Bücher von Stolte und Ræder-Knudsen

Moderator: Moderatoren

Bücher von Stolte und Ræder-Knudsen

Beitragvon Kraeuterengel » 22.10.2008, 14:35

Hallo Ihr,
bin beim Durchstöbern der Fernleihe ( Stichwort Brettchenweben bzw. tabletweaving ) gerade über 2 Bücher gestolpert:

Stolte, Heidi Brettchenweben für den Bischof. 1996
Ræder-Knudsen, Lise Gotländska brickband från vikingatiden 1996

Kennt jemand von Euch die Bücher?
Klingt ja eigentlich recht interessant... Hab das erstere mal bei amazon und google eingegeben aber nicht viel Info gefunden, und da das zweite ja auf Schwedisch ist kann ich mit den Links nicht so viel anfangen...

LG
Nadine
Kraeuterengel
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 95
Registriert: 24.08.2006, 17:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Bücher von Stolte und Ræder-Knudsen

Beitragvon Flinkhand » 22.10.2008, 14:59

Kraeuterengel hat geschrieben:Stolte, Heidi Brettchenweben für den Bischof. 1996


Heidi Stolte ist vom Museumsdorf Düppel. Sie hat die Borte vom hl. Ulrich mit der Gotteshand und dem eingewebten Dextera Dei rekonstruiert.

Das Buch habe ich nicht gelesen, aber es ist bestimmt interessant, denn es ist eine Projektbeschreibung inkl. der Herstellung eines Webstuhls zum Brettchenweben, der breit genug für die enorme Menge an Kettfäden ist. Den hat glaube ich Nora für Heidi gebaut.

Das Ganze ist schon eine Weile her.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon steffi241 » 07.12.2008, 08:48

Huhu,
das hier "Ræder-Knudsen, Lise Gotländska brickband från vikingatiden 1996"
ist kein Buch sondern ein Artikel in einem Buch. Ich werde das mal raussuchen, dann kann ich dir sagen in welchem Buch es steht. Bin nur gerade umgezogen und finde garnichts :-(
Auf jeden Fall ist der Artikel in perfekt auswärts :-), aber es gibt eine winzige englische Zusammenfassung. Beschrieben ist eigentlich hauptsächlich das Band welches auch im Elisenhof gefunden wurde
Elisenhof E- 417
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Beitragvon Kraeuterengel » 07.12.2008, 11:14

Hallo Ihr,
hab´vor lauter persönlichem Chaos ganz vergessen mal zu antworten...
Das Buch von Heidi Stolte klingt ja wirklich ganz interessant, momentan hab´ich aber soviel mit der Uni zu tun daß ich zu gar nichts komme, wird aber bestimmt nicht vergessen...;-)
Frag mich aber wieso ein Artikel in einem Buch mit Titel in der Fernleihliste steht? Aber wenn es eh hauptsächlich um das Elisenhof-Band geht lohnt sich die Fernleihe wohl nicht wirklich.
Na dann weiß ich erstmal Bescheid und kann mich voller Begeisterung wieder mit Chemie beschäftigen, das geht gerade leider vor... :undecided:
LG
Nadine
Kraeuterengel
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 95
Registriert: 24.08.2006, 17:50
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon steffi241 » 07.12.2008, 13:42

Keine Ahnung :gruebel: , aber das Buch ist "Gotländskt Arkiv" Ausgabe 68 (1996) Seite 41- 46.
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg


Zurück zu Brettchenweben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast