Mein Gewichtswebrahmen

Schreinern, schnitzen, sägen, leimen - alles rund ums Holz

Moderator: Moderatoren

Mein Gewichtswebrahmen

Beitragvon vonSchenkenberg » 03.07.2016, 18:53

Meine Holde hat vor einiger Zeit den Wunsch geäußert, sie möchte gern einen Gewichtswebrahmen
also habe ich mir material besorgt und aus dem weltweiten Netz einen Bauplan
und habe mich drann gemacht das Teil zu bauen

ich habe meinen Webrahmen allerdings etwas vom Bauplan aus dem Netz abgewandelt
der Plan sah vor den Rahmen fest zu verschrauben
aber da unserer auch mal transportiert werden muss, weil er eventuell auch mal mit auf ein Lager muss
habe ich den zum demontieren gebaut

ausserdem hat Gemellacastricis den Wunsch geäußert den Rahmen sehen zu wollen

also hier die Bilder

Bild
hier ist mal ein Bild , da war er noch nicht ganz fertig

Bild

Bild

Bild
das ist nun der eigentlich fertige Rahmen

da aber meine Holde das Ding dunkel haben möchte, wird er eben dunkel lasiert

Bild

Bild
und hier bin ich beim "dunkeln"

dann bis zum nächsten Bau oder so
Karlfriedrich von Schenkenberg
vonSchenkenberg
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2016, 19:13
Wohnort: Weida im schönen Thüringen

Re: Mein Gewichtswebrahmen

Beitragvon Katzenmutter » 04.07.2016, 13:23

Hach wie schön, und handwerklich auch perfekt. Ist der Handwerker auch mal auszuleihen? Ich wünsche mir nämlich schon lange einen einfachen Hochwebstuhl :-)
Herzliche Grüße, Rosita

Erfolg ist, den Versuch zu wagen, und nicht das Ergebnis.
Katzenmutter
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 31
Registriert: 03.12.2013, 20:30
Wohnort: Reilingen

Re: Mein Gewichtswebrahmen

Beitragvon Tjorven » 10.07.2016, 07:01

Schön geworden! Und, schon ausprobiert? Ich frage mich immer, wie die Leute das früher durchgehalten haben, ich finde das Weben geht fürchterlich auf Arme und Rücken, weil man nach oben arbeitet... aber vielleicht ist das Gewohnheitssache und liegt an meinem Arbeitsleben im Bürostuhl...
Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen. J.R.R. Tolkien
Benutzeravatar
Tjorven
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2198
Registriert: 24.12.2005, 12:00
Wohnort: Seesen

Re: Mein Gewichtswebrahmen

Beitragvon vonSchenkenberg » 10.07.2016, 13:07

nein meine Holde hat den Webrahmen noch nicht ausprobiert
Premiäre steht also noch bevor
hab mir erstmal eine 40 cm lange Hornplatte besorgt
die werd ich zum Webkamm verarbeiten
vonSchenkenberg
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2016, 19:13
Wohnort: Weida im schönen Thüringen

Re: Mein Gewichtswebrahmen

Beitragvon Streulicht » 12.07.2016, 19:58

Sehr schick, steht schon lange auf meiner "Wenn ich mal groß bin...-Liste" :-)
Benutzeravatar
Streulicht
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 352
Registriert: 31.07.2011, 12:31
Wohnort: Leipzig

Re: Mein Gewichtswebrahmen

Beitragvon Dryfelsens Elli » 27.07.2016, 17:33

Ich warte ungeduldig darauf das dein Weib den Rahmen das erste Mal bespannt. :biggrin:
Dryfelsens Elli
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.07.2016, 18:37
Wohnort: Thüringer Vogtland

Re: Mein Gewichtswebrahmen

Beitragvon vonSchenkenberg » 27.07.2016, 18:36

nicht nur du denk ich...
aber du siehst das eventuell vor allen anderen Hier :cool:
vonSchenkenberg
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2016, 19:13
Wohnort: Weida im schönen Thüringen

Re: Mein Gewichtswebrahmen

Beitragvon McGee » 08.09.2016, 17:24

Danke für dieses Bild. Ich hoffe es spricht nichts dagegen, das wir die Idee, die dahinter steckt übernehmen.
In knapp Jahren feiern wir 1250 jähriges Jubiläum unseres Heimatortes, und wollen da natürlich auch das damalige Leben aufzeigen. Ob das nun ist, das sich die Männer im Umgang mit Waffen üben mussten, um sich gegen herumziehende Banditen zu verteidigen, oder aber verschiedene handwerkliche Arbeiten wie weben, gerben, backen, schmieden usw.
Und mit dem Webrahmen hätten wir wieder einen kleinen Schritt gemacht
McGee
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.08.2016, 13:42

Re: Mein Gewichtswebrahmen

Beitragvon vonSchenkenberg » 10.09.2016, 20:41

was soll denn dagegen sprechen
ich hab die Bauanleitung auch aus dem Netz

freut mich wenn die Idee Anklang findet
vonSchenkenberg
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2016, 19:13
Wohnort: Weida im schönen Thüringen


Zurück zu Holzarbeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron