danke dir für deine antwort und deinen tollen link. Aber so ein Webding mag er nicht haben. Im Sommer haben wir im Erzgebirge ein Webereimuseum besucht da hat er sich verliebt in die Webstühle.

Lg und einen schönen tag
Jungsmama
Jungsmama
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.11.2014, 09:08

Re: Hallo und ich brauch eure Hilfe

Beitragvon Flinkhand » 10.11.2014, 16:21

Im Knittersloom von Ashford ist erstmal alles dabei, was man zum Weben braucht - der wird komplett mit einem 30/10 Webblatt, Schiffchen usw. geliefert. Fehlt dann nur noch das Webgarn.

Man kann (später oder gleich) auch noch andere Webblätter, also gröbere oder feinere, dazukaufen. Außerdem kann man einen Zusatzkammhalter dazu bekommen, wenn man mit zwei Webblättern arbeiten möchte. All das ist aber Zubehör, das man sich bei Bedarf auch später noch besorgen kann. Mit dem Knittersloom kommt kann man jedenfalls sofort loslegen - da ist alles dabei.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Re: Hallo und ich brauch eure Hilfe

Beitragvon wetterleuchten » 10.11.2014, 17:43

Hi Jungsmama,

ui, dein Junge ist ambitioniert :-) Ist aber auch faszinierend in so einem Museum, da hat's schon manchen hier erwischt und dann ... werkelvirenverseucht bis ans Ende unserer Tage :devil:

Ok, mit Ashford kenne ich mich jetzt nicht so aus, ich habe einen Kircherrahmen. Bei Holzkircher auf der HP gibt's ein kleines Büchlein über weben auf Rahmen zum kostenlosen Download, Ashford hat auf seiner HP auch jede Menge Tipps , Anleitungen und Videos.
Im Grunde brauchst du nur den Webrahmen, einen Kamm und ein Schiffchen. Beim Knittersloom ist wohl auch diverses nützliches zum schären mit dabei, das man sonst zukaufen bzw. improvisieren müsste. z.B. Schraubzwingen über die man die Kette schärt, Einziehhaken zum einziehen der Fäden, wofür man sonst eine superfeine Häkelnadel nehmen würde, so man eine hat, usw. Webnadeln sind natürlich auch ganz nett.
Grundsätzlich bieten Markenprodukte wie Ashford, Kircher, Kromski auch, die Möglichkeit, zusätzliche Kämme nachzukaufen. (Ein 30/10 Kamm bedeutet, dass du 30 Kettfäden auf 10 cm hast, 50/10 50 Fäden usw.)
Man bekommt also im Endeffekt eine ganze Menge mehr für's Geld und hat länger was davon so sich wirklich ein Hobby daraus entwickelt.
D' Frau Werwolf sagt, des g'hört so
wetterleuchten
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 437
Registriert: 22.09.2009, 13:08
Wohnort: Straubenhardt

Re: Hallo und ich brauch eure Hilfe

Beitragvon Jungsmama » 10.11.2014, 20:12

Danke erstmal für eure lieben Antworten.

Jetzt hab ich das hier gefunden Ashford Webrahmen Neu, 190 € VB
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... -282-15243

Eigentlich wollt ich wenigstens nen 50er nehmen, nun überleg ich ob ich mit der Dame verhandeln soll wegen dem Preis.
Was sagt ihr dazu?

Lg jungsmama
Jungsmama
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.11.2014, 09:08

Re: Hallo und ich brauch eure Hilfe

Beitragvon marled » 10.11.2014, 21:42

Ich würde dir dringend zu mindestens 50 cm Breite raten, du bist flexibler. Schmaler weben kannst du auf einem breiten Webrahmen schon, umgekehrt wird schwierig.
Marled
Kleidermotte aus Leidenschaft in historischen Textilien
http://textileflaeche.blogspot.de/
marled
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1198
Registriert: 25.12.2005, 14:50
Wohnort: Naurath

Re: Hallo und ich brauch eure Hilfe

Beitragvon Tjorven » 11.11.2014, 17:51

Also ich habe ja selber schon genug Sachen von Ashford und finde auch echt die Verabeitung gut, aber ich finde auch die Kromski Harfe sehr interessant, gerade weil man dann das Ganze auch mal wegräumen kann. Ich habe noch keine live gesehen, finde das Modell aber sehr ansprechend. Gibt´s zum Beispiel bei unserer Flinken im Shop und ist dann auch noch billiger als der Kleinanzeigen-Webrahmen.
Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen. J.R.R. Tolkien
Benutzeravatar
Tjorven
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2212
Registriert: 24.12.2005, 12:00
Wohnort: Seesen

Re: Hallo und ich brauch eure Hilfe

Beitragvon Radegunde » 11.11.2014, 20:05

Hallo Jungsmama
Jungsmama hat geschrieben: Warum ich hier bin, ja mein grosser Sohn liebt das weben, alles was es im Kindergarten zum weben gab hat er gemacht. Das reicht ihm noch nicht, gekauft haben wir ihm einen kleinen schulwebrahmen das erscheint ihm aber zu langweilig.


Hm, ja das erinnert mich jetzt ganz stark an meine eigene Kindergartenzeit: Da habe ich das Weben auch geliebt! Und als mir meine Eltern dann auch einen sogenannten Schulwebrahmen geschenkt haben (was "Anständiges, damit ich auch lange daran Freude habe"), fand ich das auf ein Mal total ätzend: das Teil hatte nämlich irgendwie überhaupt nichts mehr damit zu tun, was ich im Kindergarten gemacht hatte: ich konnte das Gelernte nicht darauf anwenden, was natürlich total frustrierend war - und den Bogen hatte ich auch nicht 'raus (auf den Rahmen im Kindergarten waren rechts und links immer so dünne Metallstangen, die dann hinterher aus dem Stoff herausgezogen wurden und beim Weben für eine gleichmässige Breite sorgten) und niemand konnte es mir zeigen ... :buhaeh:
Und langweilig fand ich es auch - aber hauptsächlich, weil ich daran eben nicht die Dinge weben konnte, die ich vorher immer so gern gemacht hatte - zu kompliziert und daher zu frustrierend für das 6-jährige Mädchen, das ich damals war.
Wenn mir meine Eltern einfach nur dieselbe Art Rahmen geschenkt hätten, wie ich sie im Kindergarten benutzen gelernt hatte, da hätten sie mich unglaublich glücklich mit gemacht ...
Benutzeravatar
Radegunde
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 330
Registriert: 23.12.2008, 12:48
Wohnort: Frankreich

Nächste

Zurück zu Weben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron