Hilfe zu Tischwebrahmen von Glimakra

Hier findest du Beiträge zum Thema Weben (außer Brettchenweben, dafür gibt es eine eigene Sektion), also Bandwebe, Weben am Gewichtswebstuhl usw.

Moderator: Moderatoren

Hilfe zu Tischwebrahmen von Glimakra

Beitragvon Johannes123 » 03.05.2020, 18:06

Hallo zusammen!

Ich habe bei meinem Eltern einen Tischwebrahmen von Glimakra gefunden.
Meine Mutter kann sich an den allerdings nicht erinnern...
Ich kenne mich damit leider auch nicht so wirklich aus, glaube aber, dass da irgendwas fehlt.
Kann mir jemand helfen, was man da noch zusammenbauen muss, bzw. was da noch fehlt?
Vielen Dank!
Johannes

https://www.dropbox.com/s/wcph6vopdmbnfyn/20200503_190230.jpg?dl=0
Johannes123
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2020, 17:53

Re: Hilfe zu Tischwebrahmen von Glimakra

Beitragvon Verry » 03.05.2020, 18:09

Also spontan würde ich sagen, das ist ein Seidenmalrahmen mit dazuverirrtem Kamm.
Benutzeravatar
Verry
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 700
Registriert: 05.01.2012, 17:20
Wohnort: Bonn

Re: Hilfe zu Tischwebrahmen von Glimakra

Beitragvon Johannes123 » 03.05.2020, 19:00

Er hat aber schon so "Nägelchen" um die man Fäden spannen kann.
Der Kamm sieht tatsächlich nicht so aus, als wäre er der Originale.
Johannes123
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2020, 17:53

Re: Hilfe zu Tischwebrahmen von Glimakra

Beitragvon Allyfants » 03.05.2020, 19:08

Für mich ist das schon ein Webrahmen.
Der Kettfaden wird von Nagel zu Nagel gespannt, den Kamm natürlich dazwischen. Mit den Stellschrauben kann man die Spannung einstellen und auch während der Arbeit nachstellen.
Dann ist rechts und links vom Nagelbrett ein Loch, da könnte jeweils eine der breiteren Leisten drauf passen, um die Verletzungsgefahr zu minimieren. Stimmt dafür der Lochabstand? Dann ist neben den unteren Nägeln runde Abdrücke um die Löcher herum zu sehen. Ich schätze, da kommen Distanzscheiben drauf bevor die Brettchen aufgeschraubt werden. Diese fehlen genauso wie ein Schiffchen und ein Rudel Schrauben
Jetzt haben wir noch 2 breite Leisten, eine schmale Leiste und zwei Füße zum Aufstecken. Gibt es weitere Löcher an dem Teil? Auf welche Stücke Holz passen die Füße?
Mach mal bitte mehr Fotos. Auch interessiert mich, ob bei dem Kamm eine Seite mit Absicht länger ist (als Griff zum Anheben vielleicht) oder die andere Seite abgebrochen.

Kennen tu ich das Teil immer noch nicht, aber sowas hält mich nicht auf^^

Edit:
Ich habe im Netz zwei Bilder gefunden, die das gleiche Teil zeigen:
https://auctionet.com/en/1341146-vavsto ... limakra-ab
Hier sieht es wie ein Bilderwebrahmen aus. Da sind die restlichen Leisten lose in die Fächer gelegt, vielleicht zum Fach sichern oder anschlagen.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -282-20825
Also den Preis halte ich für maßlos übertrieben, aber vielleicht hat der Anzeigenersteller noch die Anleitung dazu oder kann ansonsten weiterhelfen, wenn man nett fragt.


Und noch ein Edit:
http://www.gavglimakra.se/en/equipment/
Auf der HP von Glimakra wird es (auf Englisch) unter Equipment als Tapestry Weaving angeboten.
Unter Retailer -> Germany findet man auch deutsche Adressen, die die Marke führen sollen, wenn der schwedische Kundenservice nicht direkt mit einer Anleitung helfen kann.
Begriff des Monats: Dinowolle

Webbriefe per Dropbox
Benutzeravatar
Allyfants
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1109
Registriert: 04.02.2009, 20:57
Wohnort: Pinneberg

Re: Hilfe zu Tischwebrahmen von Glimakra

Beitragvon Johannes123 » 03.05.2020, 20:02

Wow! Allyfants, vielen Dank!
Ich hatte zwar auch schon beim Hersteller gesucht, aber da wohl nicht ausdauernd genug!

Da sollte sich ja auf jeden Fall was mit mache lassen!

Vielen Dank!

Edit: Habe meine Mutter nochmal gefragt. Sie erinnert sich, mal einen Kamm abgesägt zu haben, weil es nicht der Originale war! Das erklärt es wohl.
Die breiten Leisten mit Distanzscheiben passen tatsächlich über die Nagelleisten.
Die Füße passen rundherum an den Rahmen. Die anderen Leisten kann ich eben auch nicht zuordnen.
Löcher gibt es sonst keine.
Johannes123
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2020, 17:53

Re: Hilfe zu Tischwebrahmen von Glimakra

Beitragvon Johannes123 » 04.05.2020, 09:51

Habe heute Antwort von Glimakra erhalten.
Sie haben mir die Bedienungsanleitung geschickt.
Der Kamm gehört original nicht dazu, relevante Teile scheinen aber nicht zu fehlen.
Dann kanns losgehen! :)
Danke nochmal für die Hilfe!

https://www.dropbox.com/s/hyzq6gxkyve3l21/Kristina.pdf?dl=0
Johannes123
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2020, 17:53

Re: Hilfe zu Tischwebrahmen von Glimakra

Beitragvon Allyfants » 04.05.2020, 19:58

Wir freuen uns auf Fotos von der Entstehung und dem fertigen Produkt.

Und es wäre ganz toll, wenn du dich im Mitgliederbereich kurz vorstellst.
Begriff des Monats: Dinowolle

Webbriefe per Dropbox
Benutzeravatar
Allyfants
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1109
Registriert: 04.02.2009, 20:57
Wohnort: Pinneberg


Zurück zu Weben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast