Signatur - Zeichenanzahl

Hier geht es um technische Dinge wie Fehlermeldungen und Dinge, die nicht so laufen wie sie sollen. VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE gehören hier NICHT rein! Dafür gibt es eine eigene Sektion.

Moderator: Moderatoren

Signatur - Zeichenanzahl

Beitragvon Mohyra » 16.01.2012, 16:50

Beim Signaturfeld steht ja, daß man maximal 255 Buchstaben verwenden kann. Die Zahl bezieht sich allerdings auf alle Zeichen und nicht nur Buchstaben. Sollte also entsprechend geändert werden. ;-)

Der eigentliche Fehler liegt allerdings dort, daß keine 255 Zeichen verwendet werden können. Sondern weniger (wieviel weniger hab ich nicht getestet). Für mich sagt
ein Limit von 255
, daß auch genau so viel Zeichen verwendet werden dürfen. Da dem nicht so ist, sollte auch diese Angabe entsprechend angepasst werden.
Mohyra
 

Beitragvon Flinkhand » 16.01.2012, 20:27

Leerzeichen sind auch Zeichen.

Das System hat das so vorgegeben. Entschuldige, dass ich nicht nachgezählt habe. Werde ich auch nicht. Verkürze einfach Deine Sig, bis es passt.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Kattugla » 16.01.2012, 20:30

...und die Formatierung im BBCode zählt ebenso.

Mal blöd gefragt (kann ich gut): ist das lebenswichtig? :gruebel:
Bild"Verlasse dich nie auf das Bier eines gottesfürchtigen Volkes!" (Quark)
mein Wichtel-Fragebogen
Benutzeravatar
Kattugla
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1480
Registriert: 15.02.2008, 16:13
Wohnort: im Taunus

Beitragvon die_marie » 16.01.2012, 21:08

mal noch blöder geantwortet (kann ich auch sehr gut):
NEIN :devil:
die_marie
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 129
Registriert: 27.10.2011, 12:16
Wohnort: Köln

Beitragvon Mohyra » 16.01.2012, 22:03

Ach echt? Leerzeichen und BBCode werden auch gezählt? Wäre ich jetzt nicht drauf gekommen. :dizzy: Das wird wohl der Grund sein, weshalb ich meine, daß "Buchstaben" wohl die falsche Bezeichnung in der Erklärung sind. Aber wir sind hier ja in nem Handarbeitsforum und da weiß das eben nicht jeder so genau ;-)

Und mal ehrlich, ich bin nicht blöd und kann zählen und wenn die eingegebene Signatur genau 255 Zeichen hat und ich trotzdem den Fehler bekomme, ist wohl irgendwo was falsch und da tut es auch nichts zur Sache, wie wichtig es ist. Wenn man hier keine Fehler, Vorschläge oder Sonstiges melden/beitragen darf, dann löscht doch den Bereich....
Mohyra
 

Beitragvon Sandra » 16.01.2012, 22:19

Nachdem hellgraue Schriftfarbe sowieso nicht wirklich lesbar ist, ist es auch nicht relevant, wie viele Zeichen deine Signatur hat.
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Beitragvon Rigana » 17.01.2012, 09:05

Ich hätte das jetzt aber auch nicht gewusst.

Da ich Signaturen in Foren aber weitgehend überflüssig finde, war mir das bisher egal.
Mir sind Signaturen meistens zu aufgebläht und lenken vom eigentlichen Beitrag ab.

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3700
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon Ela2004 » 17.01.2012, 09:45

Ich brauche im Normalfall auch keine Signatur, aber spaßeshaber habe ich mal ... nein... nicht gezählt, sondern gerechnet :devil:

Die Ziffern 1234567890 sind genau 10 Stück, fünfmal hintereinander sind 50, das wiederum fünfmal ergibt 250; damit man den Überblick nicht verliert, durch 4 Leerzeichen getrennt, sind dann schon 254, und als Nummer 255, damit man es deutlich sieht, ein Buchstabe! Es funzt!

Dass man die Leerzeichen und so weiter mitzählen muss, kennt man ja auch von den SMS, allerdings kann ich mir vorstellen, dass ein Zeilenvorschub oder ein Absatzzeichen gerne beim Zählen vergessen wird ;-)

Gruß, Ela

P.S. Eben war es noch als Signatur hier zu sehen. Leider ist es mit verschwunden, als ich es im Profil wieder umgestellt habe. Ich wollte das ja nicht an jedem meiner zukünftigen Beiträge dran hängen haben .....
Benutzeravatar
Ela2004
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 416
Registriert: 23.11.2011, 10:42
Wohnort: Greven bei Münster

Beitragvon meirah » 17.01.2012, 10:13

@Ela2004...super Idee ich hab es noch gesehen....es sind tatsächlich
255 Zeichen!
aber ich muß noch was los werden ...worüber reden wir hier eigentlich...pingeliges Handarbeiten ok...aber pingelige Signaturen Himmel nochmal...*kopfschüttel
Benutzeravatar
meirah
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 407
Registriert: 22.02.2008, 22:35
Wohnort: Essen

Beitragvon Muddie » 17.01.2012, 14:07

Ich hab mal gelernt: Die 255 Zeichen resultieren aus früheren Zeiten der PC-Technik. Durch den 8-Bit-Code wurden Steuerzeichen, Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen in Ziffern von 00 bis 255 (2 hoch 8 = 256) umgewandelt und damit ein Datenaustausch zwischen verschiedenen Hard- und Softwaresystemen ermöglicht.
Verschiedene Anwendungen werden heute auf diese Anzahl begrenzt, um Einträge überschaubar zu halten, was auch gut so ist.
Ich kann das ja beim FHT mal vorrechnen :devil: will ich aber nicht
Wichteldingens: http://www.flinkhand.de/forum/viewtopic ... 2980#72980

Glaube nie, du weißt morgen noch wie du es heute gemacht hast!
Benutzeravatar
Muddie
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 392
Registriert: 01.03.2009, 19:00
Wohnort: Halle/Saale

Nächste

Zurück zu Technikecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron