Stickerei 14. Jahrhundert

Hier geht es um Fragen der Anwendung von Stickereien auf Gewandungen oder auch auf Accessoires.

Moderator: Moderatoren

Stickerei 14. Jahrhundert

Beitragvon Elfen-Maid » 15.01.2008, 13:29

Hallo, ich möchte gerne die Armel und den Halsausschnitt meines Gewandes (Leinen) besticken. Kennt jemand Abbildungen von Stickereien, die im 14. Jahrhundert in Mode waren? Am liebsten möchte ich etwas florales machen, weil ich Pflanzen und Blumen sehr mag. Welche Muster waren zu der Zeit gebräuchlich und welche nicht?

Liebe Grüße

Andrea
Elfen-Maid
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2008, 11:49

Beitragvon Jens Börner » 15.01.2008, 14:41

Hallo,

Ehrlich gesagt würde ich Dir zu keiner raten.
Grund: Es ist wenig plausibel, dass auf einem - ohnehin nur regional und schwer nachweisbaren- Kleid aus Leinen noch eine Stickerei war.
Befunde dieser Art sind mir keine bekannt.

Grundsätzlich schliesst sich zudem wiederrum die Frage an, "wann genau" (das 14te ist lang) und "wo" sowie ein "wer".

Da ich mir aber noch vorwerfen lassen möchte, dies abzuwürgen, empfehle ich
http://www.diu-minnezit.de/buecher.php? ... id=3&lid=0
und
http://www.diu-minnezit.de/buecher.php? ... id=3&lid=0

Ich empfehle zudem, vorsichtig mit dem Übertragen von Motiven aus Handschriften zu sein (also Randmotive z.B.), wobei florale Motive grundsätzlich schon im 14ten (ohne das jetzt näher spzifizieren zu können, ohne Einschränkung) nachweisbar ist (Details siehe zweites o.g. Buch).

Einige Anregungen findest Du in den Befunden aus London
http://www.diu-minnezit.de/buecher.php? ... id=3&lid=0

und in den Handschriften für deine Zeit, wobei eben die Frage ist, wann und wo nun genau, da es auch mit den Vorlieben zumindestens leichte nationale Abweichungen gibt (in Frankreich viel Perlenstickereien, in D. weniger usw.)
Jens Börner
 


Zurück zu Gewandstickerei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast