Anna Neupers Modellbuch

Moderator: Moderatoren

Anna Neupers Modellbuch

Beitragvon blue » 08.08.2010, 13:42

Hallo kennt jemand das Buch von Anna Neupers?
http://www.vs-books.de/shop/details.php ... art=25&nr=
Lohnt sich der kauf?
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3935
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon alina » 08.08.2010, 14:25

Hallo!

Ich habe schon mehrfach darin geblättert.

Ich finde es nett, aber, ob sich ein Kauf lohnt, kann ich Dir leider nicht beantworten. Es sind nur Muster zum Broschieren.
alina
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 847
Registriert: 24.12.2005, 08:04

Beitragvon Sandra » 08.08.2010, 16:25

Ich habs, aber ich hab noch nie was draus gewebt, weil ich immer zu faul zum Broschieren bin.
Ansonsten tuts in der Hinsicht auch "Ecclesiastical Pomp...."
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Beitragvon Franziska von Zollern » 08.08.2010, 19:13

das Buch enthält ausschließlich broschierte Muster aus dem frühen 16ten Jahrhundert.....
von ganz schmalen Bändern bis zu ganz breiten ist reichlich geboten.
wer broschieren toll findet für den ist das Buch etwas.
lieben Gruß Franzi
Benutzeravatar
Franziska von Zollern
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 48
Registriert: 08.09.2008, 08:40
Wohnort: Hechingen

Beitragvon Rigana » 09.08.2010, 11:16

Ich habe das Buch mal auf einem Webertreffen intensiv durchgeblättert und mein Fazit ist:

Das Buch ist für Broschierfreunde eine schöne Ergänzung, die Muster gut leserlich gestaltet. Ich persönlich finde die Muster sehr ähnlich im Aufbau, was natürlich aufgrund der Einzelquelle verständlich erscheint, jedoch für jemanden, der Abwechslung sucht, schnell langweilig werden kann. Zudem ähneln die Muster einigen im Ecclesiastical Pomp, das ich bereits besitze.

Daher habe ich mich bisher noch nicht entschieden, das Buch zu erwerben.

Wer natürlich verschiedene Dinge fürs 16. Jahrhundert "aus einem Guss" machen will, ist damit gut beraten und schweift wenigstens nicht in andere hübsche Muster aus anderen Zeiten ab.

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3700
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Anna Neupers Modellbuch

Beitragvon Minouche » 26.07.2017, 11:41

Das Buch kann man als PDF bestellen:

http://www.arelatestudio.com/books.html
Benutzeravatar
Minouche
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 56
Registriert: 04.05.2017, 10:31
Wohnort: Südpfalz


Zurück zu Brettchenweben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast