Bierbrauen

Gänsewein, Met oder Bierbrauen? Alles rund um den flüssigen Gaumenschmaus!

Moderator: Moderatoren

Bierbrauen

Beitragvon blue » 28.12.2005, 21:26

Dido Erstellt am 19.06.2005 - 11:02

Hallo,

ich hätt da mal eine Frage:

hat Jemand von euch ein Rezept zum Bier brauen?
Oder vielleicht ein gutes Buch dazu?

Ich hab da spezielle Anforderungen: das Bierbrauset dass es bei Ebay gibt, hab ich ausprobiert und bin auch ganz glücklich damit.

AAber: da kriegt man das Malz fertig mit und muss nur noch Malz und Hefe und Hopfen zusammen mischen und gären lassen. Ist ja ganz nett und schmeckt lecker.

Aaber: ich würde gerne mal das Malz auhc selbst ansetzen.

Hinweise?


@David: Jaaa, David, wir wissen dass Du das aus dem EffEff kannst. Ist gut.



Tjorven Erstellt am 19.06.2005 - 14:21

Ich habe vor einem Jahr einen Volkshochschulkurs "Bier brauen" mitgemacht, das war ganz klasse - allerdings waren außer mir nur Männer da...

Danach habe ich mir ein Buch bei ebay ersteigert, dass echt ganz toll ist

"Bier brauen - Das Praxisbuch" von Udo Krause, ISBN
3-7787-3640-X

Aus dem Buch ist auch mein Bohneneintopf-Rezept...

Leider mangelt es hier an Zeit und Gelegenheit zum Brauen, aber ich bin gespant auf Deine Erfahrungsberichte!


suse Erstellt am 19.06.2005 - 16:40

Hallo Dido,
Bierbrauen, super! . Wär schön, wenn David das könnte, kann er aber nicht!
Gruß Suse




Knappe Erstellt am 19.06.2005 - 17:25

Bier brauen? Wer war das nochmal, der den sechszackigen Stern auf seinen Almosenbeutel gestickt hat...

Na im Mittelalter kann man da ja noch einiges dazugeben und rumexperimentieren. Das Reinheitsgebot kam ja erst 1516...


Flowerstar Erstellt am 19.06.2005 - 19:05

*g* Das war ich, Knappe.
Nur von Bier hab' ich leider keine blasse Ahnung - der einzige Alkohol, von dem ich die Zubereitung weiß, ist Erdbeerlimes .




Dido Erstellt am 20.06.2005 - 11:25

Von wegen Bier und interessante Zutaten: kennt Jemand von euch das Buch von Christian Rätsch zum Thema Bierbrauen?
Ich hab es mal verschenkt und bin jetzt immer auf der Jagd danach.

Man kann da nämlich WIRKLICH interessante Sachen reintun...

So psychoaktive Substanzen. Scheint auch früher nicht unüblich gewesen zu sein.

Wie gesagt, ich hab das Buch verschenkt...


Dido Erstellt am 22.06.2005 - 13:33

Huhu nochmal,
ich sollte vielleicht noch dazu sagen, dass das Buch von Christian Rätsch sich eher mit den genannten psychoaktiven Substanzen beschäftigt.

Soweit ich mich erinnere, gab es in dem genannten Buch keine Rezepte zum Malzen.


Weiss Jemand ob die Abhandlung zum Bier brauen in dem Hobbythek Buch (7 ist das glaube ich) Rezepte zum Selbermalzen enthält?

Gar so dringend ist es nicht, da cih jetzt im Sommer eh nicht brauen werde. Aber schonmal schlau machen schadet ja vielleicht auhc nicht.



Beate Erstellt am 22.06.2005 - 15:00

Dido schrieb

Von wegen Bier und interessante Zutaten: kennt Jemand von euch das Buch von Christian Rätsch zum Thema Bierbrauen?



Ja. Habe noch mehr von Chr. Rätsch: sehr interessant.


Dido Erstellt am 27.06.2005 - 15:07

Wen es noch interessiert:
ich habe eine Beschreibung zum Malzen im Buch 'Experiment Hochdorf' gefunden. Werde ich mal ausprobieren.

@Tjorven: ich habe mir das Buch auch Suchen gesetzt und bin schon ganz neugierig darauf

Dann mal bis im Früherbst: sobald die Hitze nachlässt, werd ich das alles mal austesten! Naja, vielleicht nicht die Rezepte von Christian Rätsch
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3952
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Neue Erkenntnisse zum Thema Bier selber brauen?

Beitragvon thorgest » 11.12.2006, 12:44

tja, mein erster Post - bin leider noch nicht ganz durch. Ist halt ne Menge Arbeit das ganze Forum durchzugehen. Aber bin gerade hier gelandet.
Darf ich mal bescheiden fragen ob vielleicht jemand nun aktuelle Erfahrungen zum Thema Bierbrauen gemacht hat?
Ich würde das gern mal probieren, Honig- und Kirschwein hab ich nämlich langsam etwas über und Whiskey-Cola ist vielleicht auch nicht das probate Getränk für den ambitionierten Reenactor :)
Das Hobbythek-Buch werd ich mal schauen ob ich das bekomme - ist dieses die beste Einsteigerlektüre?
Ich würde ja auch gern alles selber machen - ist das ein vertretbarer Aufwand? Sollte ich zuallererst mal mit einem Bierbrau-Set beginnen?
Ich dachte nur ich frage mal, ist ja nun schon ein paar Monate her nach dem letzen Post und vielleicht hat ja der eine oder andere bereits mittlerweile Erfahrungen gemacht und ich kann sie jetzt hiermit herauskitzeln :)

Grüße
Timm
--------------------------
leever doot as slaav!
Benutzeravatar
thorgest
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 9
Registriert: 11.12.2006, 08:46
Wohnort: Hamburg

historische Temperaturmessung beim Bierbrauen

Beitragvon branwen » 07.08.2007, 08:11

Hallo,

anlässlich unseres historischen Festes hat sich ein Braumeister mit Freunden in Mönchskutte geworfen und hat auf dem Markt Bier gebraut. Da ihm dabei auch der hisatorische Aspekt sehr wichtig ist, macht ihn der Gebrauch seines normalen Bierthermometers etwas unglücklich.

:lesen: Darum hier die Frage: Wie wurde das denn früher gemacht bzw. wie ließe es sich denn heute etwas authentischer umsetzen?

liebe Grüße

Branwen

P.S. Der arme befürchtet schon dass er wochenlang mit schüssseln mit warmem/ heißem Wasser trainieren muss um selber zum thermometer zu werden.
branwen
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 101
Registriert: 25.12.2005, 09:51
Wohnort: Augsburg


Zurück zu Trinken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron