Sticktechnik für Fahne

Hier geht es um die einzelnen Stiche und um Sticktechniken (Blackwork, Weißstickerei, Anlegetechnik etc.)

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Racaire » 19.05.2006, 21:41

Flinkhand hat geschrieben:Nicht nur für 14. - 16.! Der Teppich von Bayeux, der ja den Einmarsch der Normannen (1066) bebildert und auch kurze Zeit danach entstanden ist, ist auch im Klosterstich gestickt.


Da muß ich dich leider korrigieren - durch ein paar Nachforschungen weiß ich seit kurzem, das der beim Bayeux-Teppich verwendete Stich kein "Klosterstich" ist

Die Technik des Klosterstiches wurde vorallem im 14-16ten Jahrhundert verwendet und zeichnet sich durch "2Ebenen" ein und des selben Fadens aus: ein Faden wird gelegt und dann im "Zurückgehen" angelegt/vernäht/gecoucht...

Die Technik auf dem Teppich von Bayeux wurde zwar auch im Kloster gefertigt - ist aber von der Technik kein Klosterstich - besteht nämlich aus 3Ebenen: 1.Ebene (Basisfäden) 2.Ebene (Haltefäden) 3.Ebene (Haltefäden werden angenäht)

-> Siehe hier im gleichen Forumsabschnitt:
Update Begriffsdefinition: Klosterstich! vom 16.03.2006


Nach einigen Nachforschungen zu meiner Doku bezüglich des Bayeux-Stiches (und einigen langen Diskussionen mit anderen, sehr guten Stickerinnen - auch außerhalb Europas) möchte ich euch hiermit meine neuesten Erkenntnisse mitteilen:

Der Klosterstich (wie er z.B. auf den Wandteppichen von Wienhausen verwendet wird) wird wie folgt gearbeitet: kurzer Klosterstich-Artikel
und kann dann z.B. auch so aussehen: mein Klosterstich (noch in Arbeit)

Der "Bayeux-Stich" wurde zwar auch im Kloster von Nonnen verwendet (bekanntestes Werk: der Teppich von Bayeux), ist aber (per Definition) kein bzw. nicht der Klosterstich! Der für den Bayeux-Teppich verwendete Stich wird Refilsaum genannt - eine Technik, die auch z.b. bei vielen alten Stickereien aus Island verwendet wurde.
Photo Dokumentation "Bayeux-Stich"
Mittlerweile habe ich auch Bilder von verschiedenen Arbeitsweisen mit der Technik Refilsaum entdeckt:
1) Bayeux-Teppich: Figuren ausgestickt, Hintergrund leer
2) Wand-Teppich aus Island: Figuren sind leer, Umrandung ist ausgestickt
3) Marien-Teppich aus Island: alles ausgestickt

Liebe Grüße
Racaire
Benutzeravatar
Racaire
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 131
Registriert: 27.12.2005, 16:28
Wohnort: Österreich / Wien

Vorherige

Zurück zu Stiche und Techniken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast