Spricht hier jemand Schwedisch?

Was man sonst noch so alles braucht ...

Moderator: Moderatoren

Spricht hier jemand Schwedisch?

Beitragvon steffi241 » 10.03.2006, 10:35

Hallo, ich weiß leider nicht mal so recht ob das Schwedisch ist, aber für mich sieht es so aus :blush:

Und zwar habe ich zum Geburtstag ein Webkamm bekommen und will mich nun im Kammweben versuchen.
Dabei war ein Buch mit dem Titel "Väva i bandgrind"
ISBN: 91- 36- 16288- 4

Jetzt habe ich mir ein schönes Motiv ausgesucht, den "Schärbrief" habe ich soweit verstanden. Aber im Schärbrief ist ein Sternchen und dann steht unten am Seitenende folgendes:

Träs tillsammans i hal och mellanrum

Jetzt habe ich keine Ahnung ob das für den Schärbrief wichtig ist oder nicht. Wenn jemand das übersetzten kann wäre ich sehr dankbar.
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Beitragvon Rigana » 10.03.2006, 11:07

Hi, kann nur ein wenig dänisch, aber einige Worte ähneln...
Dem Satz fehlt ein Verb, weswegen ich jetzt auch mithilfe einiger Internetwörterbücher nicht wirklich schlau aus der Sache werde.
Wörterbuch Hier hab ich u.a. im Schwedisch-Deutsch-Wörterbuch geschaut.
Soweit ich aber erkennen kann, ist das wohl nicht relevant für den Schärbrief.

Lis besitzt das Buch wohl auch, oder? Vielleicht kann sie weiterhelfen.

Liebe Grüße,
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3674
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon steffi241 » 10.03.2006, 11:50

Oh vielen Dank erst schon mal für das Onlinewörterbuch, ich habe nämlich gestern vergeblich nach einem Wörterbuch gesucht, dass auch die nordischen Sprachen kann.

Falls das Buch jemand hat, der Schärbrief ist auf Seite 49.

Jetzt habe ich doch nochmal nachgeschaut, ob es vielleicht eine Fortsetzung des Textes weiter oben ist, weil das Verb fehlt, aber der letzte Satz des Textes endet mit einem Punkt. :gruebel:
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Beitragvon Alvara » 10.03.2006, 12:59

Mellanrum ist Zwischenraum und Träs heisst Hölzer...i kann 100erte Bedeutungen haben (örtliche Präposition oder so :wacky: )
Steht das "hal" so da wie du es geschrieben hast? - wenn nämlich der Kringel drüber wäre,m dann wäre es kein Adjektiv mehr und würde besser zum Zwischenraum passen *g* - weil es das Loch wäre ;-) - denn "glatt und Zwischenraum" ergibt mir keinen Sinn...

Keine Ahnung, ich gebs auf - und versuche eine Freundin zu erreichen, die in Schweden aufgewachsen ist und es eigentlich übersetzen können müsste *g*
Benutzeravatar
Alvara
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 666
Registriert: 24.12.2005, 07:00
Wohnort: Reinfeld/Holstein

Beitragvon Flinkhand » 10.03.2006, 13:18

Ich kann auch kein Schwedisch, aber ich hab auf meiner HP eine Anleitung zum Kammweben - nur falls das nichts wird mit der Übersetzung :wacky:
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5496
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Rigana » 10.03.2006, 14:40

an dem hal bin ich auch gescheitert :gruebel:

Also hal oder hål ?
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3674
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon Claudia » 10.03.2006, 17:56

Ich würde Träs nicht als "Hölzer" übersetzen - das ist einfach keine schwedische Pluralbildung. Das sieht eher nach einem Verb aus. Kann das irgendwas mit schnüren zu tun haben "Träs tilsammans" = zusammenschnüren?

Ich hab hier kein Schwedischwörtebuch, kann also nicht guggen :-(
Claudia
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 682
Registriert: 04.01.2006, 17:19
Wohnort: Dresden

Beitragvon Alvara » 10.03.2006, 21:30

Also: Elin sagt:
Glattes Holz zusammen im Zwischenraum...ist die eine Möglichkeit,

die andere wäre: 3 glatte Hölzer im Zwischenraum

und die 3: glattes Holz in Löcher und Zwischenräume

Sagt Elin - und vielleicht ergibt sich ein Sinn im Textzusammenhang *lol*

:wacky: :biggrin: :engel2: :akademiker: :lesen:
Benutzeravatar
Alvara
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 666
Registriert: 24.12.2005, 07:00
Wohnort: Reinfeld/Holstein

Beitragvon Lis » 10.03.2006, 21:54

:gruebel: Was, wie, welches Buch habe ich? Das "Väva i bandgrind"? Nee, leider nicht. Ein kleines schwedisch-deutsch Wörterbuch, ja, aber gerade nicht hier (bei meinen Eltern)... Und schwedisch kann ich auch nur, wenn ich weiß, worum es geht :biggrin:

Wie sieht denn der Schärbrief aus? Ist das einer mit 2 weiß, 1 rot, 2 weiß, 1 rot (oder so ähnlich)? Und das (in diesem Fall rote) Muster entsteht dann durch Flottierungen?

Lis
Benutzeravatar
Lis
Farbtopfguckerin
Farbtopfguckerin
 
Beiträge: 968
Registriert: 30.12.2005, 19:27
Wohnort: Neustadt a.d.W.

Beitragvon steffi241 » 11.03.2006, 01:18

Oh, da ist man mal nen Nachmittag nicht da. Oh mann, ihr habt euch ja super Mühe gegeben, :danke:

Da steht "hål", ich wusste nur nicht, wie ich den Kringel darüber kriege, also habe ich ihn weggelassen und siehe da, gleich den Sinn verfälscht :blush:

Also der Schärbrief sieht so aus

2 trådar blekt
2 trådar gult
3 trådar blekt
*2 trådar gult \
2 trådar blekt / 5 gånger
1 tråd blekt
2 trådar gult
2 trådar blekt
32 trådar

*Träs tillsammans i hål och mellanrum

So, und daneben ist dann der Musterbrief, der anzeigt, wo die Fäden flottieren. Also, ich glaube die Technik heißt skandinavische Kammweberei.
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Nächste

Zurück zu Dies & Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast