Bodenbelag im Zelt

Alles rund um das Nähen und den Bau von Zelten findest du hier.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Hîdril » 11.11.2012, 11:17

Also entweder mache ich immer was falsch oder der Toyota Corolla Verso ist innen größer als außen :gruebel:
Ich habe ein Wikiniger-Zelt (3x4m, Höhe 2,70m). Dazu zwei grooooße Korbtruhen, eine Wikingerrudertruhe aus Sargeiche (1x0,45x,03m), zwei Isomatten, zwei Dreibeinhocker, zwei dicke Schlafsäcke, zwei Rheumaunterbetten, einen Zementbottich mit der Zelthaut (ca 0,6x0,8m), ca. 15-20 Körbe in allen möglichen Größen und Formen, einen Tisch (75x60cm) + Beine, 3 Flokatis, ein halbes Dutzend Felle, moderne Ausstattung für zwei Personen (Bukos, Springerstiefel, Schuhe, Jeans, T-Shirts etc. für die Fahrt), unser "Tor in die Zukunft" (eine Plastikkiste mit so wichtigen Dingen wie: eine Rolle Toilettenpapier [als Notreserve oder um mal etwas auf- oder auszuwischen], Gefrierbeutel für Lebensmittelreste, die dazugehörigen Beutelklips, Streichölzer, Waffenöl, Binden [man weiß ja nie], Rödelband, Handfeger, Taschenlampe und noch so ein paar Sachen, die man doch manchmal braucht), Lebenmittel plus eine große Styroporkühlkiste (die ich noch mal mit einem "Tarnanstrich" versehen muss, damit sie nich so durchs Zelt leuchtet), meine Handelsware, die allerdings nicht so dolle viel Platz wegnimmt, da ich mit Spindeln und Wolle handele.

Das passt alles bequem in unseren kleinen Samurai. Wenn wir ohne Zelt unterwegs sind, z.B. nach Riebe, wo wir ja in einem der Häuser da schlafen können, passt sogar noch die Ausstattung einer dritten Person plus besagte Person rein.

Und ich lade nie höher als bis eine Handbreit unter der oberen Kante der Rücksitze, damit bei einer scharfen Bremsung nicht der halbe Hausstand nach vorn geschossen kommt.

@Gladwyn: Mein Sohn macht auf seinem Handy beim Packen auch immer die Tetriesmusik an :devil:

Bei uns hat jedes Teil einen festen Platz und nur wenn wir genauso packen, passt auch alles rein.

Ach ja, der Zeltfußboden kommt zusammengelegt auf die Zelthaut in dem Zementbottich.
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2201
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Beitragvon Opium-Angel » 11.11.2012, 13:41

Frettchenmutti hat geschrieben:@Opium-Angel
Glaub mir eure Luxusansprüche hätte ich auch... erstens wegen meinem eigenen Gewicht :wacky: und zweitens hoffe ich mir noch nen Menne an zu lachen mit dem ich das Bett teilen kann :blush: :devil:
Aber cool dass das so billig wird hätte ich nicht gedacht...

Man braucht zwar ein gewisses handwerkliches Geschick, um es wirklich toll aussehen zu lassen und auch Zeit und Geduld (z.B. um das Holz optisch "altern" zu lassen oder mit Schnitzereien zu versehen), aber es geht... Ob das alles authentisch ist, weiß ich aber absolut nicht, uns kam's nur auf die Optik (und Stabilität...) an. - Und je nachdem was man für Holz haben möchte, kann man den Preis locker auch verdreifachen... :dizzy: Aber es muss ja keine perfekte deutsche Eiche sein, find ich... ;-)

Jaja, das Tetris-3D kenn ich irgendwie auch... Weil mit Zelt und allem drum und dran letzten Sommer doch irgendwie kein Auto mehr gepasst hat, haben wir uns eins geliehen (T5). Und wenn man sich sowas rechtzeitig überlegt, kann man auch von Frühbucherrabatten profitieren; je nach Autovermietung sorgen dann ADAC-Mitgliedschaft, Zugehörigkeit zu einer bestimmten großen Firma o.ä. den Preis dann nochmal zusätzlich. Aber auf Dauer wollen wir lieber ein Auto haben, das sowas Platztechnisch mitmacht...
Enter the realm, don't stay awake
The dreams remain, they only break
Forget the task, enjoy the ride
And follow us into the night
- Nightwish "Nightquest" -

Wichtelbogen
Benutzeravatar
Opium-Angel
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 305
Registriert: 26.02.2012, 12:44
Wohnort: Altdorf b. Nürnberg

Beitragvon Lise » 11.11.2012, 14:14

@frettchenmutti: nein aus irgendwelchen Gründen ist unser Bastteppich dicht. Nach einem Starkregen auf einer Wiese, war darunter das rechteck noch trocken!
Aber ich würde nichts drauf geben, dass das bei allen diesen Dingern so ist. Kann mir auch nicht erklären,warum das bei diesem teppich klappt.
Man umgebe mich mit Luxus.
Auf das Nötigste kann ich verzichten.
(Oscar Wilde)
;-)

Achtung: neuer Blog!!
http://lise-im-wollwahn.blogspot.com/
Benutzeravatar
Lise
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1149
Registriert: 27.08.2008, 21:20
Wohnort: Halle/Saale

Beitragvon Frettchenmutti » 11.11.2012, 16:58

@ Hîldril

hm... hab leider keine genaue Vorstellung davon wie groß so ein Toyota Corrola Verso ist. Hört sich auf jeden Fall so an als würdet ihr das gut gewupt kriegen mit eurem ganzen Kram :-) , bei uns ist noch das Problem dass wir auch noch die ganze Lagerausrüstung für die Gemeinschaft mitbringen, also Feuerschalen, 3-Bein, Müllkorb, Lagerplane usw, und dann halt noch unseren ganzen kram :undecided:
Ach ihr fahrt auch nach Ribe? Wann ist denn da der nächste Markt? Seit ihr da beim veranstalter angemeldet oder wie kommt es dass ihr da mit in den Häusern schlafen dürft?


@ Opium-Angel

Ich glaube das größte Problem wäre dass ich einen Ort bräuchen wo ich das Bett zusamen bauen könnte bzw wo ich die Werkzeuge hätte die ich bräuchte. Bin ehrlich gesagt eher der Kunsthandwerker so mit Schreinern hab ich es eher weniger :blush: aber mein Onkel hätte etwas ahnung davon vielleicht hilft er mir ja :biggrin: . Ich könnte das Bett denn am Ende gestallten. Nö also deutsche Eiche wäre mir dann auch zu teuer aber man findet ja schließlich auch Holzarten die etwas billiger sind. Tja und an alle möglichen Lasuren zur Holzveredelung käme ich auch umsonst ran :wacky:

@Lise

ah ok. Dann sollten solche Matten für relativ "trockene" märkte vielleicht reichen. Zur not könnte man ja immer ein paar Plastikplanen zum drunter legen dabei haben, falls auf nem Markt mal wirklich land unter ist :-) aber am liebsten würd ich schon mit naturmaterialien auskommen
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Lise » 11.11.2012, 18:44

naja, vielleicht gehst du sicherer, wenn du eine Matte längs und eine quer legst. Da kommt dann weniger Wasser durch. Aber du hast recht: Auf Folie etc. verzichten zu können wäre schon schön.
Man umgebe mich mit Luxus.
Auf das Nötigste kann ich verzichten.
(Oscar Wilde)
;-)

Achtung: neuer Blog!!
http://lise-im-wollwahn.blogspot.com/
Benutzeravatar
Lise
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1149
Registriert: 27.08.2008, 21:20
Wohnort: Halle/Saale

Beitragvon Frettchenmutti » 11.11.2012, 19:08

hmm ja wäre auch ne Idee.

Geht ja hauptsächlich darum, dass die Felle nicht direkt auf dem Rasen liegen. Wenn da wenigstens noch ne Matte drunter liegt wird dann vielleicht der größte Teil feuchtigkeit abgehalten. Da ich auf dem Boden selbst nur Kuhfelle hinlegen möchte kommt der Sapsch da vielleicht nicht mehr durch. Kuhhaut ist ja auch relativ dick.

Wenn es gar nicht anders geht müssen halt Planen her... würd ich aber gern drauf verzichten, muss man halt den Wetterbericht verfolgen ;-)
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Nylette » 11.11.2012, 19:36

Ist zwar was ganz anderes, aber auch ein Tip gegen Nässe: IN diese mittelgroßen Korbtruhen passen wunderbar diese blauen großen IKEA-Shopper, die haben sogar den gleichen Schnitt wie eine Truhe. Wenn man die damit auskleidet, kann auch mal ein Bach durchs Zelt laufen und die Klamotten in der Korbtruhe bleiben trotzdem trocken :-)
Dunkel bleibt mir meiner Rede Sinn

Mein neuer Shop ist online. Hier tut sich was!
http://einzelkind.dawanda.com

Mein Wichtelfragebogen

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Nylette
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 600
Registriert: 29.07.2007, 14:14
Wohnort: 32549 Bad Oeynhausen

Beitragvon Gladwyn » 12.11.2012, 09:01

wir haben einen renault megane grandtour plus großen dachkoffer. :blush: trotzdem ist es immer bis unters dach vollgerammel und der dachkoffer am limit. wir müßten uns schon fast den schnaufenden LKWs am berg einreihen, wenn wir unterwegs sind. :-)

allerdings sichern wir alles gegen rutschen oder nach vorne fliegen. ich hab keine lust in nem elchfell zu sitzen, wenn mein mann mal etwas härter bremst.

wir bräuchten, wenn wir wirklich alles, vom lederkram meines mannes bis hin zu meinem wollzeug alles mitnehmen wollen, ein zweites auto. :undecided: wenn wir "früher" ins keltendorf gefahren sind, haben wir das auch so gemacht. aber das war auch nicht weit.
Benutzeravatar
Gladwyn
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 241
Registriert: 18.11.2007, 12:50
Wohnort: Niederaula

Beitragvon Hîdril » 12.11.2012, 09:55

Frettchenmutti hat geschrieben:@ Hîldril

hm... hab leider keine genaue Vorstellung davon wie groß so ein Toyota Corrola Verso ist. Hört sich auf jeden Fall so an als würdet ihr das gut gewupt kriegen mit eurem ganzen Kram :-) , bei uns ist noch das Problem dass wir auch noch die ganze Lagerausrüstung für die Gemeinschaft mitbringen, also Feuerschalen, 3-Bein, Müllkorb, Lagerplane usw, und dann halt noch unseren ganzen kram :undecided:
Ach ihr fahrt auch nach Ribe? Wann ist denn da der nächste Markt? Seit ihr da beim veranstalter angemeldet oder wie kommt es dass ihr da mit in den Häusern schlafen dürft?


Also unser Samurai sieht so aus: :guckstduhier:
Keine Ahnung wie viel Liter Kofferraum-Volumen der hat, man muss halt gut packen können. Was sich aus meiner Sicht bewährt hat, ist, alles soweit möglich, in in Kisten zu verstauen - egal ob authentische oder moderne Kisten. Dann wird Tetris noch leichter. Ich muss allerdings gestehen, sowohl die Rudertruhe als auch der Tisch sind zum Beispiel genau auf Maß gebaut, damit sie ins Auto passen.

Und ja, wir fahren nach Ribe. Der große Markt ist immer am ersten Mai-Wochenende und wer dahin will als Darsteller muss entweder gute Connection haben oder eine wirklich gute Darstellung. Bei mir war es hauptsächlich ersteres, aber die Dame, die mich da rein gebracht hat, sieht auch sehr auf zweiteres ;-)

@Gladwyn: Wenn es nur beim Elchfell bleibt, das nach vorn fliegt, damit kann man ja noch leben, aber leider kommt dann ja meist auch noch der dazugehörige Kamin oder der Kleiderschrank hinterher ;-) und das tut dann richtig aua :buhaeh:
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2201
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Beitragvon Gladwyn » 12.11.2012, 10:51

kamin und kleiderschrank haben wir zum glück nicht fürs keltengedöhns dabei. :biggrin:
Benutzeravatar
Gladwyn
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 241
Registriert: 18.11.2007, 12:50
Wohnort: Niederaula

VorherigeNächste

Zurück zu Zeltbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron