Zelte?!

Alles rund um das Nähen und den Bau von Zelten findest du hier.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Beate » 12.07.2005, 12:46

Giraut schrieb
Kompromisse? Ja klar: ich lese hier ja immer "Auto"...
... Heute fahre ich nicht mehr Auto, sondern trage mein gesamtes Equipment mit mir. Also muss auch das Zelt angepasst sein.

Ja, bravo!
Und ich muss mir immer vorbeten lassen: ohne Auto kannst du kein "Mittelalter" machen.
Beate
 

Beitragvon Yaro » 12.07.2005, 13:24

Och, ohne Auto geht das schon, nur hast Du halt Einschränkungen in Kauf zu nehmen.

Und da ich halt Wert auf Bequemlichkeit lege *gg*, brauch ich mein Auto, in dem mein Zelt, mein Bett, mein Fussboden, meine Kisten, die Stühle, der Tisch, die Küche, mein Handwerk u.V.m. mitfahren.

Und dass dann mein Zelt auch keine Dackelgarage sein kann, ist logisch. Allein mein Senkrecht-Brettchenwebrahmen würde in ne Dackelgarage nicht mal reinpassen.
Ich kam, sah und ..... traute meinen Augen nicht.
---Ausspruch von Caesar im Asterix
Benutzeravatar
Yaro
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 274
Registriert: 08.01.2006, 21:49

Beitragvon Giraut » 12.07.2005, 14:25

Sicher.
Wobei ich aber durchaus betonen möchte, dass mein getragenes Zelt mit 4,5 qm Grundfläche und einer Stehhöhe von 2 m keineswegs eine Dackelgarage ist

Kommt halt - wie eigentlich immer- stets darauf an, wofür mensch das Zelt braucht und wie die jeweiligen Voraussetzungen sind.
immer die Ruhe bewahren...
Benutzeravatar
Giraut
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 125
Registriert: 28.12.2005, 02:56
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Yaro » 12.07.2005, 14:50

Scho klar ... aber da es für mich absolut indiskutabel ist, 40 kg mal eben so aufm Buckel rumzuschleppen, mach ich knappe 200 draus und benutze mein Auto als Transportmuli *gg*
Mein Zelt hat mit allem 9.4 qm Grundfläche. Ist also ne nette beschauliche Mini 1 Zimmerwohnung - allerdings ohne Badezimmer und fliessend Wasser *gG*.
Und ehrlich gesagt, auf mein Bett mit Lattenrost möchte ich nicht mehr verzichten
Ich kam, sah und ..... traute meinen Augen nicht.
---Ausspruch von Caesar im Asterix
Benutzeravatar
Yaro
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 274
Registriert: 08.01.2006, 21:49

Beitragvon Beate » 12.07.2005, 15:12

Bett?
Ich leiste mir jetzt erstmals den unglaublichen Luxus einer Luftmatratze!

Eben weil ich etwas mit ins Autp packen kann, als Fussgänger kann ich dann natürlich nicht, denn ich kann auch keine 40 kg schleppen.

Übers "A" brauchen wir da gar nicht erst reden, dann dürfte ich nicht mal ein Zelt haben, sondern könnte mich bestenfalls irgendwo unter freien Himmel in eine Decke wickeln.
Beate
 

Beitragvon Yaro » 12.07.2005, 15:25

Naja Lumo ist für mich kein Luxus, sondern Mord an meinem Rücken. Mit LWS-Syndrom tust Du eins genau nicht: Auf ner Lumo oder nem Feldbett pennen.
Ergo bleibt für mich nur Boden oder 'richtiges' Bett.
Ich habe mich für letztere Variante entschieden. Das ist so herrlich bequem und ich schlafe da drin wie Gott in Frankreich

Demnächst mache ich mir noch Decken- und Kopfkissenbezug aus Wolle, mit Brettchenborte verbrämt.
Ich kam, sah und ..... traute meinen Augen nicht.
---Ausspruch von Caesar im Asterix
Benutzeravatar
Yaro
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 274
Registriert: 08.01.2006, 21:49

Beitragvon svana » 12.07.2005, 15:48

ja so 2x3m - art sachsen- oder Legionärszelt mit "Firstpfette" und 2 Mittelstützen
allerdings will ichs an der Längsseite offen lassen und einen "Sonnenschutz" anbasteln, damit ich auch bei Regen bequem weben kann
lg
uschi
p.s. die weiter Zeltbau vorbereitet
Bild
Benutzeravatar
svana
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 193
Registriert: 02.01.2006, 22:15
Wohnort: peitz

Beitragvon Beate » 12.07.2005, 21:03

Brianna schrieb
Naja Lumo ist für mich kein Luxus, sondern Mord an meinem Rücken. Mit LWS-Syndrom tust Du eins genau nicht: Auf ner Lumo oder nem Feldbett pennen.

Habe 2 kaputte Bandscheiben... aber wenn ich ein großes Zelt und ein Bett mitschleppen und aufbauen müsste *ächz*, könnte ich ja schon vor Beginn der Veranstaltung wieder einpacken.

uschia schrieb
Allerdings will ichs an der Längsseite offen lassen und einen "Sonnenschutz" anbasteln, damit ich auch bei Regen bequem weben kann

Dass jeder reingucken kann? Dann kommr bestimmt als nächstes das Thema "authentische Innenaustattung".

Kleiner Hinweis auf den Thread "Lager auf einem Mittelaltermarkt", wo schon vieles besprochen wurde.

Uch habe noch 2 links mit Zelt-Bauplänen:

und eine Linkliste

Vieleicht findest du da ja ein paar nützliche Hinweise.
Beate
 

Beitragvon Flinkhand » 12.07.2005, 21:22

Wie wäre es mit einer neuen Sektion über Zeltbau? Interesse?
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon svana » 12.07.2005, 22:40

hi Beate,
ja genau das von deiner Linkseite meine ich: nur nicht an der Stirnseite offen, sondern längs
und
hab nichts zu verbergen im Zelt, hab meinen Leinensack, den ich mit Stroh füllen will, meine Felle und mein Webzeugens...
mit "Sonnendach" davor hab ich, denk ich mal, auch bei Sonne und Regen nen recht guten Arbeitsplatz

das Dach will ich gleich mit in die "Dachfirstnaht" einnähen...

was mir bei diesem Zelttyp besonders gefällt:
hab nur 3 Holzstangen, die ich durch zapfen und "umwickeln" auf eine maximale Einzellänge von 1,50m bringen kann und ich brauche nicht zig-tausend Zeltleinen, wo jeder 3. Besucher drüberstolpert und die "Einsturzgefahr" erhöht

---> ob das Handnähen bei einem 12-Stundentag in 7 Tagen schaffbar ist??????????
die Lederschlaufen hab ich heute schon gemacht - der Leinenstoff kommt hoffentlich übermorgen - das Gestänge ist kein Problem, das macht "mein" Zimmermann am WE.....

ach man, es ist doch schwer, Einzelkämpfer zu sein....

lg
uschi
die schon mal vorschlafen geht.....

dank an Fiana
Bild
Benutzeravatar
svana
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 193
Registriert: 02.01.2006, 22:15
Wohnort: peitz

VorherigeNächste

Zurück zu Zeltbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast