Was kann man aus einer alten Krachledernen machen?

Alles, was das Viehzeug so hergibt: Leder, Horn, Knochen - und was man daraus machen kann, findest du hier.

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Sandra » 07.11.2010, 09:36

[ot]Was bin ich froh, dass ich in Franken aufgewachsen bin und solche Dinge nicht erleiden musste... :devil: [/ot]
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Beitragvon Iðunn » 07.11.2010, 14:23

Haesslich find ich sie nun gar nicht und praktisch ist sie auch. Geht nicht kaputt, braucht nicht gewaschen zu werden, schuetzt Po und Knie, hælt ewig.
Mein Sohn sagt mir grade, dass er sie sehr wohl öfters angezogen hat, der Beweis sind Farbspritzer auf der Vorderseite, weswegen ich sie von hinten photographiert habe...

Aber egal, das Teil muss weg oder irgendwie verændert werden.

Schönen Sonntag wuenscht
Iðunn
Iðunn
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 181
Registriert: 08.02.2010, 15:43
Wohnort: Island

Beitragvon Arachnida » 05.08.2013, 06:39

Also das Leder ist definitiv Hirschleder, welches traditionell für diese Lederhosen verwendet wird. Und je älter und "speckiger" so eine Hose ist, desto besser und wertvoller. Inzwischen werden Lederhosen auch schon "vorgealtert" ähnlich wie gewaschene Jeans, um diesen used-look zu erzeugen. Früher wars üblich sich nach dem Essen die fettigen Hände an der Hose abzuwischen damit das Leder speckig wird.
Benutzeravatar
Arachnida
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 14
Registriert: 28.06.2012, 12:39
Wohnort: SZG

Beitragvon Dachs » 05.08.2013, 17:20

also ..... ich ziehe meine manchmal zum Arbeiten im Garten an ......
:blush:


Du könntest diese ovalen Flicken als Ellbogenschoner machen, oder "Taschenbuch im Bus lesen"-Schonbezug, oder eine Tasche wie Silvia geschrieben hat
Benutzeravatar
Dachs
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 569
Registriert: 28.12.2005, 15:01
Wohnort: Duisburg

Beitragvon roskur » 06.08.2013, 08:33

hallo Iðunn

wer dir meiner meinung nach am besten helfen kann ist Snorri Varnarsson. auch über snorri zu erreichen.
wer sagt "er sei sich 100% sicher" ist 100% unsicher
Benutzeravatar
roskur
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 106
Registriert: 17.02.2012, 18:16
Wohnort: Mecklenburg

Vorherige

Zurück zu Leder, Knochen, Horn

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron