Woven into the earth - Textiles aus Grönland

Moderator: Moderatoren

Woven into the earth - Textiles aus Grönland

Beitragvon marled » 31.03.2005, 18:51

Mein Göttergatte ist ein wahrer Schatz, er hat mir ein tolles Buch geschenkt:
Woven into the earth Textiles from norse Greenland
von Else Ostergard.
Es war zwar ein Ostergeschenk, aber ist erst heut angekommen. Ich hab eben einige Blicke reingeworfen und bin hellauf begeistert. Die Textilien sind auf Grund des besonderen grönländischen Klimas sehr gut erhalten und es gibt Unmenghen von guten Fotos der Stoffe bzw. Bekleidungen!!!!! Wer Wikinger um die Jahrtausendwende als Darstellung wählt oder wählen will, sollte sich diese Buch unbedingt einmal ansehen.
marled
marled
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1198
Registriert: 25.12.2005, 14:50
Wohnort: Naurath

Beitragvon Beate » 31.03.2005, 19:26

marled hat geschrieben:Die Textilien sind auf Grund des besonderen grönländischen Klimas sehr gut erhalten und es gibt Unmenghen von guten Fotos der Stoffe bzw. Bekleidungen!!!!! Wer Wikinger um die Jahrtausendwende als Darstellung wählt oder wählen will, sollte sich diese Buch unbedingt einmal ansehen.



Wenn ich jetzt nicht total in falschen Film bin, datieren die Funde doch auf 14. und 15. Jhd.?
Beate
 

Beitragvon marled » 31.03.2005, 19:38

Hi, Beate!
Ich hab gleich mal nachgeschaut und muss mich korrigieren: die Zeitspanne der radiokarbonuntersuchten Textilien reicht von 990 - 1450. Der überwiegende datierte Fund liegt so um 1100 - 1200.
marled
marled
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1198
Registriert: 25.12.2005, 14:50
Wohnort: Naurath

Beitragvon Flinkhand » 01.04.2005, 06:04

Hallo Marled,

gibt es dazu eine ISBN Nummer und vielleicht auch eine Bezugsquelle? Wo habt Ihr das Buch gekauft?

Viele liebe Grüße,
Zuletzt geändert von Flinkhand am 07.09.2006, 18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon N.R.U. » 01.04.2005, 18:56

Sabine hat geschrieben:.... und wie teuer es war?

Liebe Grüße
Sabine *beiderjetztfastEbbeinderKasseherrscht*
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Kerstin » 01.04.2005, 19:16

klingt interessant... hab gleich mal nach dem Buch gesucht, gibt es zb. bei amazon

Woven into the Earth: Textiles from Norse Greenland

und kostet dort knapp 50$

lg, kerstin
Zuletzt geändert von Kerstin am 07.09.2006, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
Kerstin
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.05.2006, 19:14
Wohnort: Bad Oeynhausen

Beitragvon marled » 01.04.2005, 20:53

Jau, mein Gatte hat auch sowas um die 45 € bezahlt und es über Amazon kommen lassen. Gesehen hatte er es im Karfunkel. der Versand hat etwas über 4 Wochen gedauert, hat sich aber gelohnt.
Ach ja, inzwischen hab ich ein wenig genauer gestöbert. Viele der abgebildeten Kleider sind tatsächlich vom Fundort Herjolfsnes, datiert auf das 14. bis 15. Jahrhundert (ganz niedliche Gugeln), aber es wurden in den 90ern auch andere Fundstätten ausgegraben, z. bsp. die Farm unter dem Sand und die Landnáma-Farm. Dort wurden dann die älteren Stücke gefunden.
Das Buch ist eine wahre Fundgrube zu einzelnen Themen , zu der Wolle von Schafen und Ziegen!!!, zur Verarbeitung, den Spindeln, dem Gewichtswebstuhl, usw. Hinten gibt es Schnitte für die Kleider, ein Verzeichnis der Fundstücke mit Größe, Drehung des Ganrs, ob einfach oder gezwirnt, Farbe, Webmuster, Fäden auf den cm, wirklich ganz toll. Dann hat sie eine Technik beschrieben, SLYNGING oder Fußweben (?), von der habe ich noch nie gehört. Scheint so eine Mischung zwischen Nähen! und Bandweben zu sein zum Sichern der Geweberänder. Ich werde sicher in der nächsten Zeit noch sehr viel Zeit mit diesem Buch verbringen!
Ich geb hier noch mal die ISBN an:
87 7288 9357
marled
marled
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1198
Registriert: 25.12.2005, 14:50
Wohnort: Naurath

Beitragvon Flinkhand » 09.09.2006, 19:02

Ich habe mir (nachdem sowohl marled als auch Dachs so geschwärmt haben) das Buch auch geleistet. :hurrah:

Es ist eine sehr reichhaltige und sorgfältige Analyse dieser nordischen Textilien und für jeden Interessierten (mit Englischkenntnissen) eine wahre Fundgrube - richtig klasse! Verwendete Materialien, Bindungsarten, Schnitte - alles da. Dazu Beschreibungen der Ausgrabungsarbeiten usw.

Ich hab noch nicht alles gelesen, fand aber u.a. die Webbreiten von 1200 mm sehr interessant - das ist doch ganz schön breit :wideeyed:

Das Buch bekommt man übrigens auch bei Amazon Deutschland HIER

Ich finde es super!
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Hîdril » 09.09.2006, 22:28

Ja, das Schätzchen habe ich dieses Jahr auch auf meinem Geburtstagstisch gefunden.

Wer es sich zulegen will, sollte mal bei bücher.de gucken, da gibt es das schon für 39,-- Euro.

Leider ist mein Mann in die örtliche Buchhandlung gegangen und hat da dann auch 45,-- bezahlt :gruebel:

So, jetzt muss ich nur noch mein Englisch von null auf hundert bringen, um es zu verstehen. :dizzy:
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2201
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Re: Woven into the earth - Textiles aus Grönland

Beitragvon nordlicht » 07.12.2015, 06:43

Hallo....

Das Buch gibt es zur Zeit als kostenlosen Download. Ich glaube, das ist zeitlich begrenzt. Aber bei mir hat es eben funktioniert.
Darf ich den Linken einfügen? Bitte sonst entfernen....
http://en.unipress.dk/m%C3%A5nedens-gratis-e-bog/

Nordlicht
Lewer duad üs Slav!!!!!
nordlicht
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 58
Registriert: 24.03.2014, 09:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Nächste

Zurück zu Nähen und Gewandungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast