Anfängerfragen: Welche Stichart nehmen?

Hier geht es um die einzelnen Stiche und um Sticktechniken (Blackwork, Weißstickerei, Anlegetechnik etc.)

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Lirana » 28.01.2006, 22:45

HA!!!! hab ich automatisch richtig gemacht, in den "Faden vorher reingestochen"
*klopf mir mal selber auf die Schulter*
Sodele, sieht doch für ein erstlingswerk schon mal garnicht schlecht aus. Einen Ärmel muss ich nochmal aufmachen, da sind die Fäden zu locker.

Danke schön erstmal, und wenns fertig ist, schick ich mal ein Foto vom Avatar

Lirana
Oh, Mensch, lerne tanzen, denn sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen.
(Anonym, Augustinus zugeschreiben)
Benutzeravatar
Lirana
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 346
Registriert: 23.12.2005, 20:25
Wohnort: Bergisches Land

Beitragvon Racaire » 30.01.2006, 04:03

gute Wahl - für Farbübergänge ist der Bayeux-Stich (Teppich von Bayeux) eh nur schwer zu verwenden.
...ein anderer flächenfüllender Stich wäre z.B. der Klosterstich (Kloster Wienhausen - z.B. Tristan Teppich) oder Couching (Bild-resourcen müßt ich erst nachschauen)- drei Techniken, bei denen der Faden jeweils entweder mit sich selbst oder mit einem zweiten Faden vernäht bzw. "angelegt" wird. Diese drei Techniken sind auf jeden Fall mittelalterlich - bei näheren Auskünften zu den Zeitfenstern dieser Techniken muß ich aber leider passen, da ich mir leider keine Jahreszahlen usw. merken kann...

. :-)

Zusatz: Nadelmalerei, Blackwork, Beadwork, Intarsia & Applique wären auch noch schöne Optionen - da kenn ich mich aber momentan leider noch zu wenig aus...
Benutzeravatar
Racaire
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 131
Registriert: 27.12.2005, 16:28
Wohnort: Österreich / Wien

Beitragvon Lirana » 30.01.2006, 22:16

Nu, danke erst einmal.
Ich hab das Gebilde nun fertig. wie gesagt, sieht für ein Erstlingswerk garnicht mal so schlecht aus. Sobald ich das mit dem Fotografieren geregelt kriege gibt es auch ein Foto.
Und dann erwarte ich dringendst Verbesserungsvorschläge, weil das ganze ja auch irgendwie mal auf richtigen Stoff übertragen werden soll.

Lirana
Oh, Mensch, lerne tanzen, denn sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen.
(Anonym, Augustinus zugeschreiben)
Benutzeravatar
Lirana
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 346
Registriert: 23.12.2005, 20:25
Wohnort: Bergisches Land

Beitragvon Caterina » 30.01.2006, 23:29

*hibbel*
Kannst du dein Werk nicht einscannen?
Viele Grüße,
Caterina
Benutzeravatar
Caterina
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 254
Registriert: 24.12.2005, 10:19
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Beitragvon Lirana » 31.01.2006, 12:51

*lol* Caterina, dazu müsst ich erst mal das Foto haben *gg*
aber kommt, keine Sorge

Lirana
Oh, Mensch, lerne tanzen, denn sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen.
(Anonym, Augustinus zugeschreiben)
Benutzeravatar
Lirana
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 346
Registriert: 23.12.2005, 20:25
Wohnort: Bergisches Land

Beitragvon Caterina » 31.01.2006, 13:55

Nee, du kannst doch auch dein Gesticktes auf den Scanner legen. :biggrin:
Viele Grüße,
Caterina
Benutzeravatar
Caterina
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 254
Registriert: 24.12.2005, 10:19
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Beitragvon Flinkhand » 31.01.2006, 14:25

Ganau, Gesticktes auf den Scanner! :dafuer:

Mach ich mit meinen Borten auch manchmal :biggrin:
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Lirana » 31.01.2006, 16:21

Oh! :blush:
Oh, Mensch, lerne tanzen, denn sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen.
(Anonym, Augustinus zugeschreiben)
Benutzeravatar
Lirana
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 346
Registriert: 23.12.2005, 20:25
Wohnort: Bergisches Land

Beitragvon Lirana » 31.01.2006, 17:52

Hier ist es nun, mein Meisterwerk *g* :blush:
[img][img]http://img54.imageshack.us/img54/6923/kleen5tc.th.jpg[/img][/IMG]
Oh, Mensch, lerne tanzen, denn sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen.
(Anonym, Augustinus zugeschreiben)
Benutzeravatar
Lirana
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 346
Registriert: 23.12.2005, 20:25
Wohnort: Bergisches Land

Beitragvon Flinkhand » 31.01.2006, 18:27

Das sieht doch schonmal klasse aus (ein bißchen klein das Bild *g*)

Wie ist das denn mit dem "Faltenwurf"? Soll das Kleid zwei separate Stoffteile darstellen, oder ist die Trennlinie dort ein Wollfaden von der Spindel? Wenn es zwei Stoffteile sind, kannst du das vielleicht noch eindeutiger darstellen, indem du nicht die ganze Fläche einheintlich senkrecht bestickst, sondern aus zwei unterschiedlichen Winkeln. Das würde dann die zwei einzelnen Stoffteile noch besser voneinander trennen. Natürlich nur, wenn das damit auch gemeint ist. So kann man das nämlich nicht so gut auseinanderhalten.

Aber dafür, daß es dir "eigentlich nicht liegt" ist es doch schon wunderbar!
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Stiche und Techniken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast