Keime und Sprossen als Nahrungsergänzung?

Hier geht es um die feste Kost - Rezepte, was gab es schon?

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Claudia » 27.02.2007, 19:44

Bei Buechern ueber Hildegard von Bingen mit Kochrezepten und Aehnlichem ist hoechste Vorsicht geboten!!
Das ist in den allermeisten Faellen Esotherik vom Uebelsten, ohne jeden Hauch eines Belegs.
Das habe ich auch hier schon mal gepostet: http://www.tempus-vivit.net/tempus-vivi ... n=addvisit
Dort hat dann Nikolaj Thon auch Literaturhinweise zu Originalquellen gepostet.
Claudia
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 682
Registriert: 04.01.2006, 17:19
Wohnort: Dresden

Beitragvon Silvia » 27.02.2007, 19:54

Hopfensrossen,da denke ich sind die jungen Triebe gemeint.Die Samen sind recht klein.Ich hab versucht im Garten eine Hopfenpflanze auszurotten,die war vielleicht hartnäckig!Immer wieder kamen Triebe aus dem Boden,ich denke die kann man gezielt ernten,so in der Art wie Spargel?Nur kleiner halt.
Silvia
 

Beitragvon Beate » 27.02.2007, 20:47

Ja, das sind die jungen Triebe (nicht Kiemlinge). Die werden als Hopfenspargel verkauft:

Google: Hopfenspargel
Beate
 

Beitragvon Grace » 28.02.2007, 08:13

Tjorven hat geschrieben:
Kann man denn eigentlich Keimlinge von den üblichen Getreidesorten überhauot gut essen, ist das lecker? Ich kenne nur Sojakeimlinge und so. Na gut, Rettich und Co. ginge ja vielleicht auch, hm. :gruebel:


Also ich zieh mir u.a. Bockshornklee, Alfalfa, Erbsen, Ruccula, Rettich, Linsen, Senf, Mungobohnen, Hirse, Weizen, Hafer, und Roggen. Aus den Getreidekeimlingen mach Salat mit Dressing und Zwiebeln. Wenn man sich daran gewöhnt hat, dann verträgt an die eigentlich sehr gut und sie fördern tierisch die Verdauung :D

Natürlich nicht alle gleichzeitig, sonst hängts einem bald zu den Ohren raus, immer wieder mal ne andere Sorte, aber im Schnitt hab ich immer 3 bis 4 verschiedenen da.

Demnächst will ich mal Broccoli versuchen. Hab die Sprossen bei einer Bekannten probiert und sie schmecken klasse!

Meist streu ich mir die Keimlinge aufs Butterbrot, oder geb sie an den Salat. Die Senfkeimlinge mach ich z.B. zu hartgekochten Eiern auf Kartoffelsalat.
Grace
 

Vorherige

Zurück zu Essen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast