andere Borten?

Was man sonst noch so alles braucht ...

Moderator: Moderatoren

andere Borten?

Beitragvon Xia » 28.12.2005, 19:14

merlemonster
Erstellt am 22.07.2004 - 17:07
--------------------------------------------------------------------------------


mmhh ich frage mich gerade...

das Fingerloop war ja auch sehr verbreitet.

Wurden die auch aufgestickt als Borten an gewänder?
oder nur ausschließlich Brettchenborten?










Flinkhand

Erstellt am 22.07.2004 - 17:47

--------------------------------------------------------------------------------


Hi Merle,

einen Nachweis habe ich (mal wieder) nicht, aber die Fingerloops sehen auch als Verzierung prima aus, vor allem, wenn man sie zu Schlangenlinien oder sogar Schlaufen legt.

Ich denke nicht, daß es ausschließlich Brettchenborte gab - schließlich wurde ja auch gestickt, u.a. auch in Anlegetechnik, wo ein dicker Faden von einem Feinen auf dem Stoff festgehalten wird. Das kann man ja auch mit Fingerloop-Kordeln machen, finde ich jedenfalls.

Viele liebe Grüße,








Jeanny
Erstellt am 03.08.2004 - 00:35

--------------------------------------------------------------------------------


Hallo Merle,

also ich habe einfach Fingerloop-Bänder als Borte an den Ärmeln benutzt, und mir gefällt das so sehr gut.

Einen Nachweis ob das wirklich auch gemacht wurde, habe ich aber auch nicht...








Flinkhand
Erstellt am 03.08.2004 - 07:32

--------------------------------------------------------------------------------


Hallo Jeanny,

wie hast du denn die Enden des Fingerloops vernäht? In die Naht eingezogen? Ich habe bisher einfach immer nur einen Knoten in die Enden gemacht, weil ich sie bisher halt nur als Kordeln verwendet hab.

Viele liebe Grüße,








Jeanny
Erstellt am 03.08.2004 - 12:00

--------------------------------------------------------------------------------


Hallo Flinkhand,

ich habe an den Enden nicht einen großen Knoten gemacht, sondern immer nur zwei Schnüre verknotet, und dann die schon verknoteten Dinger nochal untereinander, so dass es nicht mehr aufgehen konnte, und habe das ganze dann vorsichtig umgeschlagen, und dieses kurze Knotengeflecht, dann halt wieder mit dem Bändchen selbst verdeckt und dann eben drüber genäht.

ähm, ja.. ich hoffe das ist verständlich, wie ich das meine... erklären ist nicht so meine Stärke *g*









Flinkhand
Erstellt am 03.08.2004 - 19:21

--------------------------------------------------------------------------------


Boah, das ist ja ganz schön fummelig. Probier ich bei Gelegenheit mal!

Danke für den Tipp!








Jeanny
Erstellt am 03.08.2004 - 20:01

--------------------------------------------------------------------------------


*gg* Ja, ist leider schon ne ziemliche Fummelei, aber bisher ist mir noch keine bessere Lösung eingefallen.

Aber nichts zu danken.
Benutzeravatar
Xia
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1399
Registriert: 26.12.2005, 16:22
Wohnort: Calw-Lützenhardter Hof

Beitragvon wurm » 23.06.2006, 23:31

Ich habe den paramentenschatz in Lübeck und in Brandenburg ausführlich angesehen: Sowas wie Fingerloop war da nicht dabei.
Benutzeravatar
wurm
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 540
Registriert: 04.05.2006, 09:04
Wohnort: Berlin, Prenzlauer Berg


Zurück zu Dies & Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast