Stickerei anstatt Borte für Gewandung 14. Jahrhundert ?

Hier geht es um Fragen der Anwendung von Stickereien auf Gewandungen oder auch auf Accessoires.

Moderator: Moderatoren

Stickerei anstatt Borte für Gewandung 14. Jahrhundert ?

Beitragvon feliflo » 14.06.2011, 23:40

Hallo
Als Neueinsteigerin mit dem Willen unsere Gewandungen in "A" zu nähen, hätte ich jetzt auch mal eine Frage an euch :-)

Nach dem ich mir ein Unterkleid und Oberkleid im Stil des einfachen Volkes, Frau aus dem 3. Stand, um 1370 (Süddeutschland/Südhessen) genäht habe, stellt sich nun der Wunsch nach etwas Verzierung bei mir ein. Halt typisch Frau, hehe.

In einem vorhergehenden Thread wird davon gesprochen, dass es im 14. Jahrhundert keine Stickereien auf Gewandungen gegeben hätte. Nun, besteht nicht die Möglichkeit anstatt einer Borte am Ausschnitt des Oberkleides, diesen mit einer einfach gehaltenen Stickerei zu verziehren?

Seyd gedankt und gegrüsst
Marlene
feliflo
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.05.2011, 22:23

Beitragvon Carola » 15.06.2011, 11:01

Hallo Marlene,

den Vorsatz, möglichst authentische Kleidung herzustellen, finde ich begrüßenswert.

Aber wenn Du als Frau einen geschmückten Ausschnitt möchtest, musst Du Dir wohl eine andere Zeit für Deine Darstellung aussuchen. Im 14. Jahrhundert sind Stickereien und Borten einfach nicht en vogue.

LG
Carola
www.igwolf.de
jetzt auch auf facebook: www.facebook.com/pages/IG-Wolf-eV/181515928555627
Versuch es erneut. Scheitere wieder. Scheitere besser.
(S. Beckett)
Benutzeravatar
Carola
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1104
Registriert: 16.01.2007, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon feliflo » 15.06.2011, 13:37

Hallo Carola

Besten Dank. Das habe ich zwischenzeitlich leider auch herausgefunden. ich könnte ja jetzt sagen, toll, da bleibt mir einiges an Zeit und Geld erspart, aber es wird sicherlich nicht das erste und letzte Gewand gewesen sein.

Und wenn ich mal ein Kleid aus einem anderen Jahrhundert und anderem Stand nähe, kann ich mich ja dann mit Verzierungen austoben.

LG
Marlene
feliflo
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.05.2011, 22:23


Zurück zu Gewandstickerei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast